Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
BIKERS-NEWS-Gründer Fips blickt in den Rückspiegel und erzählt von den frühen Tagen der MC-Szene. Dieses Mal stellt er einige Urgesteine vor, die zu Gast auf seiner 70. Geburtstagsparty waren …
Schon ein halbes Jahr vor meiner Geburtstagsfeier hatte ich angefangen, auf dem Parkplatz hinter unserer Verlagslagerhalle in Mannheim emsig ein „Clubhaus“ zu bauen. Eigentlich sollte es nur als Kulisse für Foto- und Video-Aufnahmen dienen – aber eine Kulisse ist halt einfach nicht echt. Also bauten wir gleich was Richtiges, inklusive zwölf Meter langer Theke, überdachter Außenbühne und Platz für mehr als hundert Leute. Um allen möglichen Gerüchten und Verdächtigungen gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen, tauften wir die neue Location auf den neutralen Namen „KickStart“ – hier wird also kein MC gegründet, ich habe das Ganze für den Huber Verlag durchgezogen, um unseren Lesern so nahe wie möglich zu sein und um mittelgroße Veranstaltungen unabhängig von teuren Vermietern und Genehmigungen durchziehen zu können.

Das Gelände aus Sicht der Bühne im Außenbereich
Das Gelände aus Sicht der Bühne im Außenbereich

Pünktlich zum 27. Mai war alles fertig, an diesem Tag feierte ich dort meinen 70. Geburtstag nach. Eingeladen hatte ich wirklich enge, alte Freunde – unabhängig von ihrer MC-Zugehörigkeit. Unter den Gästen waren einige Oldies aus der Rockerszene. Eine kleine Auswahl dieser Gäste will ich hier kurz vorstellen.

Urgesteine der Rockerszene

Doc Baumann muss wohl als Erstes genannt werden. Er war im letzten Jahrtausend nicht nur der Gottvater der BIKERS NEWS, sondern der ganzen MC-Szene. Er hat aus der BIKERS NEWS eine ernstzunehmende Zeitschrift gemacht. Sein Wort hat immer wieder die ganze Szene beeindruckt und er hat oft Dinge vorausgesehen, die später wahr wurden. 1983 hatte er ausführlich darüber berichtet, wie die Hamburger Hells Angels mithilfe des Vereinsrechts verboten worden waren – eine Praxis, die die Behörden noch heute anwenden.

Carlo, Doc Baumann und Chreese
Carlo, Doc Baumann und Cheese

Ein ganz besonderer Gast war Cheese aus der Ulmer Gegend. Schon in den frühen Achtzigerjahren war er Reporter für die BIKERS NEWS und gleichzeitig President des Fire Birds MC. Als der Club zum Ghostrider’s MC wechselte, blieb er zunächst Presi – bis ihm der ganze MC-Kram zu viel und zu kompliziert wurde und er das tat, was er schon immer tun wollte: Einfacher Harley-Biker sein, der seinen eigenen Weg geht. Heute ist er President bei der HOG; er ist sich treu geblieben, immer geradeaus, immer aufrichtig, obwohl er alle Höhen und Tiefen des Rocker-Daseins durchlebt hat, ließ er sich nie verbiegen.

Fips und der Adler MC aus Köln – seit rund 40 Jahren kennt man sich. Gekommen waren die beiden Adler-MC-Urmitglieder Carsten und Schrotti mit ihren Frauen Carmen und Resi. Diese beiden behaupten sich mit ihren Brüdern seit rund 40 Jahren in unserer Szene, sie verkörpern die MC-Roots höchstpersönlich; zwei starke Typen, die durch ihre Persönlichkeit Orientierung für die ganze Szene geben. Wer „back to the roots“ erleben will, ist bei den Kölner Adlern gut aufgehoben: Sie haben ihre Wurzeln nie verlassen und sind ein echter Club des alten Schlages.

Carsten (Adler MC Köln), Kolwe (Bones Mannheim), Wolly (Bones Bonn), Schrotti (Adler MC Köln) und Fips
Carsten (Adler MC Köln), Kolwe (Bones Mannheim), Wolly (Bones Bonn), Schrotti (Adler MC Köln) und Fips

Motorhead-Morris kam aus Berlin angereist. Er war lange Jahre Chef unserer Video-Abteilung, rund fünf Jahre als BIKERS-NEWS-Korrespondent in Daytona Beach und ist seit vielen Jahren ein enger Freund.

Uli vom Gremium MC ist ebenfalls seit Urzeiten ein Weggefährte. Er war schon in den Siebzigern bei den Steel Wings dabei und ist einer der Ur-Rocker Mannheims. Zusammen mit ihm und seinen Steel Wings hatte ich 1972 meinen dritten Clubkeller eingerichtet.

Peter Traxel (Bones Mannheim), Uli (Gremium MC) und Vio (Bones Mannheim)
Peter Traxel (Bones Mannheim), Uli (Gremium MC) und Vio (Bones Mannheim)

Ansgar vom Iron Horses MC weiß alles. Wenn ich wirklich nicht mehr weiter weiß, kann er helfen. Und wenn er etwas nicht weiß, dann kennt er einen, der es weiß! In den vielen Jahren war Ansgar immer irgendwie auch da ...

Carlos ist ein Biker der ganz alten Zeit und immer mit dabei. Das war schon in den Siebziger- und Achtzigerjahren so, ob Cavemen-, Bones- oder Gremium-Veranstaltungen: Er war immer da, immer mit Motorrad und Fotoapparat – und so landete manches Bild von ihm in der BIKERS NEWS und seit Neuestem im Internet.

Berle ist ebenfalls ein uralter Freund, der schon 1965 dabei war, als ich die Lost Sons gründete. Zusammen sangen wir spontan wie in den Sechzigerjahren „Sloop John B“ von den Beach Boys und sofort waren wir wieder jung und schwelgten in freudigen Erinnerungen.

Über Kalle und Mücki braucht man nicht viele Worte verlieren: Kalle ist als Veranstalter schon seit den Achtzigerjahren bekannt und Mücki war einst President der Vultures und des Bones MCs in Bonn. Überhaupt waren natürlich viele alte Bones mit dabei, aus Mannheim Blacky, Piefke, Erwin Fischer, HD-Gerd, Manfred Roth, Pablo, Ralf und Hans Antes, Peter Traxel, Bimbo, Udo Kimpel, Dudisch, Vio und Kolwe, aus Frankfurt Obelix, Flipper, Preisser, Petro und Chris, aus Kiel Roland, „Kümmel“ Kummer Wolfram, Roland und Marion Pütz und Suzan, aus Darmstadt Duddel, aus Bonn Wum, Wolly Mücki und Abbe, aus Heilbronn Peter Eiler und aus Karlsruhe Raldo.

Kalle, seit Jahrzehnten mit Fips befreundet
Kalle, seit Jahrzehnten mit Fips befreundet

Neben vielen anderen Freunden, zum Beispiel von den Old Bone Mannheim und anderen, die keinem Club angehören, kamen auch Berle (Lost Sons MC/Clan MC) und Jackson (Presi Truppe MC). Viele von ihnen sind mit ihren Motorrädern gekommen. Natürlich feierten auch viele Mitarbeiter oder Ex-Mitarbeiter des Huber Verlages mit. Auch wenn noch vieles provisorisch war, kam genau die Stimmung auf, die ich mir gewünscht hatte. Und das wird sicher nicht das letzte Mal gewesen sein, dass in dieser Huber-Verlag-Kulisse eine gelungene Bikerparty stiegt – der erste MC hat schon angefragt, ob er nicht seine Jahresparty in unserem neuen „KickStart“ machen kann.
 

Günther Brecht aka „Fips“ hat vor 35 Jahren die BIKERS NEWS ins Leben gerufen und ist Besitzer unseres Verlags – ein paar Buchprojekte hat er mittlerweile auch umgesetzt, alle Titel erhaltet ihr unter: 
SzeneShop, Markircher Straße 11a, 68229 Mannheim, Tel 0621 - 483 61 4700, www.szeneshop.com

Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 07/2016
 
Artikel aus der Ausgabe: 10/17
Ghostbusters MC Cörmigk 17.10.2017
Ghostbusters MC Cörmigk
Silver Lady’s Bavaria 16.10.2017
Silver Lady’s Bavaria
Bandidos MC Königshofen 14.10.2017
Bandidos MC Königshofen
Hells Angels organisieren Biker-Demo gegen das Colour-Verbot 14.10.2017
Hells Angels organisieren Biker-Demo gegen das Colour-Verbot
Lucifer’s Messenger MC Neustadt/Aisch 13.10.2017
Lucifer’s Messenger MC Neustadt/Aisch
Red Devils MC Frankfurt 11.10.2017
Red Devils MC Frankfurt
Ausgabe 7/19 erscheint am 14. Jun
35 Jahre Condor MC Bamberg 21.10.2016
35 Jahre Condor MC Bamberg

BIKERS-NEWS-Gründer Fips war auf der Feier mit von der Partie – samt Kamera...

Das letzte Wort: Früher war alles besser 30.04.2017
Das letzte Wort: Früher war alles besser

Ist „Back to the Roots“ der einzig richtige Weg?...

Rocker in Deutschland 13.12.2016
Rocker in Deutschland

Am Mittwoch Abend läuft „Rocker in Deutschland“ in ZDF-Info. Unser Tipp: Die einzig wa...

Video: 1988 Bones MC Bonn - Presidenten Rally 01.06.2017
Video: 1988 Bones MC Bonn - Presidenten Rally

Fips war in den Achtzigern viel mit seiner Videokamera unterwegs. Damals waren di...

Born to be Wild MC Magdeburg 09.09.2017
Born to be Wild MC Magdeburg

Der Born to be Wild MC präsentiert die „Tattoo-Expo“ in Magdeburg...

Back to the Roots Teil 18 25.09.2018
Back to the Roots Teil 18

BIKERS-NEWS-Gründer Fips blickt in den Rückspiegel und erzählt von den frühen Tagen der...

Das Lommel-Protokoll 12.03.2016
Das Lommel-Protokoll

Am 21. März liest Lothar Berg in der Berliner Pokerlounge aus unserem Buch über den...

Hells Angels Memorial Run 05.05.2017
Hells Angels Memorial Run

Die Hells Angels gedachten ihres verstorbenen Bruders Yankee...

Magazine des Huber Verlages