Checkpoint der Rocker

Kevlar-Hoodies und Jacken von Bores


Biker-Fashion- und Zubehörspezialist Bores hat sein Sortiment erweitert. Neu sind Kevlar-Hoodies und Softshell-Jacken aus der Bores-Safety-Serie, die durch die Verwendung hochreißfester Kevlarfasern und Protektoren Bikern einen erhöhten Schutz bieten sollen.
Biker-Fashion- und Zubehörspezialist Bores hat sein Sortiment erweitert. Neu sind Kevlar-Hoodies und Softshell-Jacken aus der Bores-Safety-Serie, die aus hochreißfesten Kevlarfasern hergestellt werden und mit Protektoren ausgestattet werden.

Die Kombination aus lässigem Freizeitlook und hochwertigen Funktionstextilien sollen laut Hersteller für mehr Sicherheit und Tragekomfort beim Biken sorgen. Gleich drei Modelle bietet Bores in der Serie an: Eine Softshell-Jacke mit und ohne Kapuze sowie einen Kapuzenpulli. Die Softshell-Jacken sind mit einer Membran versehen, sind atmungsaktiv und sollen einen hundertprozentigen Wetterschutz bieten. Der Hoodie besteht aus farbechter, weicher Baumwolle.

Alle Modelle verfügen über ein Innenfutter aus Kevlar, herausnehmbaren Protektoren an Schultern, Ellenbogen und Rücken sowie Reißverschlüssen an allen Taschen. Airvents sorgen für ein optimales Klima.




Leicht überarbeitet wurde der Bores Kult-Jethelm SRM-Slight, der ab dem Modelljahr 2014 noch mehr Tragekomfort bieten soll. Das langfaserige, weiche Innenfutter musste einem feinen, antibakteriellen Innenfutter weichen. Erhältlich ist der Jethelm mit oder ohne Visier sowie in den Farbvarianten Glanzschwarz oder Mattschwarz. Außerdem steht eine Variante mit Innenfutter aus perforiertem Rindsleder zur Auswahl.


 
Motopoint
Würzburger Straße 30
97250 Erlabrunn
Tel 09364 - 74 18
Fax 09364 - 74 19
info@bores-extreme.de
www.bores-extreme.de





Stand:17 December 2017 16:37:45/kevlar-hoodies+und+jacken+von+bores_145.html