Indian Chieftain Elite

02.03.2018  |  Text: ahl  |   Bilder: polaris
Indian Chieftain Elite Indian Chieftain Elite Indian Chieftain Elite Indian Chieftain Elite Indian Chieftain Elite
Indian Chieftain Elite
Alle Bilder »
Kennt ihr den Begriff Premium-Bagger? Indian prägt ihn gerade
Indian präsentiert einen Premium-Bagger mit Individuallackierung. Jede „Indian Chieftain Elite“ ist im Farbton „Black Hills Silver“ lackiert. Der Farbton erinnert an die Silberminen in den Black Hills in South Dakota. Alle Graphics und Linien darauf sind in 25-stündiger Feinarbeit von Hand gezogen. So sieht keine Chieftain Elite aus wie die andere.

Das Vorderrad hat 19 Zoll, wie schon die meisten Bagger von Indian. Antrieb ist wie immer der Thunder Stroke 111 V-Twin mit einem Drehmoment von 150 Newtonmetern bei 2900 U/min.

Dazu kommen Echtleder-Sattel, elektrisch verstellbare Windschutzscheibe und ein 200 Watt starkes Audiosystem. Ebenfalls zum Serienumfang gehört das Infotainmentsystem „Indian Ride Command“ mit Touchscreen.

Die Indian Chieftain Elite kostet in Deutschland 34.900 Euro.

Mehr in der Mai-Ausgabe der BIKERS NEWS, ab dem 13. April am Kiosk!
  Teilen
Topseller im Shop
Indian Chief Limited

Indian Chief Limited

 

Die Indian Chieftain gibt’s jetzt auch als Bagger

Project Chieftain

Project Chieftain

 

Die Indian Chieftain gibt’s jetzt auch als Bagger. Jedenfalls in der Version eines amerikanischen Customizers

Topseller im Shop
Stand:19 June 2018 14:14:30/blog/indian+chieftain+elite_18302.html