Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Normal schlafen wir ja ein, wenn wir das Wort „Cafe Racer“ lesen. Aber schaut bei dieser Sportster mal genauer hin!
Eine Harley-Davidson Sportster 883 ist nicht gerade ein Kraftpaket. Mit ein paar Handgriffen lässt sie sich auf ein annehmbares Maß an Vortrieb bringen, um auf der Straße ziemlich gut voranzukommen. Aber „ziemlich gut“ ist nicht das Beste. Thomas Apelt hat aus einer 883 einen Cafe Racer gemacht, der jetzt ein echter Killer ist. Wie das? Durch das, was durch nichts zu ersetzen ist! Der Hubraum ist von 883 ccm auf 1600 ccm fast verdoppelt, das hat auch die Serienleistung auf 120 PS verdoppelt, und mit 160 Newtonmetern drückt die Sportster nach vorne wie ein Lanz-Bulldog auf Steroiden. Dabei ist das hier eher ein Freundschaftswerk. Die 1999er-Sporty gehörte einem guten Freund. Thomas hatte aber immer wieder Hand angelegt, bis er seinen Kumpel rumkriegte, aus der 883er-Sporty ein Superbike im Stil der 90er-Jahre zu machen. Thomas zerlegte das Bike, um den Motor mit einem S&S-Kit auf 1600 ccm aufzublasen. Darauf steckte er einen passenden Vergaser mit zusätzlichem Thunder-Jet-Kit. So einfach ist das erstmal.

Die Platzierung des Öltanks ist sinnreich. Hier kommt mehr Luft ran, und es passte mehr rein
Die Platzierung des Öltanks ist sinnreich. Hier kommt mehr Luft ran, und es passte mehr rein

Das Superbike auf Rädern bereitete seinem Besitzer viel Freude. Da beschlossen beide, aus dem Superbike einen Cafe Racer zu machen. Sie schmiedeten Pläne, fertigten Zeichnungen an und hatten sogar schon die Farbe des Bikes festgelegt. Da stand der Kumpel vom Thomas nach einem gemeinsamen Moto-Cross-Ausflug am Bike – und plötzlich kippte er um. Ein Blutgerinnsel im Gehirn hatte ihn in den Bikerhimmel abberufen. Thomas verkaufte dessen Bikes, nur die Sporty blieb noch übrig. Die Witwe wünschte es, dass Thomas dieses Bike behalten sollte. Zwei Jahre konnte er es nicht anschauen. Dann endlich knöpfte er es sich vor, um es umzubauen, wie sein Freund es gewollt hat. Der Öltank sitzt nun an den vorderen Rahmenrohren, was nicht nur eine bessere Kühlung, sondern auch ein größeres Ölvolumen ermöglicht. Bei der neuen Leistung ist das originale Fahrwerk restlos überfordert. Thomas tauschte die Seriengabel gegen die einer Suzuki GSX-R, dazu passte er eine neue Bremse mit zwei Bremsscheiben und zwei Sechskolben-Bremssätteln an. An die Spiegler-Gabelbrücke montierte er LSL-Lenkerstummel. Doch damit gab Thomas sich nicht zufrieden. Im selbst angefertigten Cafe-Racer-Heck montierte er einen Satz verlängerter Progressive-Suspension-Dämpfer an die JMC-Aluschwinge. Dazu kamen noch ein Satz Suzuki-Felgen samt moderner Sportreifen, womit Motor und Fahrwerk fertig waren, denn das Bike sollte ein echter Kurvenräuber für die Landstraßen werden.

Die Lackierung von StreetGrafix: Elegant wie aus der Fernsehwerbung
Die Lackierung von StreetGrafix: Elegant wie aus der Fernsehwerbung

In nächtelanger Kleinarbeit kamen zahllose Einzelanfertigungen, wie Bremshalter, Tankhalter und Fußrasten dazu. Für die Zubehörteile bediente Thomas sich bei Motogadget. Die Berliner Instrumentenhersteller unterstützten sein Projekt, unter anderem mit Motoscope-Pro-Tacho, M-Blaze-Blinker und M-Rear-Spiegel. Für die neue Verkabelung erwies sich die Motogadget M-Unit V.2 als hilfreich. Den Lack im klassischen „Olive Green Pearl“ übernahm StreetGrafix Berlin, womit das Projekt abgeschlossen war. Die ersten Proberunden absolvierte Thomas übrigens vor dem ersten Schneefall des letzten Winters. So konnte er letzte Vergaserabstimmungen auf dem Prüfstand vornehmen, um für diesen Sommer das Optimum ohne gefährliche Überhitzung herauszuholen. Denn in der Zwischenzeit durften wir das Bike nur für die Fotosession unter eine Brücke schieben, damit wir euch mit dem Schnee des letzten Winters nicht die Laune für diesen Sommer verderben. Nun, das Bike ist kühl geblieben, war in der anstehenden Saison ready to race. Die ersten an der Berliner Spinnerbrücke herangetragenen Kaufgesuche waren zwecklos. Thomas beantwortete sie immer gleich „Kohle ist scheißegal, das Bike ist auf Lebenszeit unverkäuflich, und wenn ich unter der Brücke pennen muss.“

H-D Sportster Cafe Racer
Builder u. Owner: Thomas Apelt
Basis: H-D Sportster 883, 1999
Motor: H-D Sportster mit S&S Hot Setup
Hubrau: 1600ccm
Zylinder: S&S
Zylinderköpfe: S&S
Nockenwelle: Andrews
Vergaser: S&S Super G & Thunderjet
Auspuff: Supertrapp und HP Corse Hydroform
Zündung: Crane Hi4
Getriebe: Andrews 5-Gang
Kupplung: Barnett Scorpion
Gabel: Suzuki GSX-R 1000
Gabelbrücken: Spiegler
Schwinge: JMC Alu Schwinge
Stoßdämpfer: Progessive Suspension
Bremsscheiben: Suzuki GSX-R 1000
Bremssättel: Tokico 6-Kolbenzangen
Räder: Suzuki GSX-R 1000 Aluguss
Reifen vorn: Michelin Pilot Power 120/70ZR17
hinten: Michelin Pilot Power 180/55ZR17
Riser: LSL Gabelklemmen 5 Grad
Lenker: LSL Lenkerstummel
Griffe: Motogadget M-Grip Soft
Fender vorn: Suzuki GSX/R 1000
hinten: GfK Eigenbau Heck, Aki ART-Sattlerei
Sitz: braunes Nubuk Leder, Aki ART-Sattlerei
Fußrasten: zurückverlegte MW-Rastenanlage
Tank: WBO-Alutank
Öltank: Eigenbau Aluminium
Elektrik: Motogadget M-Unit V.2
Lampe: HD 7 Zoll Daymaker
Rücklicht: ShinYo-LED
Tacho: Motogadget Motoscope Pro
Spiegel: Motogadget M-Rear
Blinker: Motogadget M-Blaze Disc vorn und M-Blaze Ice hinten
Lack: StreetGrafix Berlin

Motogadget GmbH
Köpenicker Straße 145
10997 Berlin
Tel 030 - 69 00 41 00
www.motogadget.com

Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 06/2016
Artikel aus der Ausgabe: 1/20
Alle Wege führen nach Moskau – Teil 1 03.01.2020
Alle Wege führen nach Moskau – Teil 1
Harley-Davidson Twin Cam: Power-Bagger 28.12.2019
Harley-Davidson Twin Cam: Power-Bagger
Trust Racing Team 25.12.2019
Trust Racing Team
Triumph Rocket 3: Erster Fahrbericht 20.12.2019
Triumph Rocket 3: Erster Fahrbericht
Norddeutsche Präsidenten­versammlung 14.12.2019
Norddeutsche Präsidenten­versammlung
Bandidos MC  in Deutschland 13.12.2019
Bandidos MC in Deutschland
Ausgabe 7/20 erscheint am 12. Jun
Kawasaki W800 29.11.2018
Kawasaki W800

Auf unserer CUSTOMBIKE-SHOW wird Kawasaki zwei neue W800-Modelle vorstellen …

Schlusslicht Qual der Wahl 14.01.2018
Schlusslicht Qual der Wahl

Ein Baguette zu bestellen ist schlimmer als ein Motorrad zu bauen. Meint Ahlsdorf …

Readers Ride: Mezzos BMW R80 Cafe Racer 18.09.2019
Readers Ride: Mezzos BMW R80 Cafe Racer

Die besten Bikes baut die Szene selbst. Hier zeigen wir die Bikes unserer Leser. Ei …

Harley-Davidson Roadster 25.04.2016
Harley-Davidson Roadster

Harley stellt eine neue Sportster vor. Sie trägt den Namen "Roadster" und ist ab …

Battle of the Kings 17.06.2016
Battle of the Kings

Ein Vertrags-Dealer aus Athen gewinnt den Customizing-Contest von Harley-Davidso …

Das letzte Wort: ein vergessenes Motorrad 21.02.2019
Das letzte Wort: ein vergessenes Motorrad

In meiner Werkstatt steht ein vergessenes Motorrad. Ein Kumpel hat es stehen las …

Magazine des Huber Verlages