MILWAUKEE-EIGHT

21.10.2016  |  Text: Heinrich Christmann  |   Bilder: Harley-Davidson
MILWAUKEE-EIGHT MILWAUKEE-EIGHT MILWAUKEE-EIGHT MILWAUKEE-EIGHT MILWAUKEE-EIGHT MILWAUKEE-EIGHT MILWAUKEE-EIGHT
MILWAUKEE-EIGHT
Alle Bilder »
Die Harley-Davidson Motor Company hat einen neuen Big Twin. Wir haben ihn fast tausend Kilometer über amerikanischen Asphalt getrieben …
Die Road Glide Ultra Limited 107 hat 1745 Kubikzentimeter… Es liegt bald zwei Jahrzehnte zurück: Der letzte neue luftgekühlte Big Twin kam vor 19 Jahren. Im Spätsommer 1998 hatte Harley-Davidson den Twin Cam 88 vorgestellt. Der befeuerte im Modelljahr 1999 zunächst die Dyna- und Touring-Modelle, ein Modelljahr später trieb er in der Version mit Ausgleichswellen als Twin Cam 88B auch die Softail-Familie an. Im Jahr 2007 kam der auf 1584 ccm gesteigerte Twin Cam 96. Ab dem Jahr 2010 führte Milwaukee auch noch den 1690 ccm großen Twin Cam 103 ein. Alle waren Motoren auf der Basis des Twin Cam 88 von 1998.

Jetzt kommt endlich ein komplett neuer Motor für die Tourer, mit 1745 ccm (107 cui) und vier Ventilen pro Zylinder – sein Name, „Milwaukee-Eight“, steht für diese zwei mal vier, also insgesamt acht Ventile. Die exklusiven CVO-Versionen des neuen Big Twins verfügen sogar über 1801 ccm, also 114 cui. Dazu kommt eine Doppelzündung mit zwei Zündkerzen pro Zylinder und neue sogenannte Klopfsensoren, die die Effizienz der Verbrennung in den großen Brennräumen ständig überwachen.Milwaukee Eight
Um das Management der Motortemperatur besser in den Griff zu bekommen, gibt es ab jetzt zwei Versionen von Zylinderköpfen. Bei den Fahrzeugen ohne Beinschilde wird die komplette Region um den Auslass zusätzlich mit Motorenöl gekühlt, bei den Modellen mit Beinschilden setzt man auf Wasserkühlung, die direkt um die Sitze der Auslassventile geführt ist. Der Ölkühler sitzt unten vor dem Motor, direkt hinterm Vorderrad. Die Wasserkühler sind, wie schon bei den Twin Cooled Twin Cam 103, in den Beinschilden versteckt.

Milwaukee EightTechnisch ein Rückschritt scheint die Rückkehr zur einzelnen Nockenwelle zu sein. Doch das hat auch Vorteile: Es vermindert die innere Reibung, es spart Gewicht – und es reduziert die Geräusche. Wegen der reduzierten mechanischen Geräusche tritt der Auspuffklang umso deutlicher hervor.

  Teilen
Topseller im Shop
Harley-Davidson Modelle 2018

Harley-Davidson Modelle 2018

 

Die neue Harley-Modellpalette 2018: Der Milwaukee-Eight-Motor stampft ab der nächsten Saison auch in den Softails. Die Dyna-Baureihe hat dagegen ausge…

Projekt Copperworm

Projekt Copperworm

 

Mit dem „Bolt-on Copperworm“-Kit hält euch jeder für einen echten Selbstschrauber Als die Kollegen der Zeitschrift DREAM-MACHINES die neue Harley-Davidson…

Milwaukee-Eight

Milwaukee-Eight

 

Harley-Davidson hat einen neuen Motor. Die Company verspricht: Sein Charakter bleibt der alte Der Twin Cam-Motor hat ausgedient, ab dem Modelljahr 2017…

Thunderbike-Harley-Davidson: Grand Prix 2.0

Thunderbike-Harley-Davidson: Grand Prix 2.0

 

Keine Sorge, von diesem Bike gibt’s die Teile auch einzeln. Die meisten davon passen sogar an den neuen Milwaukee-Eight

Harley-Davidson: Die neuen Softails 2018

Harley-Davidson: Die neuen Softails 2018

 

Die neuen Softails sind besser. Aber ersetzt ihr Fahrwerk auch die bewährten Dynas? Wir haben es ausprobiert

Street Bob Job

Street Bob Job

 

Dr. Mechanik knöpfte sich eine Dyna Street Bob vor. Aus seiner Werkstatt rollte ein puristischer Bobber mit schlanker Taille

Topseller im Shop
Stand:19 June 2018 23:59:44/motorrad/bike-portraets/milwaukee-eight_1610.html