Schmandrachen

28.07.2017  |  Text: Andy  |  
Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen
Schmandrachen
Alle Bilder »
Die MF Schmandrachen bezeichnen sich selbst als kleinen Club aus dem Oberharz – allerdings stellt diese kleine Bikergemeinschaft seit 2003 jedes Jahr so einiges auf die Beine
Die Member führen ein Clubhaus mit großzügigem Gelände in Clausthal-Zellerfeld. Es liegt an den drei „Pfauenteichen“, die früher zur Wasserversorgung der Bergwerke dienten. Deshalb nennen die Schmandrachen ihre Sommerparty „Pfauenteiche rocken“. Zu diesem Open-Air mit drei Bands konnten sie diesmal aber nur 500 Gäste begrüßen, denn erstens spielte das Wetter nicht mit und zweitens spielte Deutschland gegen Italien im EM-Viertelfinale. Trotzdem feierten die Gäste ordentlich ab und schlürften bei acht Grad im Schatten bunte Cocktails an der Bar.

Trotz widriger Umstände feierten 500 Gäste mit den Schmandrachen

An Christi Himmelfahrt starten die Schmandrachen traditionell zu einer mehrtägigen, clubinternen Ausfahrt, die sie in diesem Jahr ins Sauerland führte. Bei dieser Gelegenheit nahmen sie die Prospects Jan und Giesbert als Vollmember in den Club auf. Die Prospectzeit dauert bei den Schmandrachen mindestens zwölf Monate, Voraussetzung ist eine zuvor abgeleistete einjährige Hang-aroundzeit.
Pfingstsonntag brachen Andy, Flo und Sven zur Ibiza Bike Week auf. Bei schattigen Temperaturen rissen sie die ersten 1100 von insgesamt 1680 Kilometern nach Barcelona ab. Am zweiten Tag mussten sie wegen einer geplatzten Batterie in Frankreich eine Zwangspause einlegen, denn Pfingstmontag ist dort auch ein Feiertag. Mittwoch erreichten sie endlich Ibiza. Eine Woche lang machten sie die Insel unsicher, nach ihrer Rückkunft hatten sie über 4000 Kilometer mehr auf den Tachos.
Jetzt neigt sich die Saison dem Ende zu, doch die Schmandrachen haben bereits mit den Vorbereitungen für die nächsten „Pfauenteiche rocken“ begonnen. Das Clubhaus der Schmandrachen ist jeden Sonntag und an weiteren Terminen geöffnet.


Gäste der Schmandrachen:
Gramusels MC, Flame Eye’s MC, Outsider MC, Lagannya MC, Muddy Tribe MC, The Rats MC, Siamo Donne MC, Red Knights MC, Arree Wölfe MF, Brocken Biker MF, Chain Crew, V-Twin, Owl Mirrors Group, Harzrecken, Freebiker Oberharz


Schmandrachen
An den Pfauenteichen 6
38678 Clausthal-Zellerfeld
www.schmandrachen.de
Sonntags: ab 16 Uhr geöffnet

Zuerst erschienen in BIKERS NEWS 10/2016
 
  Teilen
Topseller im Shop
Topseller im Shop

Schmandrachen

14.07.2017  |  Text: Club  |   Bilder: Club
Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen Schmandrachen
Schmandrachen
Alle Bilder »
Die Schmandrachen sind ein kleiner Club von Motorradfreunden aus Clausthal-Zellerfeld im Oberharz
 Zur Zeit bestehen die Schmandrachen aus elf Membern und drei Prospects, an Nachwuchs mangelt es zur Zeit nicht. Jedoch muss jeder Prospect mindestens zwölf Monate Probezeit ableisten, das kann aber auch gerne mal länger dauern. Eine dreijährige Prospect-Zeit ist schon vorgekommen. Die Schmandrachen gibt es seit 2003, somit wollen sie nächstes Jahr ihr 15-jähriges Bestehen feiern. Das Amt des Präsidenten gibt es bei ihnen nicht, sie wählen jährlich einen ersten und zweiten Vorsitzenden.
Die Motorradfreunde verfügen über ein eigenes Clubhaus mit einem großen Außengelände. Auf dem Außengelände stehen mehrere Theken, eine Bühne sowie eine feste Feuerstelle. Zu den Partys wird  ein großer Campground (Bergwiese) aktiviert, der von einem Landwirt aus dem Ort zur Verfügung gestellt wird.
Jedes Jahr an Himmelfahrt unternehmen die Schmandrachen über Himmelfahrt ihre mehrtägige Clubausfahrt in immer andere Regionen Deutschlands. Die letzten Jahre waren es der Thüringer Wald, Hochsauerland und auch Spanien waren schon dabei. Dies Jahr ging es in den hohen Norden nach Hartenholm. Bekannt durch das Werner-Rennen. Dort mieteten sie eine Waldhütte an und feierten drei Tage durch. Besucht wurden sie dort vom Gramusels MC aus Neu Wulmstorf, zu dem die Schmandrachen seit vielen Jahren ein sehr gutes Verhältnis pflegen. Fürs obligatorische Gruppenfoto unternahmen sie einen kurzen Ausflug an die Ostsee.
Die Sommerparty der Schmandrachen findet immer am ersten Juli-Wochenende statt. Dieses Jahr waren die Vorbereitungen geprägt durch Dauerregen und man befürchtete, dass die 13. Sommerparty ins Wasser fallen würde. Es regnete am Partysamstag bis 20 Uhr abends. Dennoch füllte sich das Clubgelände und Zeltplatz dann schlagartig mit Besuchern. Erwähnenswert ist hier die Leistung des 44er Berlin MC sowie des Gramusels MC, die den Weg im strömenden Regen mit dem Motorrad von Berlin und Hamburg zurück legten. Nach der Ankunft nutzten die Member den Ofen im Clubhaus zum trocknen und aufwärmen, bevor sie sich ins Partygeschehen stürzten. Drei Bands rockten in diesem Jahr die Bühne. Member Harald vom Gramusels MC ist Bassist bei Blind Mans Gun und Sängerin Naddy studierte in Clausthal-Zellerfeld. Somit freute sich die Band, beim diesjährigen „Pfauenteiche Rocken“ aufspielen zu können. Die Sommerparty der Schmandrachen heißt „Pfauenteiche Rocken“ weil das Clubgelände an den drei Pfauenteichen liegt, die in der Blüte der Bergwerkszeit im Oberharz zur Wasserversorgung der verschiedenen Schächte und Stollen dienten. Aus dieser Tradition heraus führen die Schmandrachen ein neues „Logo“ das im Zeichen von Schlegel und Eisen ist. Bei diesem Logo handelt es sich nicht um ein Colour oder MC-Clubabzeichen. Ihr Rückencolour legten die Schmandrachen im Jahr 2007 nach einer Auseinandersetzung mit einem anderen MC ab. Seit 2012 fahren die Schmandrachen nur unter einem Top-Rocker, der den Namen zeigt. Der Konflikt wurde inzwischen beigelegt, doch für die Schmandrachen heißt es im Moment: No Colour - no Trouble!
Trotz der miesen Witterung fanden rund 500 Gäste den Weg zur Sommerparty an den Pfauenteichen. Die Aftershow-Party für Schmandrachen und Helfer zog sich bis zum Sonntag Abend und gefiel einigen Membern des Gramusels MC so gut, dass sie nicht nach Hause wollten. Erst am Montag Abend konnten die Schmandrachen das Clubhaus abschließen.
Infos zu Open-House Veranstaltungen oder anderen Aktivitäten gibt es auf Facebook oder  unter www.schmandrachen.de

Gäste der Schmandrachen: Gramusels MC, 44er Berlin MC, Flame Eye`s MC, Outsider MC, Chain Crew 13, Muddy Tribe MC, MF Bad Münder, Brocken Biker MF, Born to be Wild MC, Dirty Pack MC, Lords of Sky MC, Harzteufel MF, Sultans MF, Dark Riders MC, MF Duderstadt, Owl Mirrors Group, Kolbenfresser MC, Freebiker Oberharz, Red Knights MC, MC Kuhle Wampe, Harzrecken, M.C.P. Becanes Volantes
  Teilen
Topseller im Shop
Topseller im Shop
Stand:17 July 2018 04:02:43/blog/schmandrachen_177.html