Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Sie sind zeitlos geworden – die Schweden-Chopper der 80er Jahre Es waren die schwedischen Brothers vom Freja Freaks MC, die Axel auf den richtigen Trip brachten: Klassische, cleane Schweden-Chopper mit langer Gabel und …





Sie sind zeitlos geworden – die Schweden-Chopper der 80er Jahre

Es waren die schwedischen Brothers vom Freja Freaks MC, die Axel auf den richtigen Trip brachten: Klassische, cleane Schweden-Chopper mit langer Gabel und Pullback-Lenkern. Diesen Stil hatten die schwedischen Biker in den 80er Jahren geprägt.

Das sieht man nicht auf den ersten Blick: Der originale Evo ist durch ein S&S-Triebwerk ersetzt

Das Rezept der Schweden-Chopper

Axel ist selbst ein Nordmann, aber nur aus Schleswig-Holstein. Auf einer XT 500 hatte er Skandinavien erkundet. Und in der südschwedischen Stadt Borås lernte er die Freja Freaks kennen. Die Jungs dort steckten ihre Bikes nach dem richtigen Rezept zusammen. Axel durfte zuschauen: Die Grundlage bildete immer ein starrer Rahmen und eine extralange Gabel von Tolle. Den Tauchrohren verpassten sie einen Gabelstabi und den Antrieb übernahm ein originaler Evo. Auch die Pullback-Lenker hatten die Schweden erfunden. Die sahen cool aus, wenn das Motorrad stand, aber die Fahrt mit angeklemmten Ellbogen führte zu ungewohnten Verspannungen. Tja, wir waren noch in den 80er Jahren.
Auch im heimischen Schwedeneck, einer Großgemeinde nördlich von Kiel, schraubt Axel inzwischen Bikes. Seine XT hat er noch heute. Ansonsten kommen ihm nur noch starre Rahmen unter den Hintern. Der gelernte Maschinenbauer baute schon in der Meisterschule seine Kisten um. Dann trieb er sich ein paar Jahre in Amerika rum. Wieder zuhause schloss er sich verschiedenen Schraubervereinigungen an. Die Werkstatt, in der er nun schraubt, firmiert unter der Bezeichnung BBC. Das steht für Birch Bog Choppers, und Birch Bog steht für die englische Übersetzung des Dorfes Birkenmoor, wo sich die Werkstatt befindet.
Aber auch für die Jungs von Kinxx of Twins entwickelt Axel eigene Parts auf seiner Drehbank. Und die Kingxx of Twins befanden Axels Schwedenbaby für würdig, auf unserer CUSTOMBIKE-SHOW präsentiert zu werden. Wir wiederum hatten das verstanden und zogen den Chopper sofort in unser Fotostudio.

Jennifer weiß, wie man Schweden-Chopper packt: Die Gepäckrolle kommt senkrecht an die Sissybar, und ein Kanister für die nordischen Highways muss auch noch ran

Alter Chopper, neu gewandet

Vor ungefähr fünf Jahren hörte der Herzens-Nordmann von einem Bike, das zum Verkauf stand. Ein echter Schweden-Chopper sollte es sein. Und was für ein Zufall: Es war jenes Bike, dessen Zusammenbau er vor über zwei Jahrzehnten beiwohnen durfte! Axel erfüllte sich seinen Traum und holte den geschichtsträchtigen, aber inzwischen ziemlich heruntergekommenen Chopper nach Deutschland. Hier baute er die Kiste von Grund neu auf.
Den in Ehren ergrauten Evo ersetzte er durch einen S&S mit 93 Kubikinch Hubraum, die lange Gabel überarbeitete er, modifizierte Gabelbrücken, Tank und Sissybar. Da Axel mit seinem Bike viel fahren wollte, legte er wert auf Sicherheit. Nun sitzen zwei Brembo-Zangen an passenden Scheiben am Vorderrad, und auch die Ritzelbremse von Tolle wird von einer italienischen Zange beaufschlagt.
Nur wenige Parts stammen noch von Harley. Im 57er Getriebegehäuse werkeln Zahnräder und Wellen von Andrews, und unter der originalen Primärabdeckung rotiert ein 1,5-zölliger Belt. Die Kupplung ist ebenso ein Eigenbau, wie die Anpassung des Sportster-Tanks und die Innenverlegung des Gaszugs im Pullback-Lenker.

Wir verraten’s euch: Die Fahrt mit angeklemmten Ellenbogen führt zu Verspannungen

Legalisierung bei SSCycle

Hilfe bei der Legalisierung des Bikes erhält der Norddeutsche aus dem tiefen Süden. Steve Schneiderbanger von SSCycle schaffte es, den Hobel durch die Hürden der Zulassung zu bringen.
Axel bedankt sich auf diesem Weg bei SSCycle wie auch bei den Jungs von Kinxx of Twins. Model Jennifer trägt ihren Teil zum Dankeschön bei. Die findet ihr übrigens auch in unserem funtastixx-Kalender für dieses Jahr, allerdings ohne Motorrad.



   Technische Daten   

Schweden-Chopper
• Motor    S&S
• Hubraum    93 cui (1500 ccm)
• Luftfilter    Eigenbau/K&N
• Vergaser    S&S
• Auspuff    2-in-2, 2“ VA Rohr
• Primärtrieb    1,5”-Belt unter Deckel von 1957
• Kupplung    Eigenbau
• Getriebe    Andrews, H-D-Gehäuse von 1957
• Sekundärtrieb    Kette
• Rahmen    VG
• Gabel    Tolle, Tauchrohre modifiziert
• Gabelbrücken    Eigenbau
Rad
• vorn    19”
• hinten    17”
Bremse
• vorn    Doppelscheibe, Brembo-Zangen
• hinten    Tolle-Ritzelbremse, Brembo-Zange
• Lenker    Pullback, innenliegender Gaszug
• Tank    Sportster, modifiziert
• Öltank    Horseshoe
• Scheinwerfer    Bates
• Rücklicht    57er Bullet Lights
• Sissybar    Eigenbau
• Sitz    Eigenbau
• Heckfender    Eigenbau
• Schildhalter    Eigenbau Alu

Kinxx of Twins
Bredenrehm 7, 24229 Schwedeneck
Tel 04639 - 78 20 32, www.ms-graphixx.de

SSCycle
Lösten 8, 95239 Zell
Tel 09251 - 27 53, www.sscycle.de

Hintergrundbild / Wallpaper
Alba Chopper Show 18.08.2017
Alba Chopper Show

Hier dreht sich alles um die italienische Chopper-Kultur …

Unholy Terror 06.05.2016
Unholy Terror

Wir erklären euch, was ein Schweden-Chopper ist. Das Anschauungsmaterial hat Arno …

Crow Chopper Crefeld 23.06.2016
Crow Chopper Crefeld

Der Motorrad-Stammtisch Crow Chopper Crefeld gibt seine Gründung bekannt …

Rogues MC Choppershow 18.02.2020
Rogues MC Choppershow

Der Rogues MC ist in den Niederlanden mit den Chaptern Opmeer und Almere präsen

Rock Machine MC 23.07.2019
Rock Machine MC

Der Rock Machine MC richtete seinen Euro Run in Schweden aus …

Bastards MC Waiblingen 11.03.2019
Bastards MC Waiblingen

Der Bastards MC Waiblingen lud zum musikalischen Abend mit Blues aus dem Norden …

Rogues MC 26.02.2016
Rogues MC

Die Mitglieder des niederländischen Motorradclubs nennen sich „2%-er“. Das ist eine …

Honda CBX als radikaler Chopper 25.04.2017
Honda CBX als radikaler Chopper

Auch eine Honda CBX kann ein Chopper werden – und kein Atombusen der Welt kommt …

Magazine des Huber Verlages