Szeneshop-Angebote
07.06.2017  |  Text: ahl  |   Bilder: polaris
Alle Bilder »

Indian Motorcycle Racing


Indian Motorcycle Racing fährt im amerikanischen Flat Track weiter auf Sieg


Indian Motorcycle Racing konnte seit dem Wiedereinstieg in die American Flat Track Series zu Beginn dieser Saison alle sieben Rennen gewinnen. Am vergangenen Wochenende fuhr Jared Mees auf der Indian FTR750 beim Red Mile in Lexington, Kentucky, als Erster über die Ziellinie. Er führt damit gemeinsam mit Team-Kollege Bryan Smith die Meisterschaft an.

In der finalen Runde zog Mees auf der Indian FTR750 mit der Nummer neun an Sammy Halbert vorbei und fuhr mit einem Vorsprung von 0,013 Sekunden über die Ziellinie. Brad Baker sicherte für die Indian Wrecking Crew Platz drei. Damit erzielte der Indian Rennstall bei allen sieben Läufen der aktuellen American Flat Track Series mindestens zwei Podiumsplätze. Bryan Smith machte mit Platz vier den Auftritt von Indian Motorcycle perfekt.

Das nächste Kapitel dieser großen Show steht bereits am 17. Juni auf dem Programm. Dann geht Indian Motorcycle bei der OKC Mile in Oklahoma City an den Start.

 

Text: ahl
Bilder: polaris

Kommentare zum Artikel


weitere Blogeinträge




Aktuell am Kiosk: BIKERS NEWS 9/17

Artikel aus der Ausgabe: 9/17

Technik: Harley-Handwerk
Technik: Harley-Handwerk
National Run – Bandidos MC
National Run – Bandidos MC
Zwei Zimmer, Küche, Bad – Die Road Glide Ultra
Zwei Zimmer, Küche, Bad – Die Road Glide Ultra
Rockerkriminalität
Rockerkriminalität
Frank Hanebuth: Rocker-Hochzeit
Frank Hanebuth: Rocker-Hochzeit

Ausgabe 10/17 erscheint am 15. September

Im Huber-Verlag erscheinen auch:


Stand:20 August 2017 21:07:04/blog/indian+motorcycle+racing_176.html