Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Nein, das ist kein Behindertenmotorrad. Hondas CTX 700 N ist ein Cruiser für entspanntes Fahren, wie ihr es noch nicht kennt.
Hondas CTX 700 NAch, hätte Honda uns dieses Bike nur nicht in der falschen Farbe geliefert. In Weiß muss es ja aussehen wie ein Motorrad für Kranke. Davon profitierte immerhin unser Kollege Wasala, den wir prompt für die Fotostrecke draufsetzten. Er hat vor ein paar Jahren wegen eines Motorradunfalls sein linkes Bein verloren. Und nun schien ihm die Sonne aus dem Arsch, weil er vor unserer Kamera endlich mal wieder auf einem richtigen Motorrad posieren konnte. Aber nein, die Honda CTX 700 N ist kein Behindertenmotorrad. Sie ist ein Cruiser für entspanntes Fahren, wie ihr es noch nicht kennt.
Jetzt stellt euch die CTX mal in Schwarz vor: Schwarzes Bike, hoher Lenker, vorverlegte Fußrasten. Hm? Hättet ihr nicht auch mal Lust, ein bisschen drauf zu cruisen? Und wenn sie schwarz wäre, würde euch auch keiner drauf ansprechen. Niemand würde merken, dass ihr ein Automatikmotorrad fahrt.

Hondas CTX 700 NUnd was heißt „Automatik“? Die CTX hat keine Automatik, sondern ein Getriebe mit Doppelkupplung. Das ist eine Spezialität, die Honda nur für einige wenige Motorräder liefert. Und wenn wir nicht gerade so deutlich erklärt hätten, dass dieses Bike kein Behindertenmotorrad ist, so würden wir sagen: Mit der Doppelkupplung fährt es sich idiotensicher.
Schlüssel drehen, Zündung an. Jetzt den Knopf am rechten Lenker von „N“ auf „D“ schalten. Schon seid ihr drin. Ihr merkt nichts? Dann gebt Gas – und das Bike setzt sich in Bewegung. Sauber, ohne Ruckeln, ihr vernehmt nur gelegentlich ein mechanisches Klicken aus dem Getriebe. Das ist dann nämlich für euch in Bewegung und legt gerade den nächsten Gang ein.
Die linke Hand ist immer frei. Damit könnt ihr jetzt andere Biker grüßen, grüßen und grüßen. Über der Tankeinfüllung befindet sich ein Staufach. Da hinein kommt natürlich kein Flachmann, sondern eine Capri-SonneDie Umgewöhnung erfolgt schnell. Ein-, zweimal langen Hand oder Stiefel noch ins Leere. Dann bleiben sie ruhig auf dem hohen Lenker oder der vorverlegten Fußraste. Niedertourig bollert das Triebwerk, vor allem bergauf. Das genügt für moderaten Vortrieb und der Twin charmiert dann sogar mit ein paar Vibrationen. So geht echtes Cruisen, die anderen Biker wissen das nur noch nicht.
Honda CTX 700 N Automatik 28.09.2017
Honda CTX 700 N Automatik

Nein, das ist kein Behindertenmotorrad. Hondas CTX 700 N ist ein Cruiser für entspan …

Alster Cruiser 02.12.2016
Alster Cruiser

Achduscheiße, jetzt kommt wieder Weihnachten. Die Alster Cruiser fuhren ihre Santa C …

Biker Charity 11.12.2015
Biker Charity

Die Alster Cruiser fuhren für die gute Sache im weihnachtlichen Outfit quer durch H …

Technik 3-D-Druck: Druck it yourself 16.05.2018
Technik 3-D-Druck: Druck it yourself

Der 3-D-Druck eröffnet neue Wege im Customizing. Wir drucken eine Lampenmaske …

BIKERS NEWS Gewinnspiel 15.09.2016
BIKERS NEWS Gewinnspiel

Mitmachen und Motorradreifen gewinnen! …

Magazine des Huber Verlages