Szeneshop-Angebote
06.01.2017  |  Text: ahl  |   Bilder: SynX  

Synchrontester Memorial Edition


Der Vergaser-Synchrontester von SynX erscheint jetzt in einer Memorial Edition zu Ehren seines verstorbenen Konstrukteurs


In der März-Ausgabe des letzten Jahres hatten wir mehrere Synchrontester für Vergaser und Einspritzanlagen einem Vergleichstest unterzogen. Der „SynX“ von X-log Elektronik ging daraus als Sieger hervor. Mit seinen zahllosen elektronischen Extra-Features war er bei einem Preis von fast 300 Euro aber auch der teuerste von allem Synchrontestern.

Jetzt ist Peter Eck, der Konstrukteur des SynX, im Alter von nur 54 Jahren verstorben. X-log Elektronik ehrt ihn mit einer limitierten Memorial Edition: Das "54 synX classic" zeigt das Bild von Peter Eck und einen Wunschtext des Bestellers. Von jedem verkauften Gerät gehen 54 Euro an den Hospizverein im Pfaffenwinkel e.V. Der ambulante Dienst des Hospizvereins hatte den schwer kranken Peter Eck in den letzten Wochen seines Lebens betreut.

Die auf 54 Exemplare limitierte und numerierte Memorial Edition ist ausschließlich über den synX Shop erhältlich.

x-log Elektronik GmbH
Balanstraße 55
81541 München
Tel 089 - 622 86 26-0
www.x-log.de

 

Text: ahl
Bilder: SynX

Kommentare zum Artikel


weitere Blogeinträge





Stand:22 January 2017 08:54:56/blog/synchrontester+memorial+edition_171.html