Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Diese Votzen Das ist meine Kollegin Silvia nach dem Testritt auf der neuen Touren-Sportster. Silvia hat es mir ausdrücklich erlaubt, ihr Bild zusammen mit der bösen Überschrift zu verwenden.
Checkpoint

Diese Votzen

Das ist meine Kollegin Silvia nach dem Testritt auf der neuen Touren-Sportster. Silvia hat es mir ausdrücklich erlaubt, ihr Bild zusammen mit der bösen Überschrift zu verwenden. Denn, so sagt die kluge Kollegin, unter dieser Überschrift liest jeder weiter.
Natürlich muss ich dafür jetzt erstmal all die Ladys in unserer Szene loben. Ich muss schreiben, mit welchem Enthusiasmus sie den Kuchen für unsere Bikerpartys backen, sich um unsere Brüder im Knast kümmern, und überhaupt viel mehr in unserer Szene bewegen und lenken, als wir Männer es überhaupt zugeben dürfen. Danke, Silvia.
Und jetzt zu den Dingen, die auch noch jeder lesen sollte. Zum Beispiel zu den abgeklärten Beschwerden einiger Leser, dass wir den Blick auf unsere Motorräder immer mit halbnackten Frauen verstellen würden. Das hatte unseren Leser Axel in der letzten BIKERS NEWS zu dem Ausruf „Diese Votzen“ veranlasst. Die Quittung für seinen Ausruf kassiert er mit weiteren Leserbriefen in dieser Ausgabe.
Wir können leider nicht jedem Leser seine maßgeschneiderte BIKERS NEWS anfertigen. Denn in letzter Zeit kursieren noch viel mehr Vorstellungen über das, was nicht in eine BIKERS NEWS gehört. Zum Frühjahrsputz werden unsere schmutzigen Biker ganz reinlich: Sie wollen nichts über Streetgangs lesen, nichts über Wochenend-Biker, nichts über Wannabees, nichts über Twin-Cam-Harleys, nichts über Motorräder mit Wasserkühlung, nichts über Clubs unter den falschen Namen oder Farben. Und dann sind da auch noch die Leser, die mit schöner Regelmäßigkeit fordern, dass wir selbst die Kleinanzeigen oder die Clubnachrichten von allem Unrat säubern sollten.
Sollen ausgerechnet wir nun einzelne Clubs auf gute katholische Art indizieren und damit ausschließen? Allein die Argumente, mit denen ein President in den Leserbriefen dieser Ausgabe einen ganz bestimmten Club aus so einem
Michael Ahlsdorf Katalog wieder herausnehmen würde, beweisen, wie unpraktikabel jede Form von Indizierung wäre. Es ließen sich ja auch eine Menge Gründe für oder gegen Schließer-Clubs oder Marken-Clubs oder christliche Clubs nennen, über die jeweils neu verhandelt werden müsste.
Und meine Güte, wir haben doch alle mal angefangen. Es gibt kein sinnvoller investiertes Lehrgeld für die Umgangsformen in der Szene, als ein „klärendes Gespräch“, für das man sich nach dem Einstellen einer Gründungsanzeige öffentlich bedanken darf.
Es bleibt deshalb bei unserer schon immer praktizierten Regelung, dass jeder seine Meldung in den Clubnachrichten veröffentlichen kann, solange er damit unsere Szene anspricht und solange die Meldung presserechtlich sauber ist.
Das Päpstlich-Sein überlassen wir dem Papst. In die BIKERS NEWS gehört alles, was uns und unsere Szene betrifft. Das kann lächerlich sein, unbequem, womöglich auch gefährlich. Aber wir fahren ja auch immer noch Motorrad, obwohl ein paar Leute uns erklären, dass es gefährlich ist. Wenn dann noch eine Votze auf dem Sozius sitzt, könnt ihr sicher sein: Ihr seid bei BIKERS NEWS.

 
Kolumne: Das letzte Wort 13.06.2017
Kolumne: Das letzte Wort

Ahlsdorf fährt einen ersten Unterschichten-Run. Er will damit die Rocker-Kultur retten …

Neue Harley-Sportster 22.02.2018
Neue Harley-Sportster

Harley-Davidson schickt zwei neue Sportster-Modelle in die Saison …

Gallier 97 08.03.2018
Gallier 97

Die History der Gallier 97 beginnt am Rande eines Trike-Treffens in Mering. Dort l …

Magazine des Huber Verlages