Dies ist ein Testlauf der neuen Website. Fehler und Feedback könnt ihr HIER melden.
G-elumic ist eine technische Weiterentwicklung von Leuchtfolien und ermöglicht die Konstruktion einer neuen Generation von Fahrzeugkennzeichen. Gerade Motorräder profitieren durch die bessere Erkennbarkeit von mehr Sicherheit.
Selbstleuchtendes G-Elumic Kennzeichen

Das G-elumic Kennzeichen verfügt über eine allgemeine Bauartgenehmigung für die Heckmontage an Kraftfahrzeugen und ist vom Kraftfahrtbundesamt für den Straßenverkehr zugelassen.

Das Kennzeichen unterscheidet sich durch seine Bauart von herkömmlichen Systemen und hat nichts mit LED-Kennzeichenrahmen oder hinterleuchtetenden Nummernschildern gemeinsam. Hauptbestandteile sind eine Aluminium-Euro-Platine, eine elektrolumineszierende EL-Folie und eine semitransparente Reflexfolie, die direkt auf einen Aluminiumträger laminiert werden. Die elektrische Versorgung erfolgt über die Bordspannung.

Das G-elumic kann wie ein handelsübliches Kennzeichen durch jeden qualifizierten Prägebetriebmit mit Kaltverformung geprägt werden und ist in der gängigen Größe von 180 x 200 mm für Motorräder lieferbar.

A. Sievers GmbH
Abt. G-elumic
Marie-Curie-Straße 3
30966 Hemmingen
Tel 0511 - 41 02 99-0
Fax 0511 - 41 02 99-99
info@gelumic.de
www.gelumic.de


Artikel aus der Ausgabe: 3/19
Reise: Arizonas Geisterstädte 09.03.2019
Reise: Arizonas Geisterstädte
Suzuki LS 650 Savage im Eigenbau: Hoch greifen 05.03.2019
Suzuki LS 650 Savage im Eigenbau: Hoch greifen
Outlaws MC: Germany Race 27.02.2019
Outlaws MC: Germany Race
Golden Drakes Rally 1991 Platzhalter 23.02.2019
Golden Drakes Rally 1991 Platzhalter
Fahrtest Harley-Custom-Chrome-Bagger: The  CCEagle  has  landed! 23.02.2019
Fahrtest Harley-Custom-Chrome-Bagger: The CCEagle has landed!
XXL-Biker: Coole Klamotten für kräftige Biker 19.02.2019
XXL-Biker: Coole Klamotten für kräftige Biker
Ausgabe 4/19 erscheint am 15. Mär
BIKERS NEWS Gewinnspiel 15.09.2016
BIKERS NEWS Gewinnspiel

Mitmachen und Motorradreifen gewinnen!...

In eigener Sache 16.12.2015
In eigener Sache

Unser ehemaliger Chefredakteur schreibt und schraubt mehr denn je...

Magazine des Huber Verlages