Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Nein, das ist kein Behindertenmotorrad. Hondas CTX 700 N ist ein Cruiser für entspanntes Fahren, wie ihr es noch nicht kennt
Ach, hätte Honda uns dieses Bike nur nicht in der falschen Farbe geliefert. In Weiß muss es ja aussehen wie ein Motorrad für Kranke. Davon profitierte immerhin unser Kollege Wasala, den wir prompt für die Fotostrecke draufsetzten. Er hat vor ein paar Jahren wegen eines Motorradunfalls sein linkes Bein verloren. Und nun schien ihm die Sonne aus dem Arsch, weil er vor unserer Kamera endlich mal wieder auf einem richtigen Motorrad posieren konnte. Aber nein, die Honda CTX 700 N ist kein Behindertenmotorrad. Sie ist ein Cruiser für entspanntes Fahren, wie ihr es noch nicht kennt.

Jetzt stellt euch die CTX mal in Schwarz vor: Schwarzes Bike, hoher Lenker, vorverlegte Fußrasten. Hm? Hättet ihr nicht auch mal Lust, ein bisschen drauf zu cruisen? Und wenn sie schwarz wäre, würde euch auch keiner drauf ansprechen. Niemand würde merken, dass ihr ein Automatikmotorrad fahrt.


Mit einem automatisiertem Doppelkupplungsgetriebe haben Kupplungshand und Schaltfuß Pause


Und was heißt „Automatik“? Die CTX hat keine Automatik, sondern ein Getriebe mit Doppelkupplung. Das ist eine Spezialität, die Honda nur für einige wenige Motorräder liefert. Und wenn wir nicht gerade so deutlich erklärt hätten, dass dieses Bike kein Behindertenmotorrad ist, so würden wir sagen: Mit der Doppelkupplung fährt es sich idiotensicher.

Schlüssel drehen, Zündung an. Jetzt den Knopf am rechten Lenker von „N“ auf „D“ schalten. Schon seid ihr drin. Ihr merkt nichts? Dann gebt Gas – und das Bike setzt sich in Bewegung. Sauber, ohne Ruckeln, ihr vernehmt nur gelegentlich ein mechanisches Klicken aus dem Getriebe. Das ist dann nämlich für euch in Bewegung und legt gerade den nächsten Gang ein.

Die linke Hand ist immer frei. Damit könnt ihr jetzt andere Biker grüßen, grüßen und grüßen. Die Umgewöhnung erfolgt schnell. Ein-, zweimal langen Hand oder Stiefel noch ins Leere. Dann bleiben sie ruhig auf dem hohen Lenker oder der vorverlegten Fußraste. Niedertourig bollert das Triebwerk, vor allem bergauf. Das genügt für moderaten Vortrieb und der Twin charmiert dann sogar mit ein paar Vibrationen. So geht echtes Cruisen, die anderen Biker wissen das nur noch nicht.


Immer frei: Die linke Hand zum Gruß!

Fahrwerk, Bremsen, Schwerpunktlage: alles perfekt. Auf dem Sattel vom Format eines „Buddyseats“ alter Harleys sitzt es sich bequem. Und richtig bequem wird es im Stadtverkehr oder im Stau, wenn ihr euch nicht dauernd um eine schleifende Kupplung scheren müsst. Stattdessen erledigt das zuverlässig klickende Getriebe die Arbeit für euch.

Zu langweilig? Links liegen „Plus-“ und „Minus“-Taste einander gegenüber. Mit denen könnt ihr korrigieren, schaltet zum Beispiel einen Gang runter, wenn ihr mal kräftiger beschleunigen oder bergab die Motorbremse nutzen wollt. Immer noch zu langweilig? Dann drückt die „D“-Taste ein zweites Mal, schon seid ihr im Sport-Modus. Damit seid ihr schneller und länger im niedrigeren Gang. Und hoppla! Wer hat gesagt, dass die 48 Pferdchen für ein Motorrad dieser Hubraumklasse zu mager sind? Plötzlich geht die CTX ab wie Schmidts Katze, beschleunigt schneller als ihr reagieren könnt, weil ihr selbst euch mental ja noch im Cruising-Modus befindet.

Wer dann immer noch nicht genug hat und sein Hirn vollständig ins Rennen bringen möchte, der löst die Schaltautomatik mit der „AT/MT“-Taste rechts. Dann ist der sogenannte „Trigger Shift“ aktiviert, über die beiden linken Tasten schaltet ihr nur noch manuell mit den Fingern. Tatsache ist: Mit der Doppelkupplung hat Honda das Cruisen neu erfunden. Mit der VFR 1200 F hängt ihr sogar unter den Sportbikes die Fußschalter und Handkuppler ab, denn eine automatische Doppelkupplung agiert schneller als jedes Körperteil. Letzte Frage deshalb: Warum gibt’s das nur für eine verhältnismäßig schmalbrüstige 700er und nicht für die Goldwing, die Shadow oder ähnliche aufs Cruisen gebuchte Bikes von Honda?
 

Doppelkupplung

Der Nachteil von hydraulischen Automatikgetrieben ist ihr Kraftverlust. Eine Doppelkupplung verbindet die Antriebsstränge dagegen permanent mechanisch und ohne Kraftverlust. Da der manuelle Betrieb einer herkömmlichen Kupplung den Schaltvorgang stets ein wenig verzögert, kann ein Fahrzeug mit einer Doppelkupplung auch schneller beschleunigen.
Im Fall von Honda stehen die Buchstaben „DCT“ für „Dual Clutch Transmission“. Das Getriebe hat also zwei Kupplungen, eine für die Gänge 1, 3 und 5, eine für die Gänge 2, 4 und 6. Egal, welcher Gang eingelegt ist, die benachbarten Gänge sind damit immer auch schon über die andere Kupplung in Bereitschaft und werden automatisch oder per Knopfdruck umgelegt.


 


Motor
Typ    Flüssigkeitsgekühlter Zweizylinder-Viertakt-Reihenmotor
Hubraum    670 ccm
Bohrung x Hub    73 x 80 mm
Verdichtung    10,7 : 1
Gemischaufbereitung    Benzineinspritzung
Zündung    Transistorzündung
Getriebe    6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
Endantrieb    Kette
Leistung    48 PS / 6250 U/min
Drehmoment    60 Nm / 4750 U/min
Höchstgeschwindigkeit    158 km/h

Fahrwerk
Länge    2255 mm
Breite    840 mm
Höhe    1155 mm
Radstand    1530 mm
Sitzhöhe    720 mm
Bodenfreiheit    130 mm
Felgen
    vorn: 17 x 3.50
    hinten: 17 x 4.50
Bereifung
    vorn: 120/70-17
    hinten: 160/60-17
Radaufhängung
    vorn: Teleskopgabel, 41 mm
    hinten: Schwinge, ProLink
Federweg
    vorn: 107 mm
    hinten: 110 mm
Bremsen (ABS)
    vorn: 320-mm-Einscheibenbremse mit Doppelkolbenbremszange
    hinten: 240-mm-Einscheibenbremse mit Einkolbenbremszange

Sonstiges
Gewicht vollgetankt    227 kg
zul. Gesamtgewicht    417 kg
Max. Zuladung    190 kg
Tankinhalt    12,4 L

Preis
8.490 Euro
 


Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 08/2016
Artikel aus der Ausgabe: 10/17
Ghostbusters MC Cörmigk 17.10.2017
Ghostbusters MC Cörmigk
Silver Lady’s Bavaria 16.10.2017
Silver Lady’s Bavaria
Bandidos MC Königshofen 14.10.2017
Bandidos MC Königshofen
Hells Angels organisieren Biker-Demo gegen das Colour-Verbot 14.10.2017
Hells Angels organisieren Biker-Demo gegen das Colour-Verbot
Lucifer’s Messenger MC Neustadt/Aisch 13.10.2017
Lucifer’s Messenger MC Neustadt/Aisch
Red Devils MC Frankfurt 11.10.2017
Red Devils MC Frankfurt
Ausgabe 11/19 erscheint am 18. Okt
Linke Hand zum Gruß! 15.07.2016
Linke Hand zum Gruß!

Nein, das ist kein Behindertenmotorrad. Hondas CTX 700 N ist ein Cruiser für entspan

Technik 3-D-Druck: Druck it yourself 16.05.2018
Technik 3-D-Druck: Druck it yourself

Der 3-D-Druck eröffnet neue Wege im Customizing. Wir drucken eine Lampenmaske …

Honda Monkey 2018 23.04.2018
Honda Monkey 2018

Honda legt seine Monkey neu auf. Mit allem modernen Scheiß, inklusive ABS mit Ke …

Honda Moto Riding Assist 10.01.2017
Honda Moto Riding Assist

Honda präsentiert eine Motorradstudie, die sich auch ohne Fahrer bewegt. Ein Glü …

Honda Rebel 18.11.2016
Honda Rebel

Honda stellt die neue Rebel vor. Der kleine Einsteiger-Chopper ist groß geworden …

Dotsch Riders MC 21.09.2017
Dotsch Riders MC

Der Dotsch Riders MC feierte seine Sommerparty mit 700 Gästen …

Hells-Angels-Charter verboten 18.10.2017
Hells-Angels-Charter verboten

Der Hells Angels MC Concrete City sowie der Clan 81 Germany wurden vom Innenminist …

Magazine des Huber Verlages