Checkpoint der Rocker


Neue m.unit.blue von motogadget


Motogadget stellt mit der m.unit.blue das erste Steuergerät für Motorräder mit Bluetooth LE vor
Die neue „m.unit blue“ von motogadget ist die erste Steuerbox für Motorräder mit Bluetooth. Damit ist ein Datenaustausch über die m.ride-App möglich. Setup, Diagnose und Keyless-Go sowie die Fahrzeugverwaltung mit Wartungsmanagement sind so mit dem Smartphone einstellbar oder abrufbar. Aber auch ohne App lässt sich mit der m.unit blue ein minimaler Kabelbaum erstellen. Tastersteuerung, Sicherungen, Blinkrelais, Alarm und einiges mehr sind in der kleinen Box enthalten. Die neue Version kommt jetzt mit zwölf Eingängen, zehn Ausgängen und noch mehr Funktionen gegenüber der Vorgänger-Version. Die m.unit blue ist die digitale Steuereinheit für ein Motorrad, das Herz der gesamten Fahrzeugelektrik. Sie kann mit Tasterarmaturen oder mit herkömmlichen, schaltenden Lenkerarmaturen bedient werden. Sie schaltet alle notwendigen Komponenten am Fahrzeug und gleichzeitig übernimmt sie die Aufgaben der elektrischen Sicherungen. Relais und einzelne Komponenten im Kabelbaum werden stark reduziert und es kann eine neue, minimierte Verkabelung des Fahrzeugs erfolgen. Bei Verwendung des m.button wird die Anzahl aller Schaltarmaturanschlüsse auf ein einziges Kabel reduziert. Die m.unit blue kostet 329 Euro.

motogadget GmbH
Köpenicker Str. 145
10997 Berlin
m.unit blue
m.ride App

Stand:23 September 2017 11:03:12/2017/5/neue+munitblue+von+motogadget_173.html