Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
AME klagt gegen Customizer, die sich mit fremden Federn schmücken
Die Chopper-Bauer von AME aus Schauenburg haben zweifache Anzeige wegen Betrugs und Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet. Zunehmend würden Umbauten als AME-zugelassen angepriesen, an denen sich kein einziges Teil von AME befinde. AME aber hafte als Hersteller für die eigenen Produkte und wolle vor Prüfstellen und Kontrollorganen nicht den Eindruck erwecken, als würden solche Vorfälle geduldet.

Walter F. Cuntze von AME Chopper Products: „Wenn andere ihre Rahmen verkaufen, die dann unter unserem Namen eingetragen werden, wenn sie also über die von uns erarbeiteten und finanzierten Prüfungen Geld in ihre eigene Tasche stecken, dann hört für uns der Spaß auf.“


AME Chopper Products
Auf dem Ritter 1–9
34270 Schauenburg
Tel. 05601 93200
www.ame-chopper.de

 
Reader's Ride AME-Kawasaki ST 800 16.03.2018
Reader's Ride AME-Kawasaki ST 800

Sag mir, wo die Fransen sind – wo sind sie geblieben? …

Micaela Schäfer – der Clip zum Shooting 20.11.2015
Micaela Schäfer – der Clip zum Shooting

Als Micaela Schäfer in Berlin auf einer Harley ritt, war auch ein Kameramann d

Blondine auf der Harley 20.11.2015
Blondine auf der Harley

Micaela Schäfer posiert auf einer Harley. Die kommt von der Chopperschmiede AME …

Magazine des Huber Verlages