Heiße Schnecke

21.10.2011  |  Text: Jens Müller  |   Bilder: Frank Luger
Heiße Schnecke
Alle Bilder »
Zwei heiße Schnecken zeigen ihre Teile. Den Männern präsentieren…
Zwei heiße Schnecken zeigen ihre Teile. Den Männern präsentieren wir die Technik, den Ladies die Klamotten

 

Achtung, wir üben uns in Wortspielen! Die heiße Schnecke ist natürlich unser Fotomodell Mia, doch auch das Bike zeigt heiße Schnecken. Es handelt sich um so genannte Extrusions-Schnecken. Sie finden in der Verformungstechnik Verwendung. Mit ihrer Hilfe wird Kunststoff- oder Lebensmittelgranulat durch Rohre gequetscht und verdichtet. Gleichzeitig wird es erwärmt und kann in einer speziellen Düse geformt werden. So entstehen verschiedenartige Profile, Rohre oder – in der Lebensmittelindustrie – sogar Knabberchips.


Firmenbike mit reichlich Schnecken

Doch genug der technischen Exkurse. Hier geht es um ein Bike, in dem die Firma Leistritz ihre Extruder-Schnecken zu Promozwecken verbaut hat. Conti’s US-Motorcycles lieferte dafür das motorradtechnische Knowhow. Beide Firmen sind in Nürnberg ansässig, was die Wege kurz hielt. Conti hatte gerade eine zerlegte Panhead in der Werkstatt, die sich für den Umbau anbot. Von Leistritz kamen die Schnecken in unterschiedlicher Stärke und Gewindesteigung.


Reichlich Eigenbau


Aus dem extraharten Material fertigte Conti Fußrasten, Schalthebel oder die Cover der Gabel. Der Öltank ist in Form eines Extruder-Zylinders, in welchem die Schnecken normalerweise laufen, geformt. So entstand in zahlreichen Arbeitsstunden ein exklusives Promobike, mit dem Leistritz nun seinen Auftritt auf Fachmessen garniert. Die Panhead sorgte dort für das nötige Aufsehen, was ja Sinn und Zweck eines solchen Aufbaus ist.…





Leistritz Bike

Motor: Panhead, Bj. 1959
Vergaser: Linkert
Auspuff: Fishtails
Primärtrieb: offene Kette
Kupplung: Fußkupplung, Handschaltung
Sekundärtrieb: Kette
Rahmen: Straightleg, Bj. 1951
Gabel: Sportster
Gabelbrücken: Conti’s US-Custombikes
Räder: vorn 17”, hinten 19”
Bremsen: vorn und hinten Tromelbremsen
Tank: Peanut
Öltank: Conti’s US-Custombikes
Lenker: Motorcycle Storehouse
Fender: Conti’s US-Custombikes
Sitz: Autosattlerei Lobig, Nürnberg
Lackierung: Paul Langhans, Leistritz

Conti’s US-Custombike
Klingenhofstraße 72
Im Ofenwerk, Halle 3
90411 Nürnberg
Tel 0911 - 927 21 93
www.us-motorcycles.de





Mia Gray hat noch mehr zu bieten. Ihre Kollektion findet ihr unter
www.mia-gray.de

… weiter geht’s in der BIKERS NEWS 11/11

  Teilen
Topseller im Shop
Topseller im Shop
Stand:18 July 2018 14:52:33/motorrad/berichte/heisse+schnecke_1110.html