Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Gleich zum Saisonbeginn liefert die AWO-Szene sich ein Rennen. Vielleicht begegnet…
Gleich zum Saisonbeginn liefert die AWO-Szene sich ein Rennen. Vielleicht begegnet ihr dort auch diesem

Wir hatten das „Bull Skull 100“ Supermoto-Rennen schon abgeschrieben. Aber schließlich fand der Bull Skull MC noch Sponsoren für die legendären 100 Meilen der MCs. Und so wird am 16. April auf dem Harzring bei Aschers­leben nicht nur das Supermoto-Rennen steigen, sondern auch das AWO-Rennen.

Das Bike der Ost-Rocker

Die AWO ist das legendäre Bike der Rocker-Szene des Ostens. Ihr Name ist eine Abkürzung des russischen Begriffs „Awtovelo“. Sie wurde in den 50er Jahren in den Simson-Werken von Suhl hergestellt und war der einzige im Osten legal erhältliche Viertakter. Vor allem aus der ersten Baureihe, der Touren-AWO mit ihrem tiefliegenden Geradwegfederungsrahmen, ließen sich Jahrzehnte später wunderbare Chopper schnitzen…



…Projekt mit 16 Eintragungen

Diesmal hatte Andre seinen AWO-Chopper mitgebracht, am Rennen nahm er damit natürlich nicht teil. Mindestens 10.000 Riesen hätte sein Chopper-Aufbau verschlungen, gibt er kleinlaut bekannt. Es war sein größtes Projekt. Nach fast zehn Jahren wurde es fertig, wenn man bei einem Chopper von „fertig werden“ reden kann. 16 Eintragungen sind seitdem in seiner Zulassung vermerkt.
Der Umbau des originalen Rahmens einer höher liegenden Sport-AWO zum tief liegenden Starrrahmen…



…Harley-Teile stecken auch drin

Die Gabel stammt von einer Harley-Davidson FLH. Die langen Standrohre von W&W wurden umgearbeitet, damit das Vorderrad mit der eigens angefertigten Edelstahlachse passt. Der Gabelstabilisator ist in so einer langen Gabel sinnvoll, damit sie sich beim Bremsen nicht verdreht…



…Das reicht für 26 PS

Der Hubraum des Motors ist mit einen 84er Hub auf 350 ccm erweitert. Das reicht für 26 PS, zumal alle beweglichen Teile wie bei einer Renn-AWO erleichtert sind. Zusammen mit großen Ventilen, 28er Dell’Orto-Vergasern, Doppelzündung und einer längeren Getriebeübersetzung springt eine Geschwindigkeit von 150 km/h raus…


AWO-Chopper
Modell: Sport-AWO
Rahmen: 1957, Starrahmen-Eigenbau
Hubraum: 350 ccm
Vergaser: 28 Dell’Orto
Vorderrad: 3,00-18
Hinterrad: 160/80-16
Tachometer: VDO
Lenker: V-Team
Gabelbrücke: Teilemarkt
Fender: W&W Cycles
Gabel: Harley-Davidson FLH
Fußrastenanlage: Eigenbau, Aluminium
Scheinwerfer: Russentrecker
Rücklicht: Hella Treckerhänger
Kennzeichenhalter: Edelstahl-Eigenbau
Auspuff: Schwalbenschwanz, AWO 1951
Tank: HD-Sportster
Sattel: Ralf Fehrer, Celtibarian
Lackierung: Flipflop-Effektlack, Fischer

Kontakt: Andre Springer
Tel 0179 - 579 77 02
awo_425@web.de

16. April: Bull Skull 100,
100-Meilen Supermoto-Rennen der MCs und
AWO-Rennen auf dem Harzring in Reinstedt
Bull Skull MC Barby

Clubhaus 666
39249 Barby
OT Zeitz
Tel 039298 - 289 94 oder 0172 - 314 57 25
fkuehnast@yahoo.de
www.bullskull.de

…mehr gibt’s in der aktuellen Ausgabe der BIKERS NEWS 2/11
Niederbarnimer AWO-Stammtisch 26.02.2019
Niederbarnimer AWO-Stammtisch

Der AWO-Stammtisch hatte zur traditionellen Winterparty geladen …

AWO/EMW-Treffen Wünsdorf 14.09.2019
AWO/EMW-Treffen Wünsdorf

In Wünsdorf findet regelmäßig ein AWO- und EMW-Meeting statt – immer mit ei …

Road Eagle MC Jessen/Elster 04.09.2019
Road Eagle MC Jessen/Elster

Erich und Simon sind die beiden verbliebenen Gründungs­member des Road Eagle MC J …

Niederbarnimer AWO Stammtisch 02.03.2017
Niederbarnimer AWO Stammtisch

Seit 20 Jahren besteht der AWO-Stammtisch Niederbarnim. Seine Winterparty hat Tr …

Magazine des Huber Verlages