Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Mit wenigen Mitteln bekommt eine betagte Fat Boy ein neues Gesicht
Es begann mit einer Harley-Davidson Fat Boy aus dem Jahr 1999. Sie war eine der letzten Evos, ein echter Blockhead also, noch mit echtem Vergaser. Aber nach zwei Jahren in der Garage wollte sie nicht mehr anspringen. Das Bike musste in die Werkstatt. Und wenn es dort schon mal stand, konnte der Chef ja auch gleich mal ein bisschen Hand anlegen und die optische Linie auf Vordermann bringen.

Erfrischend: Die Seitentasche kommt mal ohne Trinkflaschenhalterung aus
Erfrischend: Die Seitentasche kommt mal ohne Trinkflaschenhalterung aus

Fette Beute für Wenk-Cycles. Der Customizer riet dem Besitzer Christoph, daraus doch einen schönen Old-School-Bobber zu machen – in den klassischen Formen, aber mit New-Style-
Features. Eines dieser Features sollte ein zweiteiliger Solositz statt eines Retro-Federsattels werden. Dazu kam ein Spiel in matten und glänzenden Schwarztönen, aufgelockert durch rote und weiße Akzente. Der mitschwingende Fender ist nun aus dem originalen Fat-Boy-Heckfender herausgearbeitet. Aber er ist nicht mehr am Fahrzeugrahmen, sondern an der Hinterradschwinge befestigt. Damit liegt er dicht am Hinterradreifen, was die Optik des Starrrahmens betont. Die Fenderstruts trennte Wenk vom Rahmen ab. Seitliche Sitzhalterungen decken nun die Schnittstellen sauber ab. Der Solositz besteht aus zwei Teilen, aus Sitzfläche und Sitzanschlag. Der Sitzanschlag ist durch ein Klicksystem am Heckfender befestigt. Er schwingt also mit, was bei der dicken Polsterung aber kaum spürbar ist.

Das hintere Sattelsegment ist aufgesteckt und kann mitschwingen
Das hintere Sattelsegment ist aufgesteckt und kann mitschwingen

Primärkasten, Satteltasche und Kennzeichenhalter verpassen dem Bike nun eine harmonische linke Fahrzeugseite. Die Auspuffanlage sorgt für den Hingucker-Effekt auf der rechten Seite. Die Krümmer widerstehen durch die Keramikbeschichtung einer Hitze bis zu 1100° C. Die optische Lockerung erledigt ein filigraner 5 3⁄4“-Hauptscheinwerfer, der den originalen 7“-Hauptscheinwerfer ersetzt. Die originalen Fat-Boy-Trittbretter sind aus dem gleichen Grund gegen eine Rastenanlage getauscht. Mit wenigen Mitteln hat die betagte Fat Boy so ein völlig neues Gesicht bekommen.

Die Fußrastenanlage von Custom Chrome rundet die Sache ab
Die Fußrastenanlage von Custom Chrome rundet die Sache ab
 

TECHNISCHE DATEN
HD Softail, Fat-Boy, 1340er EVO
BJ. 1999

Motor
Motor: H-D Evolution
Hubraum: 1340 ccm
Leistung: 66 PS
Vergaser: H-D Keihin-CV-Vergaser
Luftfilter: Arlen Ness, Big Sucker Stage 1, High Flow Filter-Kit
Auspuffanlage: Krümmer
Krümmer: Original H-D mit Interferenzrohr. Schwarz keramikbeschichtet
Getriebe: OEM
Primärtrieb: OEM
Sekundärtrieb: Zahnriemen 1 1/8“ Carbon Fiber
Pulley: auf 1 1/8“ geschmälert

Fahrwerk
Rahmen: OEM
Gabel: OEM, neu gelagert, lackiert in Schwarzglanz und Schwarzmatt
Schwinge: OEM, modifiziert für Heckfenderaufnahme
Räder    
vorn: Vollscheibenrad 16“
hinten: Vollscheibenrad 16“
Reifen
vorn: Dunlop 130/90B16 WW
hinten: Dunlop 150/80B16 WW
Bremsen: OEM
Benzintank: OEM
Öltank: OEM
Fender: Wenk-Cycles, Heckfender mitschwingend
Lenker: Fehling Ape 40cm
Fußrastenanlage: Custom Chrome OEM-Positon

Zubehör
Frontlampe: Parts Europe 5 3/4“ Rücklicht, Blinker u.
Bremslicht: 3-in-1-Kellermann, Micro Rhombus Dark
Blinker vorn: Lenkerendenblinker, Xenolen Invader Black
Spiegel: PM
Kennzeichenhalter seitlich: Wenk-Cycles
Sitz: Sonderanfertigung Wenk-Cycles Rochen Kunstleder
Bezug: Andreas Staiger, Polstermeister
Lackierung: Wenk Cycles/Hardy Heddram

Preis
ca. 25.000 Euro

Kontakt
Wenk Cycles
Panoramastraße 11
79312 Emmendingen
Tel. 0176 99162639
www.wenk-cycles.de

Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 12/2015
2016er Harley Fat Boy S auf dem Prüfstand 20.10.2015
2016er Harley Fat Boy S auf dem Prüfstand

Wir haben eine neue 2016er Harley auf den Leistungsprüfstand geschoben. Ergebni …

Alex Custom’s macht dicht 25.05.2018
Alex Custom’s macht dicht

Nach fast 25 Jahren schließt Alex seine Customschmiede …

Harley-Davidson Fat Boy S: Fahrtest 18.03.2018
Harley-Davidson Fat Boy S: Fahrtest

Mit dem Modelljahr 2016 steckte der 110-Kubikinch-Motor auch in den ersten regulären Big Twin …

Harley-Davidson 2016 18.09.2015
Harley-Davidson 2016

Die Company präsentiert die Neuheiten Die Funktionsweise des wassergekühlten Bi …

Mallorca Bike Week 02.07.2018
Mallorca Bike Week

​Hunderte von Harley-Bikern zieht es jährlich zur „Mallorca Bike Week“ …

PM American Cycles 11.11.2018
PM American Cycles

Die Schweizer Custombikeschmiede von Patrick Meyer hat neue Parts und Auspuffanlage …

Magazine des Huber Verlages