Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Sieht alt und englisch aus, ist aber ein moderner Blender aus Italien: Die Sterling Countryman Deluxe

Lasst euch nicht täuschen, es sind nicht nur unsere Customizer, die uns Oldtimer vorgaukeln. Und auch wenn der Hersteller dieser oldstyligen „Sterling“ sich „The Black Douglas Motorcycle Co.“ nennt, handelt es sich in diesem Fall um ein Projekt von Italienern. Die vertreiben ein Motorrad im Stil der frühen Zwanziger mit aktueller Technik und Zulassung.
Deren „Sterling Countryman Deluxe“ gibt’s mit einem asiatischen Klon-Motor in 125 oder 230 Kubikzentimetern Hubraum und mit 12,75 beziehungsweise 14,3 PS. Dessen lizensierte Basis ist ein Honda-Motor.
Die Geschwindigkeit liegt bei 115 km/h. Gebremst wird mit Trommelbremsen. Der Tank ist zweitgeteilt, eine Hälfte fasst den Kraftstoff, in der anderen steckt die Elektrik. Auch gestartet wird elektrisch.
Weitere technische Details und die Preise dieses Blenders verraten wir euch in der kommenden Mai-Ausgabe der BIKERS NES, ab dem 22. April am Kiosk
 
Artikel aus der Ausgabe: 6/19
Harley Bobber im Test: Cross Bob 24.05.2019
Harley Bobber im Test: Cross Bob
Mongols MC USA 20.05.2019
Mongols MC USA
Tschabos MC 16.05.2019
Tschabos MC
Tempolimits statt Investitionen 12.05.2019
Tempolimits statt Investitionen
Hells Angel Jønke: „Wir sind einfach Biker!“ 10.05.2019
Hells Angel Jønke: „Wir sind einfach Biker!“
Ausgabe 7/19 erscheint am 14. Jun
Oldstyle-Blender: Asiatischer Klon aus Italien 18.01.2018
Oldstyle-Blender: Asiatischer Klon aus Italien

Es sind nicht nur Customizer, die Oldtimer vorgaukeln...

Büffel MC Rehagen: Herbstparty 16.05.2017
Büffel MC Rehagen: Herbstparty

Volles Haus bei der Herbstparty des Büffel MC...

BMW R5 Custom 22.10.2017
BMW R5 Custom

BMW fertigte im Jahr 2016 eine Hommage an die legendäre BMW R5. Der ehemalige C...

Magazine des Huber Verlages