Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Viele Sitzbänke lassen sich selbst beziehen. Ihr müsst nicht gleich zum Sattler pilgern
Es kommt drauf an, wie ihr’s haben wollt. Wer auf seiner Sitzbank Formen und Konturen sehen will, womöglich noch mit Paspelierungen und Punzierungen, dem bleibt der Weg zum professionellen Sattler nicht erspart. Aber manchmal ist weniger mehr: Eine einfache Sitzbank könnt ihr auch selbst beziehen.

Mit wenig finanziellem Einsatz, aber etwas handwerklichem Geschick seid ihr mit 100 Euro dabei. Das notwendige Werkzeug ist dann schon inklusive. Wir gehen davon aus, dass Zange und Schere oder Skalpell sowieso in jedem Werkzeugfach liegen. Den Rest kriegt ihr im Baumarkt. Mit dem Elektrotacker werdet ihr später sogar noch viele andere schöne Sachen machen können.

Mit dem Klammerheber lassen sich die alten Tacken entfernen
Mit dem Klammerheber lassen sich die alten Tacken entfernen

Schaut zu, so geht’s: Erst lösen wir die Klammern mit dem Klammerheber aus der Unterseite der Sitzbank und ziehen sie mit der Zange heraus. Danach nehmen wir den alten Bezug ab. Wir achten genau darauf, welche Maße die verwendeten Klammern hatten. Meistens sind sie nur 4 bis 6 mm tief. Und die neuen Klammern dürfen nicht auf der anderen Seite der Sitzbank wieder herausragen.

Danach begutachten wir den Kunststoffträger und das Schaumstoffpolster. Wenn da alles noch in Ordnung ist, greifen wir zum neuen Bezug. Es gibt für wenig Geld Bezüge in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Oberflächen.

Es erleichtert das Arbeiten, wenn man das Polster mit einigen Tropfen Klebstoff auf dem Träger fixiert. So legen wir zur Probe den neuen Bezug über die Sitzbank. Wenn alles passt, sprühen wir sparsam aber flächig den Kleber auf die Oberseite der Sitzbank. Nur auf die Oberseite! Die Seitenflächen lassen sich nicht ohne Falten kleben. Also müssen sie später gespannt werden, damit sie faltenfrei sind.

Im Bereich der Sitzmulde sollte der Kleber sorgfältig aufgetragen werden, da der Bezug in diesem Bereich besonders leicht zur Wellenbildung neigt. Mit einem alten Handtuch drücken wir den Bezug sorgfältig und faltenfrei an. Nun gönnen wir uns eine Pause, bis der Klebstoff völlig ausgehärtet ist.

Noch ein Trick: Mit einem Handtuch lässt der Bezug sich faltenfrei aufkleben
Noch ein Trick: Mit einem Handtuch lässt der Bezug sich faltenfrei aufkleben

Der Bezug wird mit leichter Spannung angetackert, dabei auf faltenfreien Sitz achten
Der Bezug wird mit leichter Spannung angetackert, dabei auf faltenfreien Sitz achten


Danach legen wir die Bank mit der Sitzfläche nach unten. Je nachdem, wie stark konturiert die Bank ist, unterlegen wir sie mit einer Decke oder Handtüchern, damit sie fest und gut unterstützt aufliegt. Elektrotacker, die 1,4 mm tiefe Klammern vom Typ 53 in Holz verschießen können, schaffen es auch, 4 bis 6 mm tiefe Klammern in den Nylonträger der Sitzbank zu treiben. Damit die Klammern wirklich so tief wie möglich in die Sitzbank geschossen werden, müssen wir den Tacker kräftig an die Bank andrücken. Um später Rostbildung zu vermeiden, empfiehlt es sich nur verzinkte Klammern zu verwenden. Nach einem gelungenen Probeschuss tackern wir den Bezug mit leichter Spannung an. Dabei muss immer auf den faltenfreien Sitz geachtet werden. Es ist am einfachsten, in der Mitte der Sitzbank in Höhe der Sitzmulde anzufangen. So können Wellen zu den Enden der Sitzbank hin am leichtesten herausgezogen werden. Und: Mit den Tacken nicht sparsam sein.



Zum Schluss schneiden wir den Überschuss des Bezuges mit 1 cm Abstand zu den Klammern mit einer Schere oder einem Skalpell vorsichtig ab. Hier müssen wir ein letztes Mal aufpassen und sauber schneiden, denn der Bezug darf nicht eingeschnitten werden, da er später an den Einschnitten reißt.

Fertig! Ein Showbike habt ihr damit noch nicht geschaffen. Aber ihr kommt wieder mit trockenem Hintern durch die Saison.

Die fertige Bank
 

Benötigtes Material

Klammerheber, 7 Euro
Elektrotacker, 54 Euro
verzinkte Klammern, 4 Euro
Sprühkleber, 10 Euro
Bezug, 15-30 Euro
 

Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 04/2015
 
Artikel aus der Ausgabe: 5/20
Robison’s Motor Cycles Sales & Service 01.05.2020
Robison’s Motor Cycles Sales & Service
Brösel 70 24.04.2020
Brösel 70
Jump-Starter 17.04.2020
Jump-Starter
Flachgelegt 12.04.2020
Flachgelegt
Leeres Haus 11.04.2020
Leeres Haus
Clip: Schwarzpulver-Rallye 2019 10.04.2020
Clip: Schwarzpulver-Rallye 2019
Ausgabe 9/20 erscheint am 14. Aug
Stellungnahme des Osmanen BC 06.07.2017
Stellungnahme des Osmanen BC

Der Osmanen Germania BC hat uns um die Veröffentlichung einer Erklärung zu den Schlagzeilen d …

Harley-Davidson Deutschland zieht um 01.10.2012
Harley-Davidson Deutschland zieht um

Die deutsche Tochter der Harley-Davidson Motor Company, USA wird ab November 20

Hells Angels MC: Statement zum Anschlag auf den Finanzvorstand der Firma Innogy 30.10.2019
Hells Angels MC: Statement zum Anschlag auf den Finanzvorstand der Firma Innogy

Die Charter Honorfield und CGN-City des Hells Angels MC veröffentlichen ein gemeins …

40 Jahre MC Bischofsheim 21.07.2018
40 Jahre MC Bischofsheim

Bereits im Jahr 1975 stand für Dietmar aka „Blonder“ fest, dass er einen Moto …

Mitteilung des Bandidos MC Halle 25.01.2016
Mitteilung des Bandidos MC Halle

Der Bandidos MC Halle hatte am 22. Januar auf seiner Facebook-Seite eine Mitteil

The American Twelve Spoke: Autoreifen für Chopper 26.11.2019
The American Twelve Spoke: Autoreifen für Chopper

Die ersten dicken Pellen rollten auf Gussrädern. Und es waren nicht die Schweden, die d …

Kolumne: Das letzte Wort 22.09.2017
Kolumne: Das letzte Wort

Der Triumph-Caferacer hat eine besondere Sitzbank. Dahinter steckt der große P …

Magazine des Huber Verlages