Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€

Ausgabe: 5/20


BIKERS NEWS - 2020/5
Am Kiosk seit 08.04.2020
Ausgabe 6/20 erscheint am 08. Mai
Die Corona-Krise hat Deutschland fest im Griff – auch die Bikerszene. Partys, Events, Memory Runs – alles abgesagt. Selbst kleinere, interne Treffen im Clubhaus finden derzeit nicht statt. Viele Clubs haben diese Entscheidung bereits vor den einschneidenden Maßnahmen von Bund und Ländern zur Bekämpfung des Virus freiwillig getroffen – schließlich wissen gerade wir Biker, was Sicherheitsabstand ist.

Auch unsere Redaktion ist betroffen: Um unnötigen Kontakt zu vermeiden, befindet sich ein Großteil unserer Mitarbeiter derzeit im Home-Office. Gerade die, auf die wir in dieser merkwürdigen, neuen Situation angewiesen sind, können das aber nicht: Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger, aber auch Kassiererinnen stehen an vorderster Front – um sie und uns zu schützen, sollten wir uns alle an die Auflagen halten.

Wir Biker haben bestimmt kein Problem damit, die Zeit sinnvoll zu nutzen. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber in meiner Garage liegen genug Kisten voller Schrauben, Kleinteile und Krempel, die seit Jahren darauf warten, sortiert zu werden. Ich bin mir sicher, dass gerade die Verheirateten unter euch sich jetzt an diese Kisten erinnern werden.

Ja, die Maßnahmen der Behörden sind ein massiver Eingriff in unsere Grundrechte – sie lassen sich aber begründen, und zwar mit dem Schutz anderer Grundrechte, wie dem auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Bei anderen staatlichen Maßnahmen sieht das leider nach wie vor anders aus, gerade wenn es um die Rockerszene geht. Jüngstes Beispiel: Anfang März wurde Gremium-Member Andi nach schwerer Krankheit im rheinland-pfälzischen Trier beigesetzt. Die Polizei war mit einem massiven Aufgebot vor Ort, um die Beerdigung zu überwachen. In einer Pressemitteilung begründete die Polizei den Sondereinsatz wie folgt: „Hintergrund sind die polizeilichen Erfahrungen, dass Mitglieder solcher nach dem Vereinsgesetz verbotener Motorrad-Clubs immer wieder Gelegenheiten nutzen, ihre Vereinsinsignien (…) öffentlich zu zeigen.“ Wir erinnern uns: Aufgrund des verschärften Vereinsgesetzes darf auch der Gremium MC sein Colour bundesweit nicht mehr öffentlich zeigen, weil der Regionalverband Sachsen 2013 verboten wurde. Unsere Nachfrage, wie viele Fälle der Polizei bekannt sind, in denen gegen dieses Colour-Verbot verstoßen wurde, blieb unbeantwortet. Und das aus gutem Grund, denn seit der Gesetzesverschärfung vom März 2017 wurde kein einziger Member wegen eines solchen Verstoßes verurteilt. Also zauberte die Pressestelle schnell eine andere Begründung aus der Dienstmütze: Der Grund des großen Einsatzes war nun auf einmal die Ankündigung der Member, auf der Beerdigung Kutte tragen zu wollen – das allerdings stimmt so nicht. Warum auch sollte der Club, der seit Jahren alles tut, um unnötige Gerichtsverfahren zu vermeiden, auf einmal ausgerechnet bei einer Beerdigung auf diese Idee kommen?

Das berühmt-berüchtigte „Strategiepapier“, mit dem die Polizei unter „Ausschöpfung aller rechtlich zulässigen Möglichkeiten“ die sogenannte „Rockerkriminalität“ bekämpfen will, stammt aus Rheinland-Pfalz – ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Der Einsatz von Trier war nicht nur pietätlos, sondern hat die Grenze des rechtlich Zulässigen womöglich überschritten – denn laut Strafgesetzbuch ist die Störung einer Bestattungsfeier ein Straftatbestand. Ob ein Straftatbestand erfüllt ist, entscheiden in Deutschland unabhängige Gerichte. Doch wahrscheinlich werden wir nicht herausfinden, wie Richter die Lage einschätzen würden, denn der Gremium MC will keine rechtlichen Schritte einleiten – verständlich, sind doch viele Member selbstständige Handwerker, die in der jetzigen Krisenzeit ums wirtschaftliche Überleben kämpfen. Schließlich muss irgendjemand solche Sondereinsätze ja mit seinen Steuergeldern finanzieren …


Tilmann Ziegenhain, Chefredakteur
Tilmann Ziegenhain, Chefredakteur
Great Again 08.04.2020
Great Again

Nach Jahren des Niedergangs war in Daytona diesmal wieder richtig volle Hütte. S …

Rund um Las Vegas 29.03.2020
Rund um Las Vegas

Statt unsere Kohle in Las Vegas zu verzocken, erkunden wir die Umgebung der schiller …

TGS Night Train 28.03.2020
TGS Night Train

Kann ein Motorrad mehrere Jahrzehnte in sich vereinen? Es kann. Es lässt sich soga …

Biker-Boots 22.03.2020
Biker-Boots

Cowboystiefel sind out. Heute tragen wir oldstylige Biker-Boots, und die kommen …

Gold Digger 21.03.2020
Gold Digger

Ein Schmuckstück auf zwei Rädern versetzt auch uns in den Rausch des Goldes …

„Nichts verbindet die Menschen mehr als ein gemeinsames großes Ziel“ 14.03.2020
„Nichts verbindet die Menschen mehr als ein gemeinsames großes Ziel“

Nachtwölfe-President Chirurg im Gespräch mit BIKERS NEWS …

Waffenrecht 13.03.2020
Waffenrecht

Im Dezember beschloss der Bundestag eine Änderung des Waffengesetzes. Rocker s …

50 Jahre Zodiac 01.03.2020
50 Jahre Zodiac

Seit 50 Jahren erfüllt der Aftermarket-Dealer Zodiac Extrawünsche für Harleys und …

Magazine des Huber Verlages