Speedmaster

Speedmaster
Alle Bilder »
Die Triumph Speedmaster ist kein Chopper, sondern ein Cruiser – mit ganz eigenem Charakter Hat Motorradfahren was mit Vernunft zu tun? Die Scrambler ist sicher handlicher, die Thruxton ist sicher schneller, und die Bonneville ist sicher solider. Und doch hat Triumph auch noch ein Plätzchen für die Speedmaster geschaffen.
Die Triumph Speedmaster ist kein Chopper, sondern ein Cruiser – mit ganz eigenem Charakter

Hat Motorradfahren was mit Vernunft zu tun? Die Scrambler ist sicher handlicher, die Thruxton ist sicher schneller, und die Bonneville ist sicher solider. Und doch hat Triumph auch noch ein Plätzchen für die Speedmaster geschaffen. Sie ist den Bikern gewidmet, die nicht nach Spitzenleistungen gieren, die lässig über allem stehen, und die so ganz nebenher einen coolen Auftritt bekommen. Das klingt wie maßgeschneidert. Wir hätten uns also längst schon die Speedmaster genauer ansehen müssen.
 
Eine Stilschöpfung unseres Jahrtausends

Aber da stellen sich uns schon die ersten Fragen: Triumph hat es bei allen anderen Modellen die Optik alter Klassiker stilsicher zitiert. Wo aber findet sich bei der Speedmaster das Vorbild für’s Zitat? Antwort: Es gibt keines. Als Chopper hätte sie natürlich anders aussehen müssen. Aber die Speedmaster ist ein Cruiser, und der Cruiser ist eine Stilschöpfung unseres Jahrtausends, die vieles aus den verschiedensten Mottenkisten der Vergangenheit zu einem schweren, massigen Eisen zusammenschmiedet.
 

Nach dieser Definition hat die Speedmaster schon mal alle Hausaufgaben erfüllt. Bei ihr ist eine Menge dran, das meiste tatsächlich aus Eisen – vor allem dieses wulstige hintere Schutzblech, das die Hälfte der Massen auszumachen scheint. Alles zusammen sollte ein Menge wiegen. Tut es aber nicht. Das Trockengewicht der optisch schweren Speedmaster gleicht so ziemlich dem der auf den ersten Blick elfengleichen Scrambler.
Und doch fährt die Speedmaster sich auch physikalisch reichlich belastet. Ihr Fahrwerk ist eine eigenständige Konstruktion, die in die Tiefe und vor allem in die Länge geht. Zusammen mit dem flachen Lenkkopf und der breiten Hinterpusche ergibt sich das cruiser-typische Fahrgefühl, mit dem ihr euch durch nichts und niemanden herausfordern lassen werdet. In der Schiffahrt gilt der Grundsatz „Länge läuft“. Er gilt auch bei der Speedmaster, vor allem geradeaus. ...

Der komplette Artikel steht in der BIKERS NEWS 11/06.

Text: Michael Ahlsdorf, Fotos: Carsten Heil
  Teilen
Topseller im Shop
Technik 3-D-Druck: Druck it yourself

Technik 3-D-Druck: Druck it yourself

 

Der 3-D-Druck eröffnet neue Wege im Customizing. Wir drucken eine Lampenmaske

Bodensatz

Bodensatz

 

Seit 2015 setzen sich in Norddeutschland engagierte Biker für Obdachlose ein. Anfang April setzte die Initiative mit einer Solidaritäts­ausfahrt erneut…

Harley-Davidson Ironhead Sportster: Rolling Chassis

Harley-Davidson Ironhead Sportster: Rolling Chassis

 

Motorcycle Storehouse zeigt mit diesem Rolling Chassis, was geht. Jetzt seid ihr an der Reihe!

Outlaws MC Bergstraße: Jubiläumsparty

Outlaws MC Bergstraße: Jubiläumsparty

 

Vor zehn Jahren gründete sich das Chapter Bergstraße des Outlaws MC – einige Member haben das große Patchover von 2001 mitge­macht

Fahrbericht: Kawasaki Z 900 RS

Fahrbericht: Kawasaki Z 900 RS

 

Die neue Kawasaki Z 900 RS ist ein rollendes Zitat aus unserer Vergangenheit. Und wenn sie rollt, dann faucht sie sogar wie damals

Machine Gun  Preacher

Machine Gun Preacher

 

In einem früheren Leben war Sam Childers ein drogensüchtiger Krimineller. Heute rettet er afrikanischen Kindern das Leben – und greift dafür auch zur …

Indian Scout: Spyke

Indian Scout: Spyke

 

SK-Bikes hat für Custom Chrome eine Indian auf die Räder gestellt. Wir haben die Scout im Nordpfälzer Bergland von der Leine gelassen

50 Jahre Cavemen MC

50 Jahre Cavemen MC

 

Der Cavemen MC wurde 1968 von US-Soldaten gegründet, die in Zweibrücken stationiert waren. Er zählt damit zu den ältesten Motorradclubs Deutschlands

Daytona Bike Week: Die Siebenundsiebzigste

Daytona Bike Week: Die Siebenundsiebzigste

 

Im Zentrum des größten Motorradtreffens der Welt sind Kuttenträger nicht gerne gesehen, Einprozenter absolut unerwünscht

70 Jahre Hells Angels MC

70 Jahre Hells Angels MC

 

Im März feierte der Hells Angels MC sein 70-jähriges Bestehen. Die offizielle Europa-Party stieg in Berlin

Roter-Baron-Special: Vom Himmel geholt

Roter-Baron-Special: Vom Himmel geholt

 

Rund um den Globus ist der Rote Baron ein beliebtes Thema für Customizer. Wir zeigen eine Auswahl der besten Bikes

Roter-Baron-Special: Manfred von Richthofen

Roter-Baron-Special: Manfred von Richthofen

 

Der Rote Baron war der erfolgreichste Jagdflieger des Ersten Weltkriegs – nach seinem Tod vor 100 Jahren wird er in Popkultur und Customszene zum Über…

Topseller im Shop
Stand:19 June 2018 14:02:42/motorrad/berichte/speedmaster_0610.html