Rocker auf Mopeds

01.01.2016  |  Text: Michael Ahlsdorf  |   Bilder: Michael Ahlsdorf
Rocker auf Mopeds Rocker auf Mopeds Rocker auf Mopeds Rocker auf Mopeds Rocker auf Mopeds Rocker auf Mopeds Rocker auf Mopeds Rocker auf Mopeds Rocker auf Mopeds Rocker auf Mopeds Rocker auf Mopeds Rocker auf Mopeds
Rocker auf Mopeds
Alle Bilder »
Jährlich messen die Rockerclubs des Hintertaunus sich in einem Moped-Rennen. Trotz sportlichem Ehrgeiz hat der freundschaftliche Spaß dabei Vorfahrt Im Team des Gremium MC Limburg befindet sich kompetente Verstärkung. …
Jährlich messen die Rockerclubs des Hintertaunus sich in einem Moped-Rennen.
Trotz sportlichem Ehrgeiz hat der freundschaftliche Spaß dabei Vorfahrt


Die Fahrer des Gremium MC Limburg haben den schärfsten StilIm Team des Gremium MC Limburg befindet sich kompetente Verstärkung. Der Mann in der Mitte des Dauborn-Rings heißt Frank und er kommt von den Simson-Freunden. Deshalb kann er uns über das kleine schwarze Gefährt natürlich am besten aufklären: Es handelt sich um eine Simson S51 von 1982. Und kurz vor dem Rennen zieht Simson-Freund Frank seine selbstgebastelte Schwimmerkammer aus der Trickkiste. Darin hat er ein Sichtfenster eingepasst, so kann er den Benzinfluss ablesen. Fließt zu viel? Fließt zu wenig? Abstimmung perfekt! Dieser Simson werden gute Chancen zugerechnet, nicht zuletzt weil President Dozzer vom Gremium MC Limburg auch daran geschraubt hat. Er weiß, was daran sonst noch „gemacht“ wurde, will uns aber nicht zu viel verraten: Vergaser, Ansaugtrakt, Übersetzung. Der Kolben wurde auch bearbeitet, nicht aber der Hubraum erweitert. Das verbietet das Reglement.

Vor den Toren Limburgs
Nach einer halben Stunde bleibt das Krad des Gremium MC Limburg zum ersten Mal liegenWir sind auf dem Moped Killer Race vor den Toren Limburgs. Es ist eine private Veranstaltung der örtlichen MCs, zehn Teams sind unter den Colours ihrer Clubs angetreten. Und die fahren keine Mofas, sondern Kleinkrafträder. Von denen wiederum kommen erstaunlich viele aus dem Osten. Presi Dozzer: „Die Dinger gehen wie die Pest!“ Der Gremium MC ist gleich mit zwei Teams angetreten, einem für das Chapter Diez, das andere für das Chapter Limburg. Beide werden als Kandidaten für das Siegertreppchen auf dem Dauborn-Ring gehandelt, aber die Limburger fahren noch eine Spur schärfer. Das stellt sich nach dem Le-Mans-Start schnell heraus. Im Slide dreschen die Limburger Fahrer die Simson furchtlos durch die Schotterkurven eines Ovalkurses von 460 Metern. Der Staub steigt meterhoch, das Heck schwänzelt wie losgelassen, aber nichts wirft die Simson aus der Bahn.

Jetzt muss geschoben werden
Fahrerwechsel der Red Wings. Der neue Pilot wird mit Schwung verabschiedetEine Runde dauert keine Minute, 150 sind zu absolvieren. Aber nach einer halben Stunde bleibt die Limburger Simson liegen. Der Fahrer tritt verzweifelt, während die anderen Teams Runde um Runde an ihm vorbeikreischen. Schließlich kommen zwei seiner Brüder. Sie schieben das geschundene Krad durch die Staubwolken der Konkurrenten und nach zwei, drei Anläufen schraubt der Zweitakter sich unter mahlenden Geräuschen endlich wieder vorwärts. Kann der Gremium MC Limburg wieder aufholen? Es sieht gut aus, es kommt wieder Schwung in die Sache. Aber dann, nach 80 Runden, geht gar nichts mehr. Erst versuchen ein paar Mann, das Krad am Streckenrand zu flicken, schließlich schieben sie es in die Box.

  Teilen
Topseller im Shop
Nitrolympx

Nitrolympx

 

Auf dem Dragstrip am Hockenheimring schied der Dragster des Gremium MC ausgerechnet kurz vorm Finale aus Hockenheim ist eine nordbadische Kleinstadt…

Die Geschichte der deutschen Rockerszene

Die Geschichte der deutschen Rockerszene

 

Mit Unterstützung und Insiderwissen von Huber-Verlags-Gründer Fips und BIKERS-NEWS-Chefredakteur Michael Ahlsdorf hat Spiegel TV eine mehrteilige Serie…

Back to the roots III

Back to the roots III

 

Unser Fips erzählt von den ersten Jahren unserer Szene. Hier seine Erinnerungen an das legendäreWerner-Rennen von 1988 Die Veranstalter des Werner-Rennens…

Gremium MC reicht Verfassungsbeschwerde ein

Gremium MC reicht Verfassungsbeschwerde ein

 

Der Gremium MC Konstanz hat eine Verfassungsbeschwerde gegen das Colour-Verbot eingereicht

Harley Sportster XLCH 1000: Hog Killer

Harley Sportster XLCH 1000: Hog Killer

 

Eine neue Generation von Bikern baut wieder alte Motorräder. Das finden wir gut!

Bandidos tragen neues Patch

Bandidos tragen neues Patch

 

Die deutschen Bandidos-Chapter tragen vorübergehend ein neues Erkennungszeichen. Das ist das Ergebnis des Colour-Verbotes von diesem Jahr

Topseller im Shop
Stand:21 June 2018 21:36:11/motorrad/events/rocker+auf+mopeds_1512.html