Bandidos MC Perleberg und Lauchhammer

14.04.2017  |  Text: Andreas Kottlorz  |   Bilder: Andreas Kottlorz
Bandidos MC Perleberg und Lauchhammer Bandidos MC Perleberg und Lauchhammer Bandidos MC Perleberg und Lauchhammer Bandidos MC Perleberg und Lauchhammer Bandidos MC Perleberg und Lauchhammer Bandidos MC Perleberg und Lauchhammer Bandidos MC Perleberg und Lauchhammer
Bandidos MC Perleberg und Lauchhammer
Alle Bilder »
Die Bandidos-Chapter Perleberg und Lauchhammer feierten ihr Zehnjähriges
Die Bandidos-Chapter Perleberg und Lauchhammer feierten gemeinsam ihr zehnjähriges Bestehen. Die Jubiläumsfeier stieg im Clubhaus der Perleberger vor dem Colour-Verbot vom 16. März. Deswegen sind ihre Abzeichen hier noch abgebildet.
Erstaunlich entspannt zeigte sich Perleberg-President Toddi. Seine Rolle als Gastgeber und die anstehende Verschärfung des Vereinsrechts hätten Grund genug für Anspannung und Ärger sein können. Aber weit gefehlt. Toddi empfing die Gäste in allerbester Laune und vollständig entspannt. Ein Grund dafür war mit Sicherheit das vollständige Fehlen irgendwelcher Polizeikontrollen, hatten die Gäste doch damit gerechnet, dass ihnen die übliche Aufmerksamkeit vor der Tür zuteilwird. „Nicht, dass es etwas zu verbergen gäbe, aber für die zivilen Gäste sind überzogene Kontrollen schon lästig. Für uns Member ist es ja schon Routine“, weiß Toddi.

Gäste auf der Zehnjahresparty der Bandidos-Chapter Perleberg und Lauchhammer

Am Vormittag zeigte sich ein Streifenwagen der Polizei, weitere Präsenz der Behörden gab es nicht. Entsprechend gelöst war die Stimmung unter den Gästen. Aus der gesamten Republik und dem benachbarten Ausland waren Member und Supporter des Bandidos MC angereist. Entsprechend bunt und vielfältig waren die Colours im Clubhaus. Bars, Stripgirls und Gegrilltes sorgten für beste Partystimmung.

Vor dem Colour-Verbot

Sollten Außenstehende auf tiefgreifende politische Gespräche und Analysen gehofft haben, wurden sie enttäuscht. Die Member des Bandidos MC haben sich daran gewöhnt, dass die Behörden seit Jahren versuchen, gegen sie vorzugehen. Auch das damals noch bevorstehende Colour-Verbot sehen sie als einen weiteren Schritt auf einem jahrelangen Weg. Toddi auf die übliche Frage, ob es sein Chapter in fünf Jahren noch geben wird: „Klar wird es uns noch geben. Das fragen wir uns gar nicht. Wir wissen nur noch nicht, was wir dann tragen werden. Aber das interessiert uns jetzt gar nicht.“

Bandidos MC Perleberg
Hamburger Chaussee
19348 Perleberg
www.bandidos-mc-germany.de

Aus der BIKERS NEWS 02 / 2017


 
  Teilen
Topseller im Shop
Rocker-Abzeichen verboten

Rocker-Abzeichen verboten

 

In Aachen besteht Kuttenverbot bis zum 10. Februar

Colour-Verbot

Colour-Verbot

 

Ein Schritt näher am Colour-Verbot: Der Bundesrat hat die Verschärfung des Vereinsrechts gebilligt

 Hells Angels MC Bonn verboten

Hells Angels MC Bonn verboten

 

Nach der Aufhebung der bundesweiten Colour-Verbote wurde zum ersten Mal wieder ein Charter des Hells Angels MC verboten

Ermordeter Jaden wird in Herne beigesetzt

Ermordeter Jaden wird in Herne beigesetzt

 

Heute wird der neunjährige Jaden beigesetzt. Zahlreiche MCs sind unter den Trauergästen

Petition gegen Colour-Verbot: Antwort aus Berlin

Petition gegen Colour-Verbot: Antwort aus Berlin

 

Kurz vor der Bundestagswahl wurde unser Petitionsverfahren offiziell abgeschlossen

Topseller im Shop
Stand:24 April 2018 19:54:32/blog/bandidos+mc+perleberg+und+lauchhammer_174.html