Norddeutsche Präsidenten-Versammlung

21.11.2017  |  Text: Tilmann Ziegenhain  |   Bilder: Tilmann Ziegenhain
Norddeutsche  Präsidenten-Versammlung Norddeutsche  Präsidenten-Versammlung Norddeutsche  Präsidenten-Versammlung Norddeutsche  Präsidenten-Versammlung Norddeutsche  Präsidenten-Versammlung
Norddeutsche  Präsidenten-Versammlung
Alle Bilder »
Einmal im Jahr treffen sich die Präsidenten der norddeutschen MCs zu einer gemeinsamen Sitzung
Grisu von den Motorradfreunden Königshofen wundert sich: „Als ich früher, vor zwanzig Jahren auf Präsi-Versammlungen war, bestand Anwesenheitspflicht.“ Zuvor hatten bereits andere Teilnehmer der norddeutschen Präsidentenversammlung kritisiert, dass einige MCs vergleichsweise viele Termine eingereicht hatten, sodass es zu Kollisionen mit den Terminen anderer Clubs gekommen war. Und dann waren sie nicht einmal angereist, um die Möglichkeit zu diskutieren, ihre Partys zu verschieben. Einstimmig beschließen die Präsidenten daraufhin, es im kommenden Jahr wieder so zu handhaben wie früher: Wer nicht anwesend ist, dessen Termin kommt auch nicht in den offi­ziellen Treffenkalender – Pech gehabt.
Immer Ende Oktober versammeln sich die Präsidenten der norddeutschen MCs an wechselnden Orten zu einer gemeinsamen Sitzung. Das Gebiet, aus dem die Clubs kommen, wird von Cuxhaven im Norden und von Hildesheim im Süden, von der Altmark im Osten und von Hamm im Westen begrenzt. Auf der letzten Versammlung beim Wild Vikings MC Wolfsburg wurde entschieden, das Treffen in diesem Jahr bei den Red Devils aus Uelzen abzuhalten.
Doch die haben sich zwischenzeitlich aufgelöst, die Leuchtschilder am Clubhaus im Uelzener Stadtteil Neu-Ripdorf zeigen eine leere, weiße Fläche. Und das bereits seit das neue Vereinsgesetz in Kraft ist: Aufgrund des Verbots der Kölner Ortsgruppe von 2012 ist der Club ebenfalls von der Gesetzesverschärfung betroffen und seine Kennzeichen deutschlandweit verboten.
Ein Großteil der ehemaligen Red Devils ist vor Kurzem zum Hells Angels MC South Heath aus dem Gebiet in und um Celle gewechselt. Doch die ehemaligen Red Devils wollten die anderen Clubs nicht hängenlassen: „Man steht zu seinem Wort“, so Thoschi, ehemaliger President der Red Devils und jetzt Prospect des HAMC South Heath. Und so findet die Sitzung trotz alledem zur geplanten Zeit am geplanten Ort statt.


Am Laptop sitzt an diesem Abend Markus, der Secretary des Hells Angels MC South Heath. Bevor es losgeht, trägt er die Termine ein, während der Sitzung nimmt er Änderungen und Ergänzungen vor. Damit hat er einiges zu tun, denn viele Termine, die im Vorfeld per Mail hätten verschickt werden sollen, sind nicht angekommen: Die Internetseite der Uelzener Red Devils ist seit ihrer Auflösung abgeschaltet – und damit auch das E-Mail-Konto des ehemaligen Secretarys. Deswegen verzögert sich der Beginn um rund eine halbe Stunde. Überhaupt läuft nicht alles ganz so wie geplant: So hätte es im Außenbereich eigentlich auch noch ein Zelt geben sollen. Doch die Behörden haben keine Genehmigung erteilt.
Auch Thoschi hilft bei der Durchführung der Sitzung. Er verliest noch einmal alle Termine, Monat für Monat und Woche für Woche. Pech für ihn: Das Mikro funktioniert nicht und er muss den Lärm vom Tresen im Nachbarraum übertönen. Dem gut gemeinten Ratschlag aus der Mitte der Versammlung, doch zwischendurch mal die Stimme zu ölen, beantwortet er mit einem kurzen Blick auf die Flasche in seiner Hand: „Ist leer der Scheiß!“ Schallendes Gelächter im Saal – und weiter im Programm.
Am Ende der Sitzung bleibt nur noch die Frage, welcher Club im nächsten Jahr als Gastgeber zur Verfügung steht. Neben dem Hells Angels MC Altmark melden sich auch die Nightsoldiers aus Gifhorn und der Celler MC. Um eine längere Diskussion samt Abstimmung zu vermeiden, wird beschlossen, dass die drei Bewerber es unter sich ausmachen und ihren Beschluss anschließend mitteilen sollen. Em Ende ist dann auch diese Frage schnell geklärt: 2018 treffen sich die norddeutschen Präsidenten beim Nightsoldiers MC.     «

 


Die Termine der norddeutschen MCs findet ihr auf www.treffenkalender.org


27. Oktober 2018: 
Norddeutsche Präsidenten­versammlung
Nightsoldiers MC Gifhorn
Cellerstr. 15
29392 Wesendorf
www.nightsoldiers.de
  Teilen
Szeneshop-Angebote
Norddeutsche Präsi-Versammlung

Norddeutsche Präsi-Versammlung

 

So muss eine Präsidenten-Versammlung laufen: Kurze knackige Klarstellungen – und dann noch eine Party! Die Norddeutsche Präsidenten-Versammlung erfüllte…

Norddeutsche Präsidentenversammlung 2016

Norddeutsche Präsidentenversammlung 2016

 

Der Wild Vikings MC ist ein Support-Club des Born to be Wild MC. Das Wolfsburger Chapter richtete in diesem Jahr die Norddeutsche Präsidentenversammlung…

Versammlung der Rocker-Präsidenten

Versammlung der Rocker-Präsidenten

 

Einmal im Jahr treffen sich die Präsidenten der norddeutschen Rocker-Clubs Präsident Ulf vom MC Scharmbeck tritt vor die große Runde, ergreift das Mikro…

Partyplanung Ost

Partyplanung Ost

 

Die Partyplanung Ost ist die Versammlung der ostdeutschen Rocker-Präsidenten. Sie erhalten ihre jährliche Tradition Drei Chapter führt der Ninetytwo…

Colour-Verbot:  der Stand der Dinge

Colour-Verbot: der Stand der Dinge

 

Am 19. Januar hat der Bundestag das Vereinsgesetz verschärft, um die Abzeichen der großen MCs zu verbieten – in Kraft war das Gesetz bei Redaktionsschluss…

Sicherstellung von Bikes bei Hells-Angels-Demo gegen Colour-Verbot

Sicherstellung von Bikes bei Hells-Angels-Demo gegen Colour-Verbot

 

Die Polizei führte am Clubhaus der Hells Angels intensive Kontrollen an Motorrädern durch. Im Anschluss veröffentlichte sie Bilder sichergestellter Fahrzeuge…

Szeneshop-Angebote
Stand:25 February 2018 22:34:52/magazin/norddeutsche++praesidentenversammlung_171113.html