Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Haltet euch fest: Hier kommt die vielleicht erste Harley mit Hauptständer! Und weil der an einer Harley ist, ist er natürlich nicht normal
Im Song „One“ erzählt Metallica die Geschichte eines jungen Mannes, der schwer verwundet aus dem Krieg heimkehrt. So schwer verwundet, dass von ihm nur ein Torso ohne Arme und Beine übriggeblieben ist. Warum also noch leben? Die Story stellt uns die Haare auf. Warum wird darüber ein Song geschrieben? Und warum wird unter diesem Thema auch noch ein Motorrad gebaut? Weil es gemacht werden muss, um uns gelegentlich daran zu erinnern, dass Krieg scheiße ist – jenseits der teuflischen Ästhetik seiner Bilder, die auch wir mit den verschiedensten Motiven auf unseren Bikes immer wieder abfeiern. Holger vom Goon’s Motorcycle Store hat es getan. Sein Bagger ist ein Tribute-Bike für diesen Song, zu erkennen an den Airbrushs und der Lackierung von „Art of Colors“ im Farbton „Marrakesh-Braun“ von BMW. Eine freundlichere Farbe wäre dem Thema aber auch nicht gerecht geworden.

Mit Druckknöpfen an den Kofferflanken werden Airride und Elektromotor für den Hauptständer aktiviert
Den Ständer schwenkt ein Elektromotörchen. Beim Aufbocken hilft das Airride



Damit genug vom Elend dieser Welt. Werfen wir einen genaueren Blick auf die technischen Gimmicks, ohne die ein Bagger nicht über unsere Straßen rollen darf. Aber was heißt rollen? Dieses ist die vielleicht erste Harley mit einem Hauptständer! Weil vierhundert Kilo sich nicht mal eben so von alleine aufbocken und weil die Harley ja gar keinen Griff hat, an dem sie sich aufbocken ließe, hat Holger von Goon’s sich eine originelle Lösung einfallen lassen: Dem elektrisch auszufahrenden Hauptständer hilft das für einen Bagger stets erforderliche Airride im wörtlichen Sinne auf die Sprünge. Es funktioniert also wie folgt: Erst pumpt Holger mit den Druckknöpfen auf dem Koffer der rechten Seite das Airride in die Höhe. Dann kann er den Hauptständer mit den Druckknöpfen auf dem Koffer der linken Seite ausschwenken. Wenn er nun das Airride wieder absenkt, steht sein Bagger fest auf beiden Beinen. Perfekt für den nächsten Auftritt auf der European Bike Week.

Ob es weitere Situationen gibt, in denen man das braucht? Die Frage dürft ihr bei unseren Bikes nicht stellen. Denn wer braucht zum Beispiel personifizierte Bremsscheiben, in diesem Fall personifiziert auf den Namen von Goon’s? Oder das Maxomation-Touchscreen im Inner Fairing, für das eine E-Glide aus dem Jahr 2008 noch gar nicht vorgesehen war? Oder das 26-Zoll-Vorderrad mit einer Gabelbrücke von Rick’s, damit dieser Riesenrollator sich überhaupt frei und sauber drehen kann? Der Pop-up-Tankdeckel von Custom Chrome ist eigentlich auch überflüssig. Ein Teil, das im Zweifel nur kaputtgehen kann. „Bei mir nicht“, sagt Holger, „bis jetzt hatte ich damit noch keine Probleme.“ Wir wünschen ihm, dass es so bleibt und sind dessen auch ziemlich sicher. Wir haben nämlich noch von keinem Pop-up-Deckel von Custom Chrome gehört, der Probleme verursacht hätte. Als Biker der alten Schule, die es konstruktiv möglichst einfach bevorzugen, sind wir da vielleicht nur ein wenig neurotisch.

Aber wo wir gerade bei Neurosen sind: Wie lang funktioniert denn nun eigentlich die Hauptständermechanik, also wann ist die Batterie leer? „Dreißig bis vierzig Mal“, antwortet Holger. Der Hauptständer selbst würde gar nicht so viel Strom verbrauchen, der würde mit dem Motörchen einer stinknormalen Jalousie betätigt. Aber der Kompressor des Airrides, der würde schon was schlucken. Trotzdem dreißig bis vierzig Mal? Das kommt uns ziemlich viel vor. „Ja, dreißig bis vierzig Mal Aufbocken“, schmunzelt Holger, „Abbocken kostet ja nix.“ Rechnen müsste man können. Der Name des Bikes geht eben nur bis eins: One!

 


TECHNISCHE DATEN
Metallica „One“

Basis: Harley-Davidson FLHTCU Ultra Classic Electra Glide
Baujahr: 2008

Motor
Typ: Twin Cam 103
Hubraum: 1690 ccm
Gemischaufbereitung: Einspritzung
Motortuning: Diag4Bike
Luftfilter: RSD, Roland Sands Design
Auspuff: Jekill & Hyde Touring, , Slash Cut, Chrome Extenders
Getriebe: H-D-Sechsgang
Primärtrieb: Kette im Ölbad
Kupplung: Mehrscheibenkupplung, Ölbad
Sekundärtrieb: Zahnriemen

Fahrwerk
Rahmen: H-D Touring
Gabel: H-D
Gabelbrücken: Rick’s Motorcycles, 7° Rake
Lenker: 17“ Touring Apehanger
Schwinge: H-D
Federbeine: Legend Airride
Räder: vorn 26" TTS Big Spoke, hinten 16" x 5,00"
Reifen: vorn Metzeler 120/55 R 26, hinten Metzeler MT90 B 16
Bremsen: vorn H-D, France-Equipment, hinten H-D

Sonstiges
Hauptständer: Goon’s Motorcycle Store
Elektrik: Goon’s Motorcycle Store
Lampe: J. W. Speaker, LED
Blinker: vorn Flywheel Stripes, hinten Goon’s Motorcycle Store, 3-in-1
Instrumente: H-D
Armaturen: H-D
Fußrasten: H-D
Inner Fairing: Maxomation Motorparts
Fender: vorn Rick’s Motorcycles, 26", Stahl, hinten Bagger Society „Low“
Sattlebags: Bagger Society
Sattel: Goon’s Motorcycle Store/, Sattlerei Bürger
Tank: PYO/Bagger Nation, 23 L
Gewicht: 400 kg
Lack: Art of Colors, Philippsburg
Pulverbeschichtung: Hack Pulverdesign
Preis: 45.000 Euro

Kontakt
Goon’s Motorcycle Store UG
Werderstraße 25
68753 Waghäusel-Kirrlach
Tel. 07254 5004434
info@goonsmotorcyclestore.de
www.goonsmotorcyclestore.de

Art of Colors
Im Schorrenfeld 17
76661 Philippsburg
Tel. 07256 1452300
www.artofcolors.de
 
Dresden Harley Days 02.07.2018
Dresden Harley Days

Die Dresden Harley Days 2018 fallen aus …

Neuer Harley-Davidson Partner in Böblingen 25.07.2012
Neuer Harley-Davidson Partner in Böblingen

Ab Anfang 2013 versorgen nicht weniger als drei Harley-Davidson Händler die Land …

Harley-Davidson Deutschland zieht um 01.10.2012
Harley-Davidson Deutschland zieht um

Die deutsche Tochter der Harley-Davidson Motor Company, USA wird ab November 20

Harley-Davidson präsentiert den neuen Milwaukee-Eight Motor 24.08.2016
Harley-Davidson präsentiert den neuen Milwaukee-Eight Motor

Die Company lässt die Katze aus dem Sack und präsentiert einen neuen V-Twin f …

Harley-Davidson sucht Lehrlinge 08.06.2016
Harley-Davidson sucht Lehrlinge

Eine Harley ist nach wie vor heiß begehrt. Aber wie sieht es mit Jobs bei der Com …

Alex Custom’s macht dicht 25.05.2018
Alex Custom’s macht dicht

Nach fast 25 Jahren schließt Alex seine Customschmiede …

Magazine des Huber Verlages