Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Jetzt kommt die Öko-Harley! Harley-Davidson hat verstanden und produziert nachhaltig Es ist eine uns längst vertraute Tradition: Zum Ende des Sommers stellt Harley-Davidson die neue Modell-Palette für die kommende Saison vor. Im vergangenen August …
Jetzt kommt die Öko-Harley!
Harley-Davidson hat verstanden und produziert nachhaltig



Es ist eine uns längst vertraute Tradition: Zum Ende des Sommers stellt Harley-Davidson die neue Modell-Palette für die kommende Saison vor. Im vergangenen August befanden sich darunter die ersten Tourer mit Wasserkühlung. Aber es handelte sich nur um eine gezielte Kopfkühlung, sie war obendrein gut versteckt. Vielleicht zu gut. Der Paukenschlag wurde kaum vernommen.
Harley legte nach. Denn ebenso vertraut ist uns Harleys Tradition, zwischen den Jahren noch ein, zwei weitere neue Modelle vorzustellen. Das war diesmal die Harley-Davidson „Street“, ein vollständig wassergekühlter Twin in einer neuen Hubraum-Liga unterhalb der Sportster. Auch dazu erreichten uns keine erzürnten Leserbriefe aus dem Lager der Eisenarsch-Biker.

Die erste Öko-Harley

Die erste Öko-Harley

Wird das nunmehr nachgereichte Modell die Gemüter erhitzen? Es handelt sich immerhin um einen echten Big Twin. Dem sind die revolutionären Neuerungen äußerlich kaum anzumerken. Aber der Stoff, aus dem die Träume sind, ist diesmal ein anderer: Es handelt sich um das Modell „Sustainability“. Dieser amerikanische Name steht für das deutsche Wort „Nachhaltigkeit“. Die Harley wird in nachhaltiger Produktion aus bevorzugt nachhaltigen Komponenten gefertigt. Mit anderen Worten: Die „Sustainability“ ist die erste Öko-Harley. …

Die jüngst vorgestellte wassergekühlte Harley „Street“ ist nicht die einzige Neuvorstellung zwischen den Jahren. Jetzt folgt die Öko-Harley
Die jüngst vorgestellte wassergekühlte Harley „Street“ ist nicht die einzige
Neuvorstellung zwischen den Jahren. Jetzt folgt die Öko-Harley
 

…Frank Klumpp ist Marketing Director der Harley-Davidson Germany GmbH. Er ließ dazu in einer Presse-Erklärung verlauten: „Biker lieben die Freiheit. Und Biker lieben die Natur. Wir haben verstanden.“ Für die ökologisch korrekte Nachhaltigkeits-Harley zählt er ein paar neue Komponenten auf: Der Luftfilter besteht aus einem chemisch unbehandelten Jute-Gewebe. Das Material für den am letzten CVO-Model „Breakout“ noch aus Rochenleder geschneiderten Sattel wird nun aus delphinfreundlichem Fischfang bezogen. Und das Soundmanagement liefert Wohlfühl-Klänge, abgestimmt nach den Lehren des Ayurveda.

Frank Klumpp (Marketing Director Harley-Davidson Germany GmbH): „Biker lieben die Freiheit. Und Biker lieben die Natur. Wir haben verstanden.“
Frank Klumpp (Marketing Director Harley-Davidson Germany GmbH):
„Biker lieben die Freiheit. Und Biker lieben die Natur. Wir haben verstanden.“

„Nachhaltigkeit rockt!“

Ob die so gepriesene Nachhaltigkeit ankommt? Frank Klumpp dazu: „Wir denken nachhaltig, wir produzieren nachhaltig, und wir fahren nachhaltig. Überhaupt ist der Begriff der Nachhaltigkeit noch lange nicht ausgereizt. Wir sind sicher, dass ein paar Leute dieses Wort immer noch gerne hören, und wir wollen dieses Wort auch mal benutzen. Nachhaltigkeit rockt!“
Die Harley-Davidson „Sustainability“ wird ungewöhnlich schnell auf den Markt kommen. In den Räumen der Vertrags-Dealer steht sie ab dem 1. April.

 

Road King Special 09.02.2017
Road King Special

Harleys "Modell 2017 Einhalb" ist eine Road King Special im eigenwilligen Bagger-S …

Dresden Harley Days 02.07.2018
Dresden Harley Days

Die Dresden Harley Days 2018 fallen aus …

Harley-Davidson präsentiert den neuen Milwaukee-Eight Motor 24.08.2016
Harley-Davidson präsentiert den neuen Milwaukee-Eight Motor

Die Company lässt die Katze aus dem Sack und präsentiert einen neuen V-Twin f …

Harley-Davidson startet durch 02.08.2018
Harley-Davidson startet durch

Harley-Davidson stellt neue Motorräder vor. Sie sind Bestandteil eines groß angel …

Magazine des Huber Verlages