07.12.2015  |  Text: ahl  |   Bilder: carlos  

CUSTOMBIKE-SHOW 2015


Wir präsentieren die ersten Sieger der CUSTOMBIKE-SHOW 2015


Uff, das war Uffeln. Jetzt haben wir die elfte CUSTOMBIKE-SHOW gestemmt. Ganz bescheiden können wir behaupten, dass sie inzwischen zur weltweit führenden Messe für Custombikes, also für umgebaute Motorräder, geworden ist.

Ja, wir sind wirklich international. Denn diesmal hatten wir amerikanische Kollegen zu Gast, die bei uns Obdach suchten, weil ihr Land nur noch Bagger zu bieten hat. Customizer aus Kuwait wiederum überreichten uns die goldverzierte Nachbildung einer arabischen Dhau. Und der Sieger der Live-Schrauberei „European Biker Build-Off 2015“ war der Weißrusse Yuri Shif. Er schlug die deutschen Customizer von Müller Motorcycle in der Gunst des Publikums. Achja, und der Pokalsieger des International Custombike Contest Germany (ICCG) kam zwar aus Deutschland, aber er hieß immerhin Cincik. Jetzt nehmen die Migranten uns sogar die Pokale weg, aber wir gönnen sie ihnen von Herzen, denn die Kunst des Customizing ist eine internationale Kunst!

Alle Sieger des International Custombike Contest Germany (ICCG) präsentieren wir in der kommenden Januar-Ausgabe der BIKERS NEWS, ab dem 18. Dezember am Kiosk

2. - 4. Dezember 2016: CUSTOMBIKE-SHOW 2016, www.custombike-show.de
Der Weißrusse Yuri Shif rollt mit seinem Boardtracker auf unsere BühneBest of Show: E. Cincik siegte mit einem Knucklehead-Motor und 23 Zoll-Rädern
Das ist mal ein sinnvolles Geschenk: Das goldverzierte Schiffchen der Customizer aus Kuwait


 

Text: ahl
Bilder: carlos

Kommentare zum Artikel


weitere Blogeinträge





Stand:25 June 2016 12:21:45/blog/custombike+show+2015_1512.html