Single-Treff bei Holly

12.06.2018  |  Text: Harry/Tilmann Ziegenhain  |   Bilder: Harry
Single-Treff bei Holly Single-Treff bei Holly Single-Treff bei Holly Single-Treff bei Holly Single-Treff bei Holly Single-Treff bei Holly Single-Treff bei Holly Single-Treff bei Holly Single-Treff bei Holly
Single-Treff bei Holly
Alle Bilder »
Ein Zylinder, zwei Räder, kick only. Das Single-Dasein kann so einfach sein
Eigentlich stehen wir auf Big Twins. Es gibt da aber einen ganz bestimmte Single, dessen Charme auch wir uns nicht entziehen können, wenn er uns mit seinen großen Serien-Augen anschaut. Unser Leser Holly hat gleich zwei der kultigen Teile umgebaut, eine als Scrambler und noch eines als Cafe Racer. Schon Hollys erstes Moped war eine SR 500. Die besitzt er auch heute noch, allerdings dient sie nur noch als Teileträger. Der Eintopf-Fan fuhr bereits als Vierjähriger auf dem Motorrad seines Vaters mit – stehend und mit den Händen am Lenker. Heute dreht sich bei ihm auch beruflich alles ums Zweirad: Mit „La Cruise“ betreibt er eine Zweiradwerkstatt im oberbayrischen Landkreis Starnberg. Seine Ausbildung hatte er nach einem abgebrochenen Studium der Fahrzeugtechnik begonnen. Schließlich wollte er mit seinen Händen nicht nur die Mädels bearbeiten, sondern endlich wieder schrauben, wie er sich heute erinnert. Doch obwohl er in einer Harley-Werkstatt gelernt hat und auch dem englischen Eisen nicht abgeneigt ist – die Liebe zu Yamahas Kult-Dampfhammer ist geblieben.

Schon gewusst? Die Buchstaben „SR“ stehen für „Single Road“
Ohne Schnickschnack
Die SR kommt ohne großen Schnickschnack aus. Puristen wie Holly reicht das vollkommen. Es muss nur einfach und schnörkellos sein, ein Zylinder mit einem halben Liter Hubraum und ein Kickstarter. Der Treter treibt dem Rest der Zweiradpiloten mitunter den Schweiß auf die Stirn, denn der Japaner hat keinen elektrischen Anlasser. Den „One kick only“-Aufkleber auf dem Bike müsst ihr euch also erarbeiten: Kickst du noch oder fährst du schon?

Lebendige Fangemeinde
Um das von 1978 bis 1999 produzierte Bike hat sich eine lebendige Szene entwickelt. Und die weiß natürlich, wie sie ihre Lieblinge handhaben muss. Den Kennern gelingt das Starten wie durch Handauflegen, bei Unerfahrenen kann es zu einem ansehnlichen Überprüfungsvorgang kommen: Ladestrom, Kompression, Zustand der Zylinder, Kolben, Ventile, Zündkabel und -stecker, Zündkerze – irgendwie dann doch ganz schön viel dafür, dass nichts dran ist am Dampfhammer.



Druck aus dem Drehzahlkeller
Sprechen wir aber über die, die es draufhaben; Handaufleger wie Holly, die genau wissen, wie es funktioniert. Für die ist die SR 500 einfach nur cool. Das mag am Charme des Alters liegen, am angenehmen Druck aus dem Drehzahlkeller oder einfach an dem Motto „Was nicht da ist, kann auch nicht kaputtgehen“. Der Rest ist übersichtlich und leicht zu reparieren. Man fährt gemütlich auf einem Motorrad, das schon retro war, als es diesen Trend noch gar nicht gab.
Holly hegt, pflegt und liebt seine betagten Singles. Wir vermuten sogar, dass er ihnen von Zeit zu Zeit eine Gute-Nacht-Geschichte erzählt.
Fat Scrambler BJ. 1988



Motor
Typ: Einzylinder-Viertaktmotor, OHC
Hubraum: 499 ccm
Leistung: 33 PS
Luftfilter: original, modifiziert
Auspuff: kurzer Konusauspuff

Fahrwerk
Räder: vorn 3,0“x16-Alufelge San Remo, hinten, 5“x16-Alufelge San Remo
Reifen vorn u. hinten: Metzeler Marathon 130/19-16

Sonstiges
Sitzbank: Vintage Kedo
Telefix-Gabelstabilisator
Verstärkte Edelstahlspeichen
Gefräste Kettenabdeckung
Gechoppte Schutzbleche
Traktorrücklicht
Scramblerlenker mit schwarzen Ochsenaugen
Kleines Bullit-Rücklicht hinten
Kein Hauptständer
Fat Coffee BJ. 1988



Motor
Typ: Einzylinder-Viertaktmotor, OHC
Hubraum: 499 ccm
Leistung: 33 PS
Vergaser: TM 36 Flachschiebervergaser, Mikuni
Luftfilter und Kasten: original, modifiziert
Auspuff: Lafranconi

Fahrwerk
Räder: vorn 3,0“x16-Alufelge Morat, hinten 3,5“x16-Alufelge Morat
Reifen: Metzeler Marathon 130/19-16
Stoßdämpfer: Kawasaki-ER5

Sonstiges
Blinker: vorn Kellermann, hinten keine
Kopf überarbeitet, Doppelschmierung, Modifiziertes Originalrücklicht, Verstärkte Bremsstange hinten, Höckersitzbank, Verchromter Unterfahrschutz, Geschlitzte Kettenabdeckung, Kein Hauptständer

Kontakt
La Cruise
Argelsrieder Feld 1G
82234 Wessling
Tel.: 08153 - 88 72 62
www.la-cruise.de

Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 02/2016
  Teilen
Stand:22 August 2018 01:52:19/blog/single-treff+bei+holly_18504.html