Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Was ist denn das? Die Shovel im schillernden Renngewand ist die neueste Kreation der Bike-Farm Melle
Der erste Meter endet mit einem Schreck. Das Heranfühlen an ein Motorrad besteht immer auch aus einem zarten Zupfen der Bremse während des ersten Anrollens im Schritttempo. Prompt und mit einem gewaltigen Ruck geht der Shovel-Racer von der Bike-Farm Melle vorn in die Knie und schleudert uns fast aus dem Sattel. Eine Harley-Bremse, die funktioniert! Also nicht eine Bremse, die wie die Bremse einer alten Harley funktioniert, sondern eine echte, eine zubeißende Bremse! Wir können es nicht fassen. Wir hätten es uns aber denken können, als wir dieses Monstrum zum ersten Mal sehen. Ein Shovelhead-Motor in einem Knickrahmen – aber mit rückverlegten Fußrasten, Upside-down-Gabel, Rennschale und Stummellenker. Sowashastenichgesehen!

Die hintere Scheibe hat gleich zwei Sättel. Diese Bremsen packen zu!

Wir sind doch keine Knieschleifer!

Wie also kann ein Proberitt auf solch einem Fahrzeug aussehen? Wir sind doch keine Knieschleifer und überhaupt, wenden wir uns an André von der Bike-Farm: „Kannst du uns die Shovel erst mal antreten? Ich hab Schubladenknie, vom letzten Unfall überdehnte Bänder.“ „Die musst du nicht antreten“, sagt André, „die hat ’nen E-Starter.“ Er reicht uns die Schlüssel. So einfach kann’s gehen: Schlüssel in das Schloss hinter dieser Schale stecken, umdrehen, Startknopf suchen. Startknopf? Ja, es gibt einen, er will nur gefunden werden. Es ist unter diesen sechs Mikroschaltern der ganz links oben. Die polternde Wucht des Motors, die sich nun offenbart, steht in keinem Verhältnis zur Winzigkeit dieses Schalters. Unter wahnwitzigem Radau erwacht das Triebwerk zum Leben – und am Leben bleibt es auch.

Oberkörper nach vorn. Jetzt die Beine auf die Fußrasten. Ja, die sind ganz hinten, so wie bei den Buntkombiträgern. Und doch ist alles anders. Die Sitzposition auf dieser aasig langen Shovel ist alles andere als zusammengefaltet, die Körperhaltung gedehnt in die Länge. Und dann diese Soundkulisse, die sich hinten aus diesem Bürzel unter gewaltigen Bässen herausposaunt. Das kann kein kreischender Reihenvierzylinder.

Der S&S-Doppelvergaser „Two Throat“ trägt zur Kraftexplosion des Motors bei

Sitzposition ohne Platzangst

Und so ist auf diesem Ritt alles anders. Das mächtige Poltern des Motors, die Leistung, die nicht erst bei zehntausend Umdrehungen anliegt, die Sitzposition ganz ohne Platzangst. Na ja, auch das Gewicht ist ein anderes als das eines Joghurtbechers. Es handelt sich eben doch um eine Harley, an der nicht mit Zehnteln gespart wurde. Ein Kurvenfresser ist die Shovel auch nicht. Länge läuft eben nur geradeaus und die Stiefelspitzen setzen in engen Kurven schnell auf. Aber ums Kurvenfressen geht’s ja gar nicht. Nennen wir einfach nur ein paar Knock-out-Facts: S&S-Shovel mit 1690 Kubikzentimetern, Doppelzündung und einhundertundzehn Pferdchen. Dazu ein sechsgängiges Baker-Getriebe. Na, regt sich was?

Die rollende Offenbarung

Das ist die rollende Offenbarung von Kraft und Herrlichkeit in einem widersinnigen Fahrwerk. Polternd, donnernd und beseelt von einem animalischen Vorwärtsdrang. Wenn sich zu dieser Sinfonie der Sinnlichkeit noch die optische Komposition der selbstgeschweißten Krümmerführung gesellt, ist das Gesamtkunstwerk perfekt. Die Bike-Farm Melle ist kein Ponyhof. Wer die Hufe seines Pferdchens hier besohlen lassen will, der rollt womöglich auf einem Monstrum wieder raus. So darf Harley-Fahren auch verstanden werden.
 

Technische Daten
Shovel Racer

Basis    
Harley-Davidson FLH, Bj. 1959

Motor

Typ: S&S Shovelhead

Baujahr: 2017

Hubraum: 1690 ccm

Vergaser: S&S Two Throat

Luftfilter: S&S

Auspuff: Bike-Farm Custom

Getriebe: Baker 6-Gang

Primärtrieb: BDL/Bike-Farm

Kupplung: BDL

Sekundärtrieb: Kette

Fahrwerk

Rahmen: Harley-Davidson-Knickrahmen

Gabel: Öhlins

Gabelbrücken: Ducati

Lenker: Eigenbau

Schwinge: WiWo

Federbeine: Öhlins

Rad vorn: 2,15 x 19", Harley-Davidson
hinten: 4,5 x 18", Harley-Davidson

Reifen vorn: 110/80 R19, Avon Spirit ST
hinten: 160/60 ZR18, Avon Spirit ST

Bremse vorn: Brembo-Doppelscheibe
hinten: Brembo-Doppelsattel

Sonstiges

Elektrik: Bike-Farm

Lampe: Bike-Farm

Rücklicht: Bike-Farm

Instrumente: Bike-Farm

Armaturen: Brembo/Motogadget

Fußrasten: Bike-Farm

Sitz: Bike-Farm

Tank: Bike-Farm

Verkleidung: Bike-Farm

Schutzbleche: Bike-Farm

Kontakt
Bike-Farm Melle GmbH
Industriestraße 24a, 49324 Melle
Tel. 05422 926080, www.bike-farm.de
Artikel aus der Ausgabe: 8/18
Outlaws MC Germany: National Run 2017 09.08.2018
Outlaws MC Germany: National Run 2017
Rocker des Monats: MarkeZ 07.08.2018
Rocker des Monats: MarkeZ
OldSchool SwapMeet and Bikeshow 04.08.2018
OldSchool SwapMeet and Bikeshow
Old Crew MC Ellwangen: Trennung als Neuanfang 20.07.2018
Old Crew MC Ellwangen: Trennung als Neuanfang
Harley-Davidson Custombike „Flat-Track-Racer“ 19.07.2018
Harley-Davidson Custombike „Flat-Track-Racer“
Tachologie 16.07.2018
Tachologie
Ausgabe 6/19 erscheint am 10. Mai
Bike-Farm Melle 07.06.2018
Bike-Farm Melle

Die Bike-Farm Melle richtet jährlich eine legendäre Weihnachtsparty aus...

30 Jahre Bike-Farm Melle 20.01.2019
30 Jahre Bike-Farm Melle

Die „Sau“ ist das Markenzeichen der Bike-Farm Melle, und sie fährt voll auf die V-T...

Wer kennt diese Custom-Shovel? 31.08.2016
Wer kennt diese Custom-Shovel?

Ein BN-Leser ist ratlos. Wir sind es auch. Vielleicht könnt ihr uns helfen?...

Hamburg Harley Days 2016 01.10.2017
Hamburg Harley Days 2016

Die Hamburg Harley Days sind Europas größter Biker-City-Event – und das bei freie...

Fahrtest: Harley-Davidson Oldschool-Shovel 18.06.2018
Fahrtest: Harley-Davidson Oldschool-Shovel

Eine Harley ist immer auch eine Herausforderung. Wer sich ihr stellt, wird mit Fahrspa...

Harley Shovel: 7-Custom 18.12.2017
Harley Shovel: 7-Custom

Junge Schrauber liefern neue Ideen. Dem Nachwuchs geben wir deswegen gerne eine Chance...

Magazine des Huber Verlages