Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Die russischen Night Wolves machen auf ihrer Siegesfahrt Station in Ungarn
Die russischen Night Wolves sind in Ungarn angekommen. Sie konnten den Weg durch Polen nehmen. Das Startbild zeigt sie in einer der zahllosen Grenzkontrollen.
Weiterhin befinden die Night Wolves sich auf der "Siegesfahrt" und halten Kurs auf Berlin, wo sie am 9. Mai vorm Ehrenmal der Roten Armee Kränze niederlegen wollen. Der 9. Mai wird in Russland als der offizielle Jahrestag der deutschen Kapitulation gefeiert.
Frank ist ein deutscher Vertreter der Night Wolves. Er hält uns mit kurzen Meldungen von der Fahrt auf dem Laufenden. Hier Franks Info vom frühen Morgen des 4. Mai:
"Es stehen nun knapp 6.000 Kilometer auf dem Tacho, und wir sind in Budapest. Der Regen verfolgt uns von Anbeginn. Die Einreise in Polen war ein Kinderspiel, drei Nachtwölfe wollten einreisen und sind eingereist. Wir wurden über die CD-Spur abgewickelt. In Polen allerdings wurden wir alle in Warschau morgens vorm Hotel kontrolliert. Ebenso wie vorm Hotel kurz vor der Ausreise in die Slowakei. Hier dauerte es vorm Hotel zwei Stunden. Ein Moskauer Teilnehmer wurde des Landes verwiesen wegen Gefahr für die öffentliche Sicherheit. Er wurde von polnischer Polizei nach Kaliningrad gebracht und nicht zur nur 90 Kilometer entfernten slowakischen Grenze. In der Slowakei wurden wir dann von den Moskauer Membern empfangen, die anders in die EU gereist waren."
Ein ausführliches Interview mit den deutschen Sprechern der Night Wolves findet ihr in der aktuellen Mai-Ausgabe der BIKERS NEWS.

 
Night Wolves Siegesfahrt 27.04.2017
Night Wolves Siegesfahrt

Die russischen Night Wolves starten heute in Moskau zur Siegesfahrt nach Berlin …

Night Wolves MG: Siegesfahrt 16.07.2018
Night Wolves MG: Siegesfahrt

Die ersten Siegesfahrten der russischen Night Wolves MG (Motorcycle Gang) sorgten no …

Night Wolves 10.05.2017
Night Wolves

Die Night Wolves schlossen ihre Siegesfahrt mit einer Kranzniederlegung am sowjeti …

Magazine des Huber Verlages