Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Die Triumph Thunderbird ist ein dicker Brocken. Ein noch dickerer Brocken ist es, aus ihr ein Custombike zu machen
Im Jahr 2011 versuchte Triumph, den mächtigen Parallel-twin Thunderbird noch einmal neu zu erfinden. Der neue Donnervogel erhielt den Namen „Storm“ und schien schon ab Werk keine weitere Umbauten zu benötigen, denn er war ein sogenannter „Factory Custom“. Mit aggressiven Doppelscheinwerfern, einer Hubraumaufbohrung um 100 Kubikzentimeter und, vor allem, in mattem Schwarz lief er schon als Bösewicht vom Band.
Kann man da mehr draus machen? Die Jungs von Hanse Qustom haben es gewagt. Die Hamburger sind gewissermaßen selbst ein Customprojekt, denn unter ihrem Namen haben sich die örtlichen Vertragshändler von BMW und Triumph zusammengeschlossen. Sie wollen die Serienbikes ihrer Hersteller noch besser machen.
Für Customizer stellen Serien-Triumphs eine kaum zu bewältigende Herausforderung dar. Ihre Rahmen lassen sich nicht modifizieren und hinter all ihren Verblendungen steckt irgendwas, weshalb sie ihr Kleid kaum luftiger tragen können. Aber den Hamburger Jungs ist es gelungen, die englischen Gene mit einer persönlichen Note zu verfeinern, ohne den britischen Charme zu verfälschen: Keep it a british icon!

Einfacher Trick: Mit Auspuffband werden selbst Serienkrümmer wieder interessant und mit Metalflake wird der böse Junge fast zum bunten Hippie

Hanse Qustom hat die Lösung gefunden. Die Qustomizer haben das Erscheinungsbild der Thunderbird Storm mit wenigen Mitteln umgekrempelt. Der mattschwarze Bösewicht ist ein farbenfroher Hippie geworden. Mit Glitzerlack und Auspuffband wirkt der Donnervogel so oldschoolig wie einem Dragstrip der Siebziger entsprungen. Unter dem neuen Namen „Angry Bird“ ist er nun ein bunter Vogel.
Den Hanseaten ist es auch gelungen, die Linie der Thunderbird noch tiefer zu legen. Die Federbeine hinten sind gekürzt, ebenso die Gabelfedern vorn. Das spart aufwändige Rahmenmodifikationen und damit lästige Probleme auf den Prüfstellen.
Ein Dragbar-Lenker mit darin versenkten Motogadget-Blinkern, ein flacherer Sattel und natürlich der goldfarbene Metalflake setzen die kleinen, aber wirksamen Akzente.
Und da die Farbe vor allem für Frauen so wichtig ist, kürten wir unsere Miss CUSTOM-
BIKE auf dem Thron der Thunderbird Qustom. Ihr hattet sie mit eurem Applaus auf unserer CUSTOMBIKE-SHOW im Dezem-
ber 2015 gewählt.
Ihr wollt in diesem Jahr wieder eine Miss CUSTOMBIKE wählen? Kein Problem: Die CUSTOMBIKE-SHOW steigt 2016 wieder am ersten Dezember-Wochenende. Ob die Hamburger Jungs von Hanse Qustom wieder vor Ort sind, können wir euch nicht versprechen. Unsere Hallen sind nämlich längst ausgebucht. Aber die Hanseaten haben alles richtig gemacht, sie haben sich mit diesem Bike ja schon im letzten Jahr bei uns verewigt.

TECHNISCHE DATEN Triumph Thunderbird „Angry Bird“

Motor
Typ    Flüssigkeitsgekühlter DOHC-Reihenzweizylinder, 270°-Zündfolge
Hubraum    1699 ccm
Leistung    98 PS/72 KW bei 5200 U/min
Drehmoment    156 Nm bei 2950 U/min
Gemischaufbereitung Einspritzung, Drosselklappe 42 mm
Softwareupdate    Hanse Qustom
Schalldämpfer    Triumph Racing
Kupplung    Ölbadkupplung
Getriebe    6-Gang-Getriebe
Sekundärantrieb    Zahnriemen

Fahrwerk
Rahmen    Doppelrohrschleife, Stahl, Heck gekürzt
Schwinge    Zweiarmschwinge, Stahl
Vorderradaufhängung    47-mm-Showagabel, Wilbers-Gabelfedern
Hinterradaufhängung     YSS Stereofederbeine,300 mm
Bremsen    vorn: 2 x 310 mm schwimmende Bremsscheiben, Nissin-4-Kolben-Festsättel (ABS)
Bremsen    hinten: 310-mm-Bremsscheibe, Brembo, 2-Kolben-Schwimmsattel (ABS)
Reifen    vorn: ME880 Marathon, 120/70ZR19 60W
Reifen    hinten: ME880 Marathon, 200/50ZR17 75W
Radstand    1615 mm

Sonstiges
Lenker    LSL Dragbar-Lenker und Riser
Lenkerarmaturen    Triumph Sportmodelle
Lenkerhebel    LSL
Fußrasten    vorverlegt, schwarz beschichtet
Frontscheinwerfer    LED
Blinker    vorn: Motogadget Disc
Blinker    hinten: integrierte LED- Beleuchtungselemente
Sitzbank    Sattlerei-Kinzlin, Hamburg
Kennzeichenträger    Lottermann’s
Tank    22 Ltr.
Leergewicht    339 kg
Lack    Metallflake-Glitterlackierung, CSP-Löffler GmbH

Kontakt
Hanse Qustom GmbH
Showroom: Mühlenhagen 149
20539 Hamburg
Tel 040 - 80 79 02 15-7
www.hanse-qustom.de

Zuerst veröffentlicht in BN 12/2016
Artikel aus der Ausgabe: 5/17
Bandidos MC Unna: Schlagerparty 16.05.2017
Bandidos MC Unna: Schlagerparty
Büffel MC Rehagen: Herbstparty 16.05.2017
Büffel MC Rehagen: Herbstparty
40 Jahre MC Weidelsburg 16.05.2017
40 Jahre MC Weidelsburg
Rolling Wheels MC Berlin 14.05.2017
Rolling Wheels MC Berlin
European Apehanger Run 14.05.2017
European Apehanger Run
Born to be Wild MC: Halloween-Party 13.05.2017
Born to be Wild MC: Halloween-Party
Ausgabe 12/19 erscheint am 15. Nov
Triumph Factory Custom 23.01.2019
Triumph Factory Custom

Triumph präsentiert die neue Produktlinie "Factory Custom". Ab Mai mit einer neu …

Harley versus Triumph 21.07.2017
Harley versus Triumph

Harley und Triumph liegen Kopf an Kopf im Wettbewerb des Marktes …

Prinz William besucht Triumph 27.05.2019
Prinz William besucht Triumph

Am 20. Februar besuchte Prinz William die britische Motorradschmiede Triumph Mot

Triumph Custom Aces 16.07.2019
Triumph Custom Aces

Triumph ruft zum Customizing-Wettbewerb auf. Die Bikes werden gestellt, dafür müs …

Prinz William besucht Triumph 28.02.2018
Prinz William besucht Triumph

Wir wollen auch mal über Promis berichten. Wie wär’s mit Prinz William? …

Magazine des Huber Verlages