Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
So einfach geht das: Drei Dosen Mattschwarz, und schon spart der moderne Indian-Treiber sich die lästige Frage der Passanten, ob das denn eine „echte“ Indian sei
In einer perfekteren Ausführung könnt ihr das jetzt auch fertig kaufen und dabei sogar Geld sparen. Indian liefert ab Werk eine böse Variante der Chief unter dem Namen „Dark Horse“. Damit ist dem Boliden die Biederkeit genommen, und Indian nennt diesen neuen Stil ganz zu Recht „Fat-Custom-Bike“. Es ist ja nicht nur die Farbe anders: Der Sattel ist abgespeckt, die Weißwand-Speichenräder sind schwarzen Gussfelgen gewichen, und der Lenker lässt sich ganz rockermäßig zum Apehanger aufrichten.

Endlich böse statt bieder: Die neue Indian
Endlich böse statt bieder: Die neue Indian

Die Dark Horse wird zum ersten Modell des Jahrgangs 2016 gezählt, soll aber schon im zweiten Quartal dieses Jahres zu haben sein. Sie ist dann sogar fast 3000 Euro billiger als das Mutterschiff Indian Chief Classic für 23.690 Euro. In Deutschland soll die neue Indian Chief Dark Horse 20.990 Euro kosten.

indianmotorcycle.de


Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 04-2015
Artikel aus der Ausgabe: 5/20
Robison’s Motor Cycles Sales & Service 01.05.2020
Robison’s Motor Cycles Sales & Service
Brösel 70 24.04.2020
Brösel 70
Jump-Starter 17.04.2020
Jump-Starter
Flachgelegt 12.04.2020
Flachgelegt
Leeres Haus 11.04.2020
Leeres Haus
Clip: Schwarzpulver-Rallye 2019 10.04.2020
Clip: Schwarzpulver-Rallye 2019
Ausgabe 7/20 erscheint am 12. Jun
Indian Tourer 06.09.2018
Indian Tourer

Die Tourer von Indian erhalten für die nächste Saison eine automatische Zylinderabsch …

News von Zodiac 27.08.2018
News von Zodiac

Auspuffanlagen im Zodiac-Programm für …

Anarcho-Indianer 28.07.2016
Anarcho-Indianer

Zum Glück ist sie schwarz. Die Indian Roadmaster vorm Grab des spanischen Anarchisten D …

Magazine des Huber Verlages