Victory Hard-Ball

20.06.2012  |  Text: Michael Ahlsdorf  |   Bilder: Christian Heim
Victory Hard-Ball
Alle Bilder »
Die Victory Hard-Ball ist ein Tourer, der gerne auch mal gedrückt und getrieben werden darf Aah, ist das gemütlich! Kuscheligkeit ist in der Hardcorebiker-Szene eigentlich ein No-go, und die schwarze, kantige Victory Hard-Ball kommt nicht gerade kuschelig rüber. …
Die Victory Hard-Ball ist ein Tourer, der gerne auch mal gedrückt und getrieben werden darf


Alles drin: Tacho mit zusätzlichem Diplay für Drehzahlmesser, Tageskilometer, Zeituhr und einer manchmal trägen Ganganzeige

Aah, ist das gemütlich! Kuscheligkeit ist in der Hardcorebiker-Szene eigentlich ein No-go, und die schwarze, kantige Victory Hard-Ball kommt nicht gerade kuschelig rüber. Aber ihr Sattel ist ein kleines Paradies für geschundene Lederärsche, breit und wohlgeformt mit einer ebenso breiten Stütze fürs Steißbein. Darin lassen sich Kilometer abreißen, ganz ohne den peinlichen Wohnklofaktor gewöhnlicher Tourer.


Ein Tourer für die harte Fraktion

Der Name sagt’s schon: Die Victory Hard-Ball bedient die härtere Fraktion unter den Bikern. Sie ist schwarz, natürlich matt, sie ist kantig, und sie ist gewaltig wie ein Stealth-Bomber.
Wer in einem großen Club mit vielen Chaptern unterwegs ist, der muss viele Meilen fahren. Der will diese Meilen auch nicht mehr mit Starrrahmen und Gepäckrolle abreißen, sondern auf einem soliden Tourer mit Stauraum. Für diese Zielgruppe haben Customizer die Gattung der „Bagger“ erfunden. Deren Name steht für die seitlichen Packtaschen.
Die Serienhersteller haben schnell geschaltet und führen inzwischen eigene Bagger von der Stange im Programm. Aber was sieht bei der Hard-Ball schon wie „von der Stange“ aus? Wer Kanten liebt, der kommt auf seine Kosten, selbst der Lenker ist nicht mehr einfach nur geschwungen.
Mit diesem Lenker ist sogar ein bisschen Privat-Customizing möglich. Die Victory-Konstrukteure haben aus der Not eine Tugend gemacht. Weil in einigen Ländern der Apehanger nicht über die Schulterhöhe reichen darf, kann er bei der Hard-Ball flachgelegt werden. Eine zweite Bohrung in der Gasarmatur sorgt für sicheren Sitz auch in der flachen Position. Dafür sind allerdings rudimentäre Grundkenntnisse in der Schrauberei erforderlich, sowie ein 6er Inbusschlüssel, um die Riser zu lösen. Mal eben so während der Zigarettenpause geht das also nicht, obwohl die ersten Pressemeldungen von Victory das suggeriert hatten. Macht nix. Wir wollen sowieso tief sitzen und hoch greifen, lassen also den Lenker in der oberen Position.
 
 
Ein Mann muss informiert sein

Dann nehmen wir Platz auf diesem aasig kuscheligen Sattel. Jetzt sieht ihn keiner mehr, und das Image des harten Bikers bleibt perfekt. Zündung an, Denkpause für das Einregeln der Elektronik, und dann der Druck aufs Knöpfchen. Der Klang der Victory ist ernüchternd, gegen die Umweltrichtlinien kommt auch kein Großserienhersteller mehr an. Aber dafür gibt es ja Customizer mit mal mehr, mal weniger legalen Soundlösungen.
Die Elektronik erfordert zwar die lästige Denkpause, erfreut uns aber auf dem Flüssigkristalldisplay mit einer Menge Daten, die wir diesem kleinen Tachogehäuse gar nicht zugetraut hätten. Sogar ein Drehzahlmesser ist darin verborgen. Ein Mann muss über alles informiert sein. …




Victory Hard-Ball

  • Motor    Freedom, 50° V-Twin
  • Kühlsystem    Luft/Öl
  • Hubraum    106 cui / 1731 ccm
  • Bohrung x Hub    101 x 108 mm
  • Verdichtungsverhältnis    9.4 : 1
  • Leistung    89 PS bei  4.900 U/min
  • Ventiltrieb    Einzelne Nockenwelle mit 4 Ventilen pro Zylinder, selbst justierende Ventile, hydraulische Tassenstößel
  • Kraftstoffanlage    Elektronische Benzin-Einspritzung mit zwei 45 mm
  • Kraftstofffüllmenge    22 L
  • Primärantrieb    Zahnradantrieb mit Drehmoment- Limiter
  • Kupplung    Mehrscheiben Nass-Kupplung
  • Getriebe    Klauengeschaltetes 6-Gang-Getriebe mit Overdrive
  • Endantrieb    carbonfaserverstärkter Antriebsriemen
  • Vordere Radaufhängung    Uside-Down-Gabel
  • Gabeldurchmesser    43 mm
  • Federweg    130 mm
  • Lenkkopfneigung    29°
  • Nachlauf    142 mm
  • Hintere Radaufhängung    einzelnes Federbein gasgefüllt
  • Schwinge    Gegossenes Aluminium
  • Federweg    120 mm
  • Bremsanlage    ABS
Bremse
  • vorn    Typ 300 mm Bremsscheiben mit 4 Kolben Bremszange
  • hinten    Typ 300 mm Bremsscheiben mit 2 Kolben Bremszange
Felgen
  • vorn    18 x 3.5
  • hinten    16 x 5.0
Reifen
  • vorn    130/70R18 Dunlop 491 Elite II
  • hinten    180/60R16 Dunlop Elite 3
  • Länge   2652 mm
  • Radstand    1670 mm
  • Sitzhöhe    667 mm
  • Bodenfreiheit    148 mm
  • Trockengewicht    345 kg
  • Zulässiges Gesamtgewicht    618 kg
  • Preis    19.490 Euro
  • Testverbrauch    5,5 L / 100 km
… weiter geht’s in der BIKERS NEWS 07/12

  Teilen
Topseller im Shop
Polaris 2016 Victory

Polaris 2016 Victory

 

Der Polaris-Konzern präsentiert seine Victory- und Indian-Modelle für die kommende Saison CRUISER, BAGGER UND TOURER – mit dieser Dreifaltigkeit hat…

Vegas Big Spoke

Vegas Big Spoke

 

Victory ist tot, es lebe Victory! Mit Big Spokes lebt diese Victory Vegas auf großem Fuß

The First One

The First One

 

Ludwig Hafner von H&B Motorcycle hat sich eine Victory High-Ball für den Eigenbedarf gebaut Customizer schrauben in der Regel für andere, schließlich…

Desert Racer

Desert Racer

 

Wüstensöhne sind ausdauernd. In der Karawane von Iwan-Bikes fahren die Victorys weiter

Voll wie nie

Voll wie nie

 

Die 19. European Bike Week am Faaker See sprengte alle bisherigen Besucherrekorde. Von Menschenmassen zu sprechen, ist fast eine Untertreibung …

Harley-Davidson 2015

Harley-Davidson 2015

 

Harley-Davidson stellt sein Modellprogrammfür das Jahr 2015 vor Es war ein ziemlich aufregendes Jahr. Seit der Vorstellung der wassergekühlten Big Twin-Tourer…

Victory Octane

Victory Octane

 

Victory hat jetzt ein Musclebike. Wir haben die „Octane“ auf der Präsentation in Florida getestet. Das neue, wassergekühlte Motorrad des Polaris-Konzerns…

Daytona Bike Week

Daytona Bike Week

 

Gut 300 000 Biker feierten in Florida ausgelassen die 75. Daytona Beach Bike Week – auch wenn die großen Bikeshows in die Bedeutungslosigkeit abgerutscht…

Topseller im Shop
Stand:19 June 2018 14:10:59/motorrad/berichte/victory+hard-ball_126.html