Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Passen vier Vergaser auf einen Big Twin? Auf den Custom Days von Mallorca haben wir es uns erklären lassen
Es war im sonnigen Süden, auf den Custom Days von Mallorca. Wir wissen ja, dass diese Insel in deutscher Hand ist. Ihre Harley-Szene ist es offensichtlich auch. Jedenfalls sprach man auf diesen Custom Days deutsch und wir kamen mit den Machern dieses Bikes schnell ins Gespräch. Seine Väter kommen von der „KG Bikes Custom Garage“ in Palma de Mallorca. Custom­bikes sind also ihr Job – und sie backen keine kleinen Brötchen. Als Oldschooler könnte man da ja gleich mal einen richtig dicken Reifen erwarten. Denkste. Der Hinterfuß liegt mit 250 Millimetern Breite fast schon in der Größenordnung dessen, was Harley sowieso vom Band rollen lässt. Auch den starren Rahmen spielt Knut Gruschka, der Chef von KG Bikes, mit Lässigkeit herunter. Ein ganz normaler Rahmen sei das, einer von West Coast, aber immerhin doch ein Customrahmen, unten Single-Downtube, oben Highneck, hinten starr. Das hat nicht jeder.

Auch nicht den Titan-Motor mit seinem für damalige Verhältnisse gewaltigen Hubraum von 1800 Kubikzentimetern. Titan, das war in den Neunzigerjahren eine Company, die mit Harley-Motor-Klonen von S&S ein eigenes Label aufgemacht hatte. Wegen dieses Motors trägt nun auch das mallorquinische Bike den Namen „Titan“. Hervor sticht aber diese gewaltige Vergaserbatterie der Titan. Sie kommt von Edelbrock, einem amerikanischen Tuner und es handelt sich – wenn man genau zählt – um vier Vergaser. Zwei Doppelvergaser nehmen Platz weg. Und sie wollen befüttert werden. Und damit fingen die Probleme an. Die Edelbrocks schlucken richtig was weg, ein üblicher Fallstrom genügt da nicht mehr. Deshalb liefert Edelbrock zu dieser Vergaseranlage auch gleich noch eine Benzinpumpe mit. Aber die ging sofort kaputt, weiß Knut zu berichten. Also tauschten seine Jungs das defekte Teil durch eine Benzinpumpe von Yamaha aus.



Aber wohin damit? KG Bikes hatte schon den Öltank und die Batterie umsetzen müssen, weil sich an deren Stelle überm Getriebe nun die Federhydraulik des Schwing­sattels befindet. Die Batterie fand ihren neuen Platz – ihr glaubt es nicht – im Tankgehäuse. Und weil da sowieso Platz geschaffen wurde, kam gleich auch noch die Benzin­pumpe dazu. Das Tankgehäuse lässt sich nun abheben, damit dieses Innenleben zugänglich ist. Das Kraftstoffbehältnis selbst fasst seit dieser Radikalkur noch acht Liter. Vielleicht sind es auch nur fünf, Knut hat es nicht genau nachgemessen. Dies sei nun mal ein Showbike, kann man ja auch mal zugeben, und wer schön sein will, der muss eben leiden. Richtig kompliziert sei es erst geworden, als es daran ging, diese vier Vergaser für zwei Zylinder zu synchronisieren. Ein normaler Harley-Fahrer kennt das ja gar nicht. Der hat nur einen Vergaser und wenn er zwei hätte, würden sie doch das gleiche Manifold befüllen. In diesem Fall aber befüttert jeder Doppel­vergaser einen einzelnen Zylinder, durch einen eigenen Einlass getrennt vom anderen. Die Fahrer reihenvierzylindriger Japanchopper wissen ein Lied von den daraus resultierenden Problemen zu singen.

KG Bikes hat auch die gemeistert. Übrigens nicht Knut, er ist ja nur der Chef, sondern Juanito, sein Lackierer von „Crazy Dreams“. Juanito ist der Erbauer und Besitzer der Titan. Er ist Spanier, ein echter Spanier. Die gibt es auf Mallorca auch. So, wie Franzosen, Engländer und in der Werkstatt von KG Bikes noch einen Polen. Von wegen alles in deutscher Hand. Hier ist man international. Überzeugt euch davon auf den nächsten Custom Days vom 25. bis zum 28. Oktober.
 

Die Titan hat insgesamt vier Vergaser, nämlich zwei Doppelvergaser von Edelbrock

TECHNISCHE DATEN
„Titan“

Baujahr: 2017
Bauzeit:10 Monate
Besitzer: Juanito und Jaime, Crazy Dreams Mallorca
Erbauer: Crazy Dreams Mallorca, KG Bikes

Motor
Typ: S&S, Bj. 1992
Hubraum: 1800 ccm
Zündung: Crane Hi-4
Vergaser: Edelbrock
Luftfilter: Edelbrock
Primärtrieb: OEM
Getriebe: 5-Gang, OEM
Kupplung: Barnett
Sekundärantrieb: Belt
Auspuff: Big Radius, Vance & Hines

Fahrwerk
Rahmen: West Coast Choppers, mit Inox-Teilen modifiziert
Gabel: Paughco Springer, 10" over
Lenker: Crazy Dreams
Fußrasten: JB
Rad vorn: 80 Speichen, Edelstahl, 2,15 x 21"
hinten: 80 Speichen, Edelstahl, 8 x 18"
Reifen vorn: MH 90-21
hinten: 250/40 VR18
Bremse vorn: PM
hinten: PM

Sonstiges
Tank: Crazy Dreams (Batterie, Elektrik und Benzinpumpe integriert)
Elektrik: KG Bikes
Lampe: Headwinds
Rücklicht: Papanda Village
Instrumente: keine
Armaturen: Custom Tech, Arlen Ness
Schutzbleche: Crazy Dreams
Sitz: gefedert, Crazy-Dreams-Edelstahlplatte
Sissybar: Crazy Dreams
Lack: Crazy Dreams

Kontakt
KG Bikes Custom Garage
Poligono Son Oms, C/Calafat 50–52
E-07199 Palma de Mallorca
Tel. 0034 971 126953
info@kgbikes.es
www.kgbikes.es

Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 05/2018
Artikel aus der Ausgabe: 6/19
German MC-Cup 30.05.2019
German MC-Cup
Harley Bobber im Test: Cross Bob 24.05.2019
Harley Bobber im Test: Cross Bob
Mongols MC USA 20.05.2019
Mongols MC USA
Tschabos MC 16.05.2019
Tschabos MC
Tempolimits statt Investitionen 12.05.2019
Tempolimits statt Investitionen
Hells Angel Jønke: „Wir sind einfach Biker!“ 10.05.2019
Hells Angel Jønke: „Wir sind einfach Biker!“
Ausgabe 8/19 erscheint am 12. Jul
Dresden Harley Days 02.07.2018
Dresden Harley Days

Die Dresden Harley Days 2018 fallen aus …

Rick’s Harley Days 01.11.2018
Rick’s Harley Days

​Der neue Stuntprofi kommt aus Ungarn und heißt Erdös Csabas. Er zündete sein …

Hamburg Harley Days 2016 01.10.2017
Hamburg Harley Days 2016

Die Hamburg Harley Days sind Europas größter Biker-City-Event – und das bei freie …

Hamburg Harley Days 26.06.2018
Hamburg Harley Days

Polizeikontrollen auf den Hamburg Harley Days. Wir suchen dringend Betroffene! …

Custom Chrome – Scout-Fender 30.08.2018
Custom Chrome – Scout-Fender

Custom Chrome führt Custom-Fender für Indian Scouts im Programm …

CUSTOMBIKE SUMMER DAYS 2019 20.03.2019
CUSTOMBIKE SUMMER DAYS 2019

Du hast von der CUSTOMBIKE-SHOW in Bad Salzuflen noch nicht genug? …

Magazine des Huber Verlages