zur Archivübersicht

Inhalt der Ausgabe März 2015


Aktuelle Ausgabe PROBELESEN »


  36. Jahrgang • Heft 395 • 3/2015  


News
  • Waffenschein-Verbot für Onepercenter   
  • 40 Jahre Born to be Wild MC Berlin   
  • Born to be Wild MC: Nordwärts!   
  • BACAA.: Zehn Jahre gegen Kindesmissbrauch   
  • Skull Spider’s MC: Abschied von Viktor   
  • Hells Angels-Film: Unter Brüdern   
  • Clubportrait: Empire of Honour MC   
  • Bein ab – und dann? Zurück aufs Bike!   
  • Fünf Jahre Blood Red Section MC   
Bikes
  • Wild Star-Custom im Fahrtest   
  • Traumhaft: Langgabler von LMC   
  • Abgespeckt: Kawa VN 800 Bobber  
  
Events:
  • Elefantentreffen im Bayrischen Wald   
  • Bandidos MC: Tabledance-Contest   
  • Sonnenschein: Faro Motorcycle Meeting         
Szene
  • Roadbreaker MC Donnersberg-Kreis  
  • Python Bikers MF, Berlin   
  • Celoraptor MF, Hennickendorf   
  • X-Bone MC Thailand   
  • United Tribuns MC Regensburg  
  • Truppe MC Freinsheim   
  • Iron Horses MC Stolpe   
  • Sworn Brothers MF   
  • 44er Berlin: Charity-Party   
  • Bike and Trike Family Berlin   
  • Wild Women on Bikes   
  • Golden Drakes MC Fürstenfeldbruck   
  • Dark Clan MC Ackendorf   
  • Bandidos MC Herne-East   
Rubriken:
  • Checkpoint   
  • Für die Szene  
  • Leserbriefe   
  • Clubnachrichten   
  • Ständige Adressen   
  • Abonnement   
  • Händlermeile  
  • Swapmeet   
  • Termine   
  • Anzeigenindex   
  • Reader’s Ride   
  • Jail Mail   
  • Schlusslicht  

Checkpoint März 2015

Der Mann und die Maschine

Nach Weihnachten können wir noch lange nicht aufatmen, denn danach kommt Fasching. Aber am Aschermittwoch ist alles vorbei. Endlich! Was ist nur so lustig daran, wenn erwachsene Männer sich zu Faschingsprinzen degradieren? Die sollten Kutten-Verbot kriegen und dazu verurteilt werden, ihr Konfetti aufzufressen. Als Biker tragen wir sowieso die besseren Kostüme.
So. Ihr ahnt es, mich hat es nur im Dienst für BIKERS NEWS an den faschingsverseuchten Rhein verschlagen. Als ehemaliger Westberliner grüße ich den Born to be Wild MC Berlin. Er feiert in dieser Saison sein Vierzigjähriges, und ich kann mich noch gut dran erinnern, welchen Eindruck diese Jungs hinterließen, wenn sie in den 80er Jahren durch unsere Mauerstadt donnerten. Sie – die Borns, nicht die Bones – hatten einen Stil geprägt, der prompt Schule machte. Das war was anderes, als die Buntscheckigkeit rheinländischer Faschingsprinzen. Natürlich trugen die Borns alle Schwarz, natürlich fuhren sie schwarze Motorräder, und das waren natürlich Harleys.
Selbst, wenn sie mit diesen Öfen liegenblieben, meisterten sie das mit Souveränität und Selbstbewusstsein. Irgendeiner von ihnen hatte ja immer einen Pick-up, amerikanischer V8 natürlich, auf dessen Ladefläche er den Ofen seines Bruders mit Showeffekt heimfrachten konnte.
Ihr Selbstbewusstsein haben die Borns ins neue Jahrtausend gerettet. Deshalb nun zur Frage des Monats: Erwirbt man dieses Selbstbewusstsein nur mit dem Kauf einer Harley? Oder führt das Selbstbewusstsein dazu, dass man sich irgendwann auch noch eine Harley zulegt? Ein Born to be Wild-Member bringt die Antwort in unserem Interview auf den Punkt:
„Die Frage, warum wir alle Harley fahren, kommt immer wieder. Dann sagen einige, der Mann der drauf sitzt, ist doch wichtiger. Wir sehen das etwas anders. Ein guter Mann ist in der Lage, einen guten Ofen zu fahren. Für uns ist das eine Harley.“
Gut gegeben. Das ist der Knockout für alle, die sich ihren Japan-Chopper mit dem zurechtgelegten Argument schönreden: Bei uns zählt der Mann und nicht die Maschine. Wir geben es zu, selbst in unseren Artikeln findet ihr immer wieder diese oder ähnliche Formulierungen. Beim nächsten Mal werde ich innehalten, meinen Stift wenden – und an den Born to be Wild MC denken.
Jetzt werden einige Bescheidwisser dem Ahlsdorf mal wieder Parteilichkeit für irgendwelche Clubs oder Motorradmarken vorwerfen. Die erinnere ich daran, dass ich fast so lange BMW fahre, wie es diesen Born to be Wild MC gibt. Aber so sind wir halt: Mit jeder BIKERS NEWS werden wir ein bisschen klüger, nur mit unseren Motorrädern, da bleiben wir starrsinnig.
Stand:22 June 2018 05:08:49/magazin/bikers+news/content-19997_40-19983_60.html?s=4