Szeneshop-Angebote
28.12.2017  |  Text: Andreas Kottlorz  |   Bilder: Andreas Kottlorz
Alle Bilder »

Road Eagle MC Wittenberg – Schützenfest


Das Schützenfest des Road Eagle MC gibt es seit neun Jahren, es ist fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Chapters Wittenberg


Erneut hatten die Member bundesweit eingeladen, um sich mit anderen Bikern in vier Disziplinen zu messen. Auf der Anlage der Schützengilde Jessen e. V. stehen Bahnen für Pistole, Gewehr und einen laufenden Keiler zur Verfügung. Außerdem befindet sich auf der Anlage auch ein weiträumiger Trapstand zum Tontaubenschießen, das im Rahmen des MC-Wettstreits mit Mannschaften à fünf Membern ausgetragen wird. Die Bedingungen waren gut in diesem Jahr: Regen war Fehlanzeige und der Wind wehte nur mäßig.

Bevor es losgeht. Member des Headstrong MC Eisenhüttenstadt bekommen eine Einweisung durch ein Mitglied der Schützengilde Jessen e. V.
Bevor es losgeht. Member des Headstrong MC Eisenhüttenstadt bekommen eine Einweisung durch ein Mitglied der Schützengilde Jessen e. V.

Aufgrund der vielen Mannschaften begann das Tontaubenschießen bereits am Freitagmittag. Um den Wettbewerb nicht zu verzerren, hat die Mannschaft des Road Eagle MC Wittenberg nur außerhalb der Wertung teilgenommen. Alle anderen Teilnehmer lieferten sich einen verbissenen Wettkampf. In diesem Jahr hatten die Member des Rolling Wheels MC Velten die Nase vorn. Bereits früh legten sie eine Runde mit 42 Treffern vor. Philipp, der Secretary des Road Eagle MC Wittenberg, notierte gewissenhaft jeden Treffer.

Ein Member des Road Eagle MC auf der 100-Meter-Bahn
Ein Member des Road Eagle MC auf der 100-Meter-Bahn

Einen großen Andrang gab es in diesem Jahr am Stand für das Pistolenschießen über 30 Meter. Über 50 Member aus diversen Clubs hatten sich angemeldet, um einen Pokal zu holen oder einfach nur mal zu probieren – Revolver und Automatik standen zur Wahl. Für den Wettbewerb wurden zehn Schuss gezählt. Am Ende der Wettkampftage lieferte auch hier der Rolling Wheels MC Velten das beste Ergebnis – Member Karsten kam auf 87 Treffer. Die Fahne des Road Eagle MC hielt Member Carsten vom Chapter Glauchau hoch. Er siegte souverän und mit Abstand beim Gewehrschießen.
Neben den drei Hauptdisziplinen gab es dann noch den laufenden Keiler – trotz Wertung für die meisten eher ein Spaß. Das Schützenfest endete mit einer Party im Wittenberger Clubhaus. President Elle begrüßte die Mannschaften, die nach und nach eintrafen. Grill und Bar liefen auf Hochtouren und versorgten die Gäste. Spät am Abend wurden den Gewinnern in feierlicher Runde die Pokale überreicht.
 
  
Road Eagle MC Wittenberg
Clubhaus
„Kohlenschuppen“
An der Christuskirche 15
06886 Wittenberg
www.roadeagle-wittenberg.de

Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 06/2016
 

Text: Andreas Kottlorz
Bilder: Andreas Kottlorz

Kommentare zum Artikel


weitere Blogeinträge




Aktuell am Kiosk: BIKERS NEWS 2/18

Artikel aus der Ausgabe: 2/18

Indian Chief 1940: Reise quer durch die USA
Indian Chief 1940: Reise quer durch die USA
Thunderbike-Harley-Davidson: Grand Prix 2.0
Thunderbike-Harley-Davidson: Grand Prix 2.0
BMW K 1600 B: Im Rausch der K
BMW K 1600 B: Im Rausch der K
Clubverbot: Bandidos MC Holland
Clubverbot: Bandidos MC Holland
Razzia: SEK-Einsatz beim Hells Angels MC
Razzia: SEK-Einsatz beim Hells Angels MC
Kuttenvergleich
Kuttenvergleich

Ausgabe 3/18 erscheint am 16. Februar

Im Huber-Verlag erscheinen auch:


Stand:19 January 2018 20:03:02/blog/road+eagle+mc++wittenberg+-+schuetzenfest_171211.html