Szeneshop-Angebote
18.12.2017  |  Text: Michael Ahlsdorf  |   Bilder: Frank Luger
Alle Bilder »

Harley Shovel: 7-Custom


Junge Schrauber liefern neue Ideen. Dem Nachwuchs geben wir deswegen gerne eine Chance



Genial wird’s meistens im Detail. Diese Shovelhead rollt mit einer Fußkupplung – und diese Kupplung nennt ihr Erbauer „halbautomatisch“. Das ist sie natürlich nicht. Tatsächlich verfügt sie aber über eine Arretierung, die sich mit dem Stiefelabsatz einrasten lässt, nachdem sie mit der Stiefelspitze getreten wurde. Eine äußerst praktische Funktion, wie jeder bezeugen wird, der mal mit einer Fußkupplung gefahren ist.
Und jeder, der mal mit einer Fußkupplung gefahren ist, wird auch bezeugen, dass eine leichtgängige hydraulische Kupplung nicht weniger praktisch ist. Der Erbauer hat dafür einfach die Pumpe einer Fußbremse verwendet und sie auf der Seite des Kupplungshebels untergebracht.


Panhead im Motorradquartett

Vorhang auf für Daniel Siebenhaar, den Erbauer dieser Shovelhead. Der fränkische Tüftler hat jüngst eine Schrauberbude unter dem Namen „7-Custom“ aufgemacht. Der Name wird natürlich englisch ausgesprochen, also „Seven-Custom“.
Das erste Projekt war ein Fighter, doch mittlerweile nimmt 7-Custom auch amerikanische Motorräder in Angriff – und das schneller als geplant. Im zarten Alter von vier Jahren hatte Daniel eine Panhead als Lieblingsbike seines Motorradquartetts aus­­erkoren. Irgendwann später hat er beschlossen, sich mit vierzig seine erste Harley zuzulegen. Jetzt hat der Mittdreißiger schon eine Shovel mit genialen technischen Lösungen aufgebaut.

Die halbautomatische Kupplung ist eigentlich nur eine Arretierung. Für ein Motorrad mit Fußkupplung in jedem Fall sinnvoll. Hinter dem Hebel ist der Hydraulikbehälter für die Kupplung – auch sinnvoll
Die halbautomatische Kupplung ist eigentlich nur eine Arretierung. Für ein Motorrad mit Fußkupplung in jedem Fall sinnvoll. Hinter dem Hebel ist der Hydraulikbehälter für die Kupplung – auch sinnvoll



Das solide Handwerk

Aber auch Genie bedarf zu seiner Ausführung des soliden Handwerks. Ein Zahnriemen mit drei Zoll Breite überfordert definitiv die Lagerung eines Primärantriebs. Siebenhaar wollte diesen Zahnriemen aber haben – und hat deshalb die Lagerungen verstärkt.
Ein mitschwingendes Schutzblech ist immer cool. Es liegt dicht am Reifen – und dicht dran bleibt es auch, weil es an der Schwinge befestigt ist. Da muss es an einem fast starren Fahrwerk aber erst einmal halten und darf sich nicht abvibrieren.
Eine Vierkolben-Bremsanlage ist auch für eine betagte Shovel sinnvoll. Anspruchsvoll ist sie, wenn sie an einer alten Springer­gabel verbaut wird. Die Shovel wird schließlich gefahren und muss somit auch ordentlich verzögern. Und dann liebt Siebenhaar überhaupt alles, was gleichzeitig ästhetisch und technisch funktional ist. Beide Kriterien erfüllt seine Schaltkonsole. In dieser Steuer­zentrale hat er alle Funktionen mit den einfachsten Kippschaltern untergebracht. Warum nicht? Form follows function!


Mission completed

Mission erfüllt. Aus dem Stand heraus hat Siebenhaar einen glaubwürdigen Oldschooler auf die Räder gestellt. Der legt Zeugnis ab von seinen handwerklichen und künstlerischen Fähigkeiten. Umgesetzt werden diese Ideen in der heimischen Werkstatt, meist in Handarbeit. Das genügte, um Siebenhaar und seine Shovel auf unsere CUSTOMBIKE-SHOW in Bad Salzuflen einzuladen und sie dort mit einer Fotostrecke zu würdigen. Sie könnte der Beginn einer großen Karriere werden.     «



7-Custom Shovel

Basis    Harley-Davidson FLH Shovelhead
Baujahr    1979

Motor
Typ    1200er Shovel
Vergaser    S&S Super E
Primärantrieb    BDL 3" inkl. Evo-Anlasser
Getriebe    Ratched Top, 4-Gang


Fahrwerk
Rahmen    Schwingenrahmen, modifiziert
Schwinge    Rundschwinge, modifiziert
Gabel    Springergabel
Lenker    7-Custom
Felgen    3,00 x 16" gepulvert
Bereifung    5,00 x 16" Avon Mk II
Bremsen    Grimeca/Brembo-Scheibe, vier Kolben

Sonstiges
Fußrastenanlage    Eigenbau
Tank    Cole Foster, modifiziert
Kupplung    Hydraulische Fußkupplungs-„Halbautomatik“
Schaltung    Handschaltung
Instrumente    Motogadget
Lackierung    Experience-Colours
Sattel    Spirit-Leather


Kontakt
7-Custom
Tragelhöchstädt 19, 91486 Ühlfeld
Tel. 0173 7514423, www.7-custom.de

Text: Michael Ahlsdorf
Bilder: Frank Luger

Kommentare zum Artikel





Aktuell am Kiosk: BIKERS NEWS 2/18

Artikel aus der Ausgabe: 2/18

Indian Chief 1940: Reise quer durch die USA
Indian Chief 1940: Reise quer durch die USA
Thunderbike-Harley-Davidson: Grand Prix 2.0
Thunderbike-Harley-Davidson: Grand Prix 2.0
BMW K 1600 B: Im Rausch der K
BMW K 1600 B: Im Rausch der K
Clubverbot: Bandidos MC Holland
Clubverbot: Bandidos MC Holland
Razzia: SEK-Einsatz beim Hells Angels MC
Razzia: SEK-Einsatz beim Hells Angels MC
Kuttenvergleich
Kuttenvergleich

Ausgabe 3/18 erscheint am 16. Februar

Im Huber-Verlag erscheinen auch:

Weitere, relevante Artikel
  • Harley Shovel brutal: Frisco 74

    Ein Chopper mit Fußkupplung ist echt oldschool. Und was man früher in der Schule gelernt hat, vergisst man nicht so schnell

  • Projekt Frankenstein

    Zwei verschiedene Zylinderköpfe auf einem Motor. Geht denn das? Und ist das erlaubt?

  • Das blaue Wunder

    Von der sittsamen Lady zum temperamentgeladenen Biest. Mit dieser Harley geht alles …


Stand:19 January 2018 20:10:49/magazin/harley+shovel+7-custom_171206.html