Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€

Ausgabe: 1/20


BIKERS NEWS - 2020/1
Am Kiosk seit 13.12.2019
Ausgabe 2/20 erscheint am 17. Jan
„Er hat aus Jungs Männer gemacht.“ „Alle stehen wegen ihm heute dort, wo sie stehen – jeder auf seine Weise.“ Fragt man jüngere Member aus dem Charter North Region, welche Rolle Wolfgang „Wolle“ Heer im Club und in ihrem Leben gespielt hat, sind das die Antworten. Er hatte das Charter mit aufgebaut, das aus einer Abspaltung der Hannoveraner Hells Angels hervorgegangen war. Wolle war schon zu Bones-Zeiten dabei, bevor der damals größte deutsche MC über Nacht zu den Hells Angels wechselte.

Wolle machte zunächst sein Binnenschifferpatent, diente dann als Unteroffizier in der Bundeswehr, um schließlich als Taxifahrer sein Geld zu verdienen. Doch auch dort hielt es ihn nicht lange: Unterwegs im Nachtleben merkte er schnell, wie viel Geld im Rotlichtmilieu verdient werden kann – und stieg erfolgreich ein. Andere Geschäftsbereiche wie eine Sicherheitsfirma oder eine Bowlingbahn kamen hinzu. Dass der umtriebige Geschäftsmann sich in seiner Heimat Walsrode immer wieder für Vereine und wohltätige Zwecke engagierte, schmeckte nicht jedem. Schließlich wurde seine Mitgliedschaft im örtlichen Gewerbeverein vor einigen Jahren auch öffentlich heiß diskutiert. Die „Kleinstadt der Engel“ machte bundesweit Schlagzeilen.

Zuletzt hatte Wolle das Amt des National Treasurer für Deutschland inne. Zeit zum Motorradfahren fand er trotzdem: 2015 hatte er sich noch einen Lebenstraum erfüllt, war auf seiner Harley von Berlin einmal quer durch Russ­land bis zu seinen Brüdern in Japan gefahren. Mit dabei war auch Michel, Sohn aus dritter Ehe und schon damals President des Charters North Region.

Erst am Tag der Beisetzung am 1. November erfuhr Michel, dass die Behörden den geplanten Motorradkorso verboten hatten. Vom Bestatter. Auf Anfrage teilte die zuständige Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr BIKERS NEWS mit, man habe den Antragsteller zwei Tage zuvor per Mail informiert – Michel wiederum beteuert, eine solche Mail nie bekommen zu haben. Erst in der Woche nach der Beisetzung habe er den auf den 30. Oktober datierten Brief erhalten. Der Bestatter habe ihm außerdem irritiert berichtet, der Leiter der zuständigen Polizeiinspektion hätte ihn angerufen und gedroht, wenn der Korso stattfinde, sei er längste Zeit Bestatter gewesen.

Noch am 30. Oktober hatte der NDR unter Berufung auf die Polizei Soltau berichtet, dass der geplante Motorradkorso genehmigt wurde. Unsere Anfrage, warum er offensichtlich kurzfristig doch noch verboten wurde, blieb unbeantwortet – vielleicht war es ein Befehl von oben.

Wer auch immer was entschieden hat und warum: Fakt ist, dass unserer Redaktion kein Fall bekannt ist, in dem einem verstorbenen Biker die letzte Ehre eines Korsos verwehrt wurde. Was Wolle dazu sagen würde? Ich habe ihn nur einige Male getroffen, aber so wie ich ihn einschätze vielleicht Folgendes: „Scheiß drauf – dann kommt mich ein anderes Mal besuchen!“


Tilmann Ziegenhain, Chefredakteur
Tilmann Ziegenhain, Chefredakteur
Bandidos MC  in Deutschland 13.12.2019
Bandidos MC in Deutschland

Der Bandidos MC feierte sein zwanzigjähriges Bestehen in Deutschland – stressfrei …

Bikeporträt: Harley-Davidson Panhead „Bob-Job“ 06.12.2019
Bikeporträt: Harley-Davidson Panhead „Bob-Job“

Dieser Bobber war unser „Editor’s Choice“ auf der CUSTOMBIKE-SHOW 2018 …

Roadstory: Zombie’s Elite MC Mallorca 29.11.2019
Roadstory: Zombie’s Elite MC Mallorca

Das Mallorca-Chapter derZombies hat meistens schönes Wetter. Aber der Weg dorthin …

Clubporträt: War Lords MC Germany 24.11.2019
Clubporträt: War Lords MC Germany

Vor vierzig Jahren gründeten amerikanische Soldaten den deutschen War Lords MC …

Interview: Zwischen Bikes und Büchern 22.11.2019
Interview: Zwischen Bikes und Büchern

Ralf ist President des Wolfmen MC Eastside – und erfolgreicher Krimiautor …

Fahrbericht: Indian Chieftain Dark Horse 17.11.2019
Fahrbericht: Indian Chieftain Dark Horse

Einmal von Mannheim zu den Berliner Hells Angels und zurück. Mit der Chieftain …

Rocker im Visier: Alles Verbrecher? 15.11.2019
Rocker im Visier: Alles Verbrecher?

Die angehende Juristin Lisaveta Sher hat ihre Examensseminararbeit der Frage ge …

Magazine des Huber Verlages