Norse Riders helfen Flutopfer

19.10.2017  |  Text: zg  |   Bilder: zg
Norse Riders helfen Flutopfer
Norse Riders helfen Flutopfer
Alle Bilder »
Nach der Hochwasserkatastrophe in Simbach beteiligten sich Member der Norse Riders an den Aufräumarbeiten
Die niederbayerische Gemeinde Simbach wurde im Juni 2016 von einem verheerenden Hochwasser heimgesucht. Member der Norse Riders beteiligten sich freiwillig an den Aufräumarbeiten.

Die Norse Riders sind eine internationale Bikervereinigung. Sie legen Wert darauf weder als MC, MF, LEMC, MT, oder MTC bezeichnet zu werden. Sie sind Anhänger der nordischen Mythologie und bezeichnen ihre Member als Vikingar. Ihre Chapter nennen sie Longship.

In Simbach wurden sie für Aufräumarbeiten der Firma „Musik Meisinger“ zugeteilt. Dort musste in zwei Erdgeschosswohnungen der Putz, die Trockenbauwände und zwei Böden entfernt werden. Elf Stunden stemmten und schaufelten die Biker für die Flutopfer.

Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 08/2016
 
  Teilen
Topseller im Shop
Topseller im Shop
Stand:23 June 2018 00:55:30/blog/norse+riders+helfen+flutopfer_17921.html