Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Sag mir, wo die Fransen sind – wo sind sie geblieben?
Fransen. Am Lenker. Und an der Lederjacke. Wenn ihr bei diesem Anblick lächelt oder euch die Tränen der Wehmut in die Augen steigen, dann liegt euer eigenes Baujahr sicher vor 1970. Den jüngeren Bikern sei erklärt: Fransen waren in den Achtzigerjahren eine ebenso prägnante wie kurzlebige Mode-Erscheinung unter Bikern. Es gab Fransen für die Lenkerenden, Sättel und Sitzbänke mit Fransen, Fransenstreifen zum Nachrüsten und Lederjacken mit Fransen. Sogar Dennis Hopper aka Billy trug im Kultfilm Easy Rider eine Fransen-Lederjacke. Einige Biker sollen ihre Fransen sogar bis ins neue Jahrtausend gerettet haben. Sepp ist einer von ihnen.



Auf der Suche nach den letzten verbliebenen Fransenträgern Deutschlands wurden wir in Oberbayern fündig. Die AME-Kawa von Sepp sieht im Prinzip noch genauso aus wie vor über 30 Jahren. Ihr damaliger Besitzer schulterte seinen Kawasaki-Motor und pilgerte damit nach Schauenburg in Nordhessen, denn hier hatten die Spezialisten von der Auto- und Motorrad-Entwicklungs GmbH, kurz AME, ihren Stammsitz. In ihrer Rahmen- und Zubehörschmiede entstanden Chopper-Rahmen und Anbauteile für die Individualisten unter den Bikern. Und das sogar mit dem Segen des TÜV, der einen damals vom Hof jagte, wenn das Katzenauge am Spritzschutz fehlte.



AME fertigte Chopper-Rahmen für Japaner und BMW, auch komplette Motorräder wurden über AME verkauft. Das Endprodukt war dann aber keine Yamahokasuki oder BMW mehr, sondern musste auf AME umgetypt werden. Die wenigen, bis heute original erhaltenen AME-Chopper entsprechen zwar nicht mehr dem Geschmack der Zeit, genießen aber dennoch zweifelsfrei Kultstatus. So schwört Sepp als heutiger Besitzer exakt auf diese Optik: „Genau so hatte ich es mir im Traum vorgestellt“, und hält seine AME-Kawa bis heute im Dauereinsatz.
 
TECHNISCHE DATEN „AME-Chopper“

Motor
Typ: Kawasaki-Vierzylinder-Reihenmotor
Hubraum: 738 ccm
Leistung: 58 PS
Auspuffanlage: AME 4-in-2
Luftfilter: AME

Fahrwerk
Rahmen: AME ST 800 mit Geradwegfederung
Kastenschwinge: AME verchromt
Räder: Speichenräder vo. 3,25 x 19/hin. 6,10 x 16
Bremsen: vo. Doppelscheibenbremse Ohnemus/hin. Trommelbremse

Sonstiges
Lenker: AME
Lenkerhalter: AME LEH 373, 80 mm
Gabel: Springergabel AME
Kraftstofftank: AME
Luftfilter: AME

Kontakt
www.ame-chopper.de

Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 04/2017
Artikel aus der Ausgabe: 3/18
Satudarah MC – die kurze Geschichte 13.03.2018
Satudarah MC – die kurze Geschichte
Swapmeet-Panne 12.03.2018
Swapmeet-Panne
Bikerwesten 11.03.2018
Bikerwesten
Crossroad Bikerorden 10.03.2018
Crossroad Bikerorden
Bandidos MC Herne East 09.03.2018
Bandidos MC Herne East
Gallier 97 08.03.2018
Gallier 97
Ausgabe 11/19 erscheint am 18. Okt
Weitere Beiträge
Warning: mysqli_query(): (HY000/1114): The table '/tmp/#sql_5908_1' is full in /var/www/vhosts/huber-verlag.de/cms.huber-verlag.de/files/templates/default/system/system_2startup.php on line 83

Magazine des Huber Verlages