Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Das deutsche Nomads-Charter der Hells Angels hat sich zur Demonstration „Freedom is our Religion" geäußert
Pressemitteilung des Hells Angels MC Nomads Germany zur Demonstration „Freedom is our Religion" am 09. September 2017 in Berlin:

Der Hells Angels MC Nomads Germany bedankt sich im Namen aller deutschen Hells Angels bei den Teilnehmern der Demonstration „Freedom is our Religion" am 09. September 2017 in Berlin. Sie haben mit  ihrem Engagement und Mut bewiesen, dass Freiheit in Deutschland sowohl unter Bikern als auch in der Motorradclubszene jenen hohen Stellenwert hat, den wir vorausgesetzt hatten.

Im Besonderen richtet sich unser Dank auch an alle Unterstützer und Helfer, ohne die sowohl die Vorbereitung als auch der Ablauf unserer Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Unser Dank gilt ebenfalls Lothar Berg für seine engagierte Rede.

In einer Demokratie ist es jedermanns Recht, aber auch Pflicht, für seine Freiheit zu kämpfen und wir denken, dass mit dieser Demonstration ein guter Anfang gemacht wurde.

Außerdem wollen wir betonen, dass die behördlichen Kräfte im direkten Zusammenhang mit der Demonstration ihre zuvor gegebenen Zusagen eingehalten haben.

Die fern jeder Verhältnismäßigkeit durchgeführten polizeilichen Maßnahmen gegen die Besucher am späteren Veranstaltungsort Alt Bliesdorf 29, die Schikanen gegen die Motorräder und die dort übermäßig aufgeblähten Kontrollmaßnahmen lehnen wir hingegen auf das Schärfste ab. Die Beschlagnahme der Motorräder wurde nach unserem Kenntnisstand zwischenzeitlich wieder aufgehoben, zumal die Abgasmessung von der Polizei unter zweifelhaften Bedingungen durchgeführt wurde.

Die Organisatoren und Teilnehmer an der Demonstration „Freedom is our Religion" haben ihre Grundrechte wahrgenommen und damit öffentlich unterstrichen, dass sie in den demokratischen Rechtsstaat eingebunden sind und diesen auch vertreten. Die konträren Äußerungen von Politikern dazu weisen wir mit aller Deutlichkeit zurück, denn sie entbehren nicht nur jeder Grundlage, sondern zeugen auch von einer stark verzerrten Auffassung der betreffenden Politiker über unsere Demokratie, deren Grundrechte und ihren allgemein gültigen Gesetzen. Dass wir mit dieser Einschätzung nicht allein stehen, beweisen die Kommentare zum Facebook-Eintrag der Berliner Polizei, auch und gerade von unbeteiligten Bürgern sowie deren Sicht auf die massive Polizeiaktion.

Wir bedauern, dass durch diese polizeilichen Maßnahmen der Straßenverkehr von den Vormittagsstunden bis in den späten Abend hinein lahmgelegt wurde.

Wir freuen uns schon auf die nächste Demonstration am 08. September 2018 und hoffen auch dann wieder auf breite Unterstützung.
Artikel aus der Ausgabe: 10/19
Eff-Icks-De-Err 02.10.2019
Eff-Icks-De-Err
Rider Communication 27.09.2019
Rider Communication
Yes, it’s a  fuckin’ Yamaha! 21.09.2019
Yes, it’s a  fuckin’ Yamaha!
German MC-Cup 19.09.2019
German MC-Cup
Sternfahrt der Biker Union 15.09.2019
Sternfahrt der Biker Union
Harley-Davidson 2020 13.09.2019
Harley-Davidson 2020
Ausgabe 11/19 erscheint am 18. Okt
Pressemitteilung Hells Angels MC Nomads Germany 10.09.2018
Pressemitteilung Hells Angels MC Nomads Germany

Das deutsche Nomads-Charter der Hells Angels äußert sich in einer Pressemitteilun …

Pressemitteilung des Hells Angels MC 22.12.2017
Pressemitteilung des Hells Angels MC

Wir veröffentlichen eine Pressemitteilung des Hells Angels MC D-City …

Mitteilung des Hells Angels MC Ostheim 21.11.2017
Mitteilung des Hells Angels MC Ostheim

Wir veröffentlichen eine Mitteilung des Hells Angels MC Ostheim …

Hells Angels MC Thailand 03.07.2017
Hells Angels MC Thailand

Beim Hells Angels MC Thailand kamen Member aus aller Welt zusammen …

Magazine des Huber Verlages