Von Bikern, Boots und Sophia Thomalla

02.12.2016  |  Text: Tilmann Ziegenhain  |   Bilder: Deichmann/ Oliver Rath
Von Bikern, Boots und Sophia Thomalla Von Bikern, Boots und Sophia Thomalla Von Bikern, Boots und Sophia Thomalla Von Bikern, Boots und Sophia Thomalla Von Bikern, Boots und Sophia Thomalla Von Bikern, Boots und Sophia Thomalla Von Bikern, Boots und Sophia Thomalla
Von Bikern, Boots und Sophia Thomalla
Alle Bilder »
Vor Kurzem präsentierte Sophia Thomalla eine eigene Schuhkollektion. Beim Shooting für die Deichmann-Kampagne waren auch zwei bekannte Gesichter der Berliner Rockerszene dabei – wir haben nachgefragt …
Mit Oliver Rath war Sophia seit Jahren eng befreundet. Das Shooting für Deichmann war einer seiner letzten Jobs – der gefragte Berliner Szene- und Fashion-Fotograf verstarb im August im Alter von 38 JahrenBIKERS NEWS: Wir haben überwiegend männliche Leser – die wichtigste Frage daher zuerst: Fährst du selbst Motorrad? Wir haben gehört, du bist auf einem Bike vor einer Berliner Deichmann-Filiale aufgekreuzt …
Sophia: Ich fahre selber kein Mottorad, werde aber Anfang 2017 meinen Führerschein machen! Mein Freund Freddy hat mich abgeholt. Er ist Biker und war auch Teil der Deichmann-Kampagne.

Welches Motorrad wirst du dir dann anschaffen?
Ich habe mir schon ein Motorrad ausgesucht: die Harley Cross Bones meines Freundes. Die gibt es zwar nicht mehr auf dem Markt, ich darf die aber erst einmal fahren, wenn es so weit ist.

Sophia und ihre Deichmann-KollektionEine eigene Schuhkollektion zu haben, dürfte sicher der Traum vieler Frauen sein. Wie genau können wir uns die Zusammenarbeit mit Deichmann vorstellen? Hast du im Wesentlichen Modelle zusammengestellt oder konntest du sogar eigene entwerfen?
Ich habe im Wesentlichen Modelle zusammengestellt. Allzu freie Hand sollte man mir nicht lassen, sonst würden auch Schuhe dabei sein, die so keiner kaufen kann. (lacht)
Für mich war es wichtig, dass das alles Modelle sind, die auch zu mir passen – wie bei jedem meiner Werbepartner. Ich mit einer eigenen Glitzerpumps-Linie? Das würde mir keiner abkaufen. Im wahrsten Sinne des Wortes.


Wie viele Schuhe besitzt du?
Oh Gott. Schuhe sind eine meiner Schwächen. Ich besitze weder Handtaschen noch außergewöhnlich viel Kleidung, aber Schuhe sind es tatsächlich sehr viele. Sehr viele Boots, viele Sneaker, aber auch sehr viele High Heels. Keine Ahnung wie viele. Jedenfalls nicht genug. (lacht)

„Frauenfüße? Ich glaube, da gibt es noch bessere Teile an einer Frau“(Freddy)Könntest du sie überhaupt noch zählen?
Ich habe Angst zu zählen, ehrlich gesagt. Wahrscheinlich würde ich mich dann für sowas von dämlich halten, darum lasse ich es lieber ganz.

Welche Schuhgröße hast du?
38.

Welche Schuhgröße hast du wirklich? (lacht)
38,5. Ist aber schwierig, diese Größe bei jedem Schuh zu bekommen.

Viele Männer stehen ja angeblich auf Frauenfüße – stimmt’s? Was denkst du über Männer, für die das wichtig ist?
Hab ich prinzipiell erst einmal nichts gegen, wenn es aber nur um Füße geht, wird es eigenartig … finde ich.

Viel Arbeit: Das Shooting für die Kampagne dauerte mehrere TageAuf den Fotos, die im Rahmen der Kampagne entstanden, sind auch zwei bekannte Gesichter aus der deutschen Rockerszene zu sehen, genauer gesagt vom Born to be Wild MC. Angeblich kanntet ihr euch schon vor dem Shooting …
Freddy gehört zu meinen besten Freunden und das schon seit vielen Jahren. Nicht nur angeblich …

Rocker genießen in der Öffentlichkeit nicht immer den besten Ruf. Was denkst du, warum das so ist?
In den Zeiten der Konflikte zwischen Hells Angels, Bandidos und Mongols bekamen wir insbesondere medial ein schlechtes Bild von Rockern. Es wurde und wird pauschalisiert. Irgendwie liegt es in der Natur des Menschen, schlagartig Angst zu bekommen, wenn man einen tätowierten Mann mit Kutte auf einem Motorrad sitzen sieht – insbesondere, wenn man am Tag davor noch von einer Schießerei gelesen hat. Pauschal ist das Quatsch. Natürlich sind nicht alle kriminell. Es gibt auch Gute … Ich kenne einige.

Viel Arbeit: Das Shooting für die Kampagne dauerte mehrere TageAuf der anderen Seite machen sich Rocker offensichtlich gut in der Werbung. Woran könnte das aus deiner Sicht liegen? Warum sind so viele Menschen von Rockern fasziniert?
Weil der Rocker das „Böse“ inszeniert und wir teilweise gerade davon fasziniert sind. Man nehme die gute, lächelnde Mutter von drei Kindern, um Waschmittel zu verkaufen, und Rocker auf Motorrädern, um Bikerboots zu verkaufen. Mittlerweile machen Rocker aber auch schon Werbung für Kaffee oder auf Muttertagsgrußkarten. Man erwartet nicht, dass der böse Rocker den guten Filterkaffee am Morgen genießt. Macht Sinn für mich und ist extrem witzig und cool.

Wie hast du die Zusammenarbeit am Set erlebt? War das Shooting mit den Rockern entspannter oder anstrengender im Vergleich zu anderen?
Das tiefenentspannteste Shooting meines Lebens. Die Menschen denken immer, dass man nur ein falsches Wort sagen muss, damit Rocker aus der Haut fahren. Genau das Gegenteil fand statt. So leicht bringt die nichts aus der Ruhe.

Deine Karriere scheint momentan mehr als rund zu laufen, neben der Deichmann-Kampagne stehst du unter anderem mit der Tattoo-Competition-Show „Pain & Fame“ im Rampenlicht. Was können wir demnächst noch von dir erwarten?
Sehr viel, aber da einige das eher als Drohung aufnehmen und es jetzt schon auf Weihnachten zugeht, behalte ich das lieber für mich … (lacht)

Hintergrundbild/Wallpaper

Für die authentische Atmosphäre der Kampagnenbilder sorgten nicht nur der Fotograf und die Location, sondern auch zwei bekannte Member des Born to be Wild MC Berlin – auch mit ihnen haben wir gesprochen. Mehr dazu in der BIKERS NEWS 12/16


  Teilen
Topseller im Shop
Die Geschichte der deutschen Rockerszene

Die Geschichte der deutschen Rockerszene

 

Mit Unterstützung und Insiderwissen von Huber-Verlags-Gründer Fips und BIKERS-NEWS-Chefredakteur Michael Ahlsdorf hat Spiegel TV eine mehrteilige Serie…

Night Wolves - Der Ritt nach Berlin

Night Wolves - Der Ritt nach Berlin

 

Am 9. Mai hatten Member der russischen Night Wolves gemeinsam mit Membern befreundeter deutscher Clubs die Feierlichkeiten zum siebzigsten Jahrestag der…

Born to be Wild MC Memmingen

Born to be Wild MC Memmingen

 

20 Jahre führte Peter den Born to be Wild MC Memmingen. Anlässlich des 40-jährigen Chapterjubiläums baten wir ihn zum Gespräch

Interview mit Frank Hanebuth

Interview mit Frank Hanebuth

 

Hells Angel Frank Hanebuth wurde aus der spanischen Haft entlassen. Ein paar Tage später gab der prominenteste Rocker uns ein erstes Interview Im Mai…

Lobo MC trennt sich vom Rocker-President

Lobo MC trennt sich vom Rocker-President

 

Das Motherchapter des Lobo MC hat ein neues Clubhaus. Doch die Freude der Rocker wird durch die Trennung von Gründer Joe getrübt Vor gut zwei Jahren…

Keine Waffen für Onepercenter

Keine Waffen für Onepercenter

 

Das Bundesverwaltungsgericht entschied in höchster Instanz: Onepercentern darf der Waffenschein entzogen werden Es begann im tiefen Herzen des Bundeslandes…

Versammlung der Rocker-Präsidenten

Versammlung der Rocker-Präsidenten

 

Einmal im Jahr treffen sich die Präsidenten der norddeutschen Rocker-Clubs Präsident Ulf vom MC Scharmbeck tritt vor die große Runde, ergreift das Mikro…

Norddeutsche Präsidentenversammlung 2016

Norddeutsche Präsidentenversammlung 2016

 

Der Wild Vikings MC ist ein Support-Club des Born to be Wild MC. Das Wolfsburger Chapter richtete in diesem Jahr die Norddeutsche Präsidentenversammlung…

Hells Angels organisieren Biker-Demo gegen das Colour-Verbot

Hells Angels organisieren Biker-Demo gegen das Colour-Verbot

 

Am 9. September haben Biker in Berlin gegen das Colour-Verbot protestiert. Das Nomads-Charter der Hells Angels hatte die Demonstration organisiert

European Bike Week in Faak am See

European Bike Week in Faak am See

 

Es war das zwanzigste Harley-Treffen von europäischem Rang. Zeit für eine ganz besondere Betrachtung des Geschehens

Kuttenvergleich

Kuttenvergleich

 

Leder oder Stoff? Maß oder Stange? Wir erzählen die Geschichte der Kutte und stellen ein Dutzend neuer Kutten vor

Topseller im Shop
Stand:21 June 2018 21:33:42/motorrad/berichte/von+bikern+boots+und+sophia+thomalla_1611.html