Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Triumph rückt jetzt die kompletten technischen Daten für die neue Rocket 3 raus
Um es spannend zu machen, rückt Triumph die Informationen über die neue Rocket 3 nur häppchenweise raus. Das ist jetzt immerhin schon eine komplette Tabelle mit technischen Daten.

Damit macht Triumph eine Menge Wind um ein Motorrad, das erst im Januar des nächsten Jahres zu erhalten ist. Obendrein ist seine Stückzahl auch noch auf 750 limitiert, deren deutsches und österreichisches Kontingent längst ausverkauft ist.

Wer’s verpasst hat: Die Triumph Rocket 3 TFC hätte in Deutschland 28.450 Euro gekostet. Ein Zertifikat, ein Büchlein, einen Lederrucksack und eine Indoor-Schutzabdeckung hätte es für diesen Preis gleich noch dazu gegeben.

Alle anderen müssen nun warten. Die Buchstaben TFC stehen für „Triumph Factory Custom“. Das ist ungefähr das gleiche wie CVO (Custom Vehicles Operation) bei Harley-Davidson: Limitiert, besonders edel und besonders teuer. Und irgendwann, ein zwei Jahre später, gibt’s das Ganze auch auf dem Markt für die gewöhnlichen Kunden.

Mehr in der kommenden August-Ausgabe der BIKERS NEWS, ab dem 12. Juli am Kiosk!



Der Tacho zeigt die Aktivierung einer Berganfahrhilfe an

Triumph Rocket 3 TFC

Motor
Typ: Reihen-Dreizylinder, flüssigkeitsgekühlt, DOHC Hubraum: 2.458 cm³
Bohrung / Hub: 110,2 x 85,9 mm
Max. Leistung: 182 PS bei 7.000 U/min
Max. Drehmoment: 225 Nm bei 4.000 U/min
Kraftstoffversorgung: Einspritzung, Ride-by-wire
Abgasanlage: Arrow-Edelstahlauspuffanlage mit 3-in-1-Krümmerführung, gemeinsamer Katalysatorkammer und 3 Endrohren
Endantrieb: Kardanwelle & Winkelgetriebe
Kupplung: Hydraulische Anti-Hopping-Kupplung
Getriebe: 6-Gang

Fahrwerk
Rahmen: Aluminiumrahmen
Schwinge: Aluminiumguss-Einarmschwinge
Vorderradaufhängung: Showa 47 mm Upside-Down-Gabel, 1+1 Cartridge-System mit einstellbarer Druck- und Zugstufe, 120 mm Federweg
Hinterradaufhängung: Voll einstellbarer Showa-Monoshock mit Ausgleichsbehälter und hydraulisch einstellbarer Federvorspannung, 107 mm Federweg
Räder
vorn: Aluminium-Gussrad 17 x 3.60
hinten: Aluminium-Gussrad 16 x 7.50
Reifen
vorn: 150/80 R17 V
hinten: 240/50 R16 V
Bremsen
vorn: 320 mm Doppel-Bremsscheiben, Brembo M4.30 Stylema Radial- Vierkolben-Monoblock-Bremssättel mit Kurven-ABS
hinten: 300 mm Bremsscheibe, Brembo M4.32 Vierkolben-Monoblocksattel mit Kurven-ABS

Sonstiges
Instrumente: Multifunktionales TFT-Farbinstrument mit digitalem Tacho und Drehzahlmesser, Tageskilometerzähler, Anzeigen für: Gang, Tank, Außentemperatur, Uhr, Riding Mode
Sitzhöhe: 773 mm





 
Artikel aus der Ausgabe: 10/19
Yes, it’s a  fuckin’ Yamaha! 21.09.2019
Yes, it’s a  fuckin’ Yamaha!
German MC-Cup 19.09.2019
German MC-Cup
Sternfahrt der Biker Union 15.09.2019
Sternfahrt der Biker Union
Harley-Davidson 2020 13.09.2019
Harley-Davidson 2020
Ausgabe 11/19 erscheint am 18. Okt
Triumph Factory Custom 23.01.2019
Triumph Factory Custom

Triumph präsentiert die neue Produktlinie "Factory Custom". Ab Mai mit einer neu …

Triumph Rocket 3 TFC 03.05.2019
Triumph Rocket 3 TFC

Die Triumph Rocket hat demnächst noch mehr Hubraum, leider erstmal nur in limitie …

Parts für Triumph 06.11.2018
Parts für Triumph

Lottermann’s Triumph hat sich auf Parts für Cruiser der britischen Traditions …

Triumph Custom Aces 16.07.2019
Triumph Custom Aces

Triumph ruft zum Customizing-Wettbewerb auf. Die Bikes werden gestellt, dafür müs …

Magazine des Huber Verlages