Petition gegen Colour-Verbot: Antwort aus Berlin

19.10.2017  |  Text: Redaktion  |   Bilder: Deutscher Bundestag/Marc-Steffen Unger
Petition gegen Colour-Verbot: Antwort aus Berlin
Petition gegen Colour-Verbot: Antwort aus Berlin
Alle Bilder »
Kurz vor der Bundestagswahl wurde unser Petitionsverfahren offiziell abgeschlossen
„Der Bundestag möge die von der Bundesregierung geplante Verschärfung des Vereinsgesetzes ablehnen.“ So lautete die Petition, die wir im November 2016 an unser Parlament gerichtet hatten. Der Gesetzentwurf zielte darauf ab, die Abzeichen der Bandidos, des Gremium MC und der Hells Angels in Deutschland zu verbieten. Seit gut einem halben Jahr ist dieses Gesetz nun in Kraft – vor Kurzem haben wir die offizielle Antwort des Petitionsausschusses erhalten, die ihr hier lesen könnt.

Chefredakteur Tilmann äußert sich dazu im Checkpoint der aktuellen Novemberausgabe – alles Wichtige rund ums Colour-Verbot erklärt der Clip.



 
  Teilen
Topseller im Shop
Gesetz gegen Colours

Gesetz gegen Colours

 

Der Bundestag hat das Vereinsrecht verschärft. Mitglieder von MCs dürfen ihre Colours nicht mehr in der Öffentlichkeit tragen, wenn ein einzelnes Chapter…

Colour-Verbot: Hintergründe und Statements

Colour-Verbot: Hintergründe und Statements

 

Wir haben Hintergründe und Meinungen zum verschärften Vereinsgesetz in einem Clip zusammengefasst.

Topseller im Shop
Stand:22 May 2018 19:20:07/blog/petition+gegen+colour-verbot+die+offizielle+antwort_171006.html