Erschienen am: 04.11.2017

Motorradwelt Bodensee


Die internationale Ausstellung in Friedrichshafen wird in diesem Jahr noch größer
Träume auf zwei Rädern verspricht die Motorradwelt Bodensee in Friedrichshafen. Noch größer und mit neuer Hallenstruktur setzt die internationale Motorradmesse drei Tage lang Fahr-Action und die neuen Modelle der Saison in Szene. Mehr als 300 Aussteller werden erwartet. In zehn Messehallen, einer Halle mehr als noch 2017, wird das Hobby Motorrad mit Action und Fachinformationen präsentiert. In den Hallen der A-Achse wird es Shows, Rennen und Testparcours geben. Die B-Hallen bieten damit mehr Fläche für Aussteller und Sonderbereiche wie den Reisemarkt oder die Screwdrivers Customizing Area.
Auch 2018 werden die Motorrad-Akrobaten der Wrecking Crew beim FMX-Jump Sprünge und Salti zum Besten geben. Die Halle A5 ist reserviert für die Supermoto-Rennen sowie die Stuntshows von Kawasaki-Fahrer Chris Rid. Testen ist auf den Neumodell-, Fahrschul- und Kinder-Parcours angesagt.
Das Messegelände in Friedrichshafen ist Freitag von 11 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 11,50 Euro, ermäßigt 9,50 Euro. Jugendliche zwischen sechs und 17 Jahren zahlen sechs Euro. Die Familienkarte gibt es für 27 Euro. Das „Feierabend-Special“ am Messe-Freitag bietet ab 16 Uhr den Eintritt für acht Euro bei freiem Parken. Online-Tickets sind ab zehn Euro im Internet erhältlich.

26. bis 28. Januar 2018: Motorradwelt Bodensee, 88046 Friedrichshafen, Neue Messe 1, Tel. 07541 708-405, www.motorradwelt-bodensee.de, www.facebook.com/motorradweltbodensee

Stand:23 June 2018 00:55:14/2018/1/motorradwelt+bodensee_171103.html