Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
In Zeiten, da andere Motorradclubs 40 Jahre oder mehr feiern, erscheint ein 15-jähriges Jubiläum auf den ersten Blick unspektakulär.
Doch der Einzug der Bandidos in die bayerische Landeshauptstadt war Teil des großen Umbruchs der deutschen MC-Szene. Die wurde Ende 1999 von weitreichenden Entwicklungen überrascht: Aus den gelben Ghostriders, dem Road Eagle MC Nomads und dem Münchner Destroyers MC entstanden siebzehn Chapter der Bandidos, deren Farben zuvor in Deutschland nicht vertreten waren. Das große Patchover schrie förmlich nach Turbulen­zen, die auch nicht lange auf sich warten ließen. Die ersten beiden Münchner Bandidos-Chapter Northside und City bekamen zeitnah den behördlichen Druck der damaligen Beckstein-Administration in Form von Durchsuchungen und Razzien mit SEK-Beteiligung zu spüren.

Presi Paul nimmt Glückwünsche der Bucaneers entgegen
Presi Paul nimmt Glückwünsche der Bucaneers entgegen

Als sich im Jahr 2003 aus diesen beiden Chaptern heraus das heutige Chapter Munich gründete, hatte sich die Situation zwar etwas beruhigt, aber die vielschichtigen Probleme und der Druck der ersten Jahre führten zu anhaltend starken personellen Veränderungen und die meisten der recht euphorisch gestarteten Member des Destroyers MC sind heute auch nicht mehr aktiv.
Doch diejenigen, die hier und heute mit ihrem Presi Paul die Jubiläumsfeier durchziehen, haben allesamt langjährige MC-Erfahrung hinter sich und bilden bereits seit vielen Jahren die solide Basis des Münchner Chapters. Die Feier im Freisinger Towers Club nördlich von München war deshalb ein voller Erfolg. „Genau so kann und sollte man feiern können – keine Kontrollen oder Ausfälle“, bringt es Secretary Grease auf den Punkt. Die Polizei schaut nur kurz in Form zweier Ziviler vorbei. Solche Abende bleiben im Gedächtnis.

Bandidos MC Munich
E-Mail: munich@bmcmail.eu
Tel. 0162 2738997 (Secr. Grease)
www.facebook.com (Bandidos MC Munich – Bavaria Chapter)
 

Als im November 1999 in Deutschland das große Patchover zum Bandidos MC über die Bühne geht, befinden sich einige Member des Münchner Destroyers MC gerade in Texas und genießen in Gegenwart des damaligen El Presidente Big George die Gastfreundschaft der Bandidos. Da die Beziehung zwischen dem Destroyers MC und den texanischen Bandidos durch zahlreiche gegenseitige Besuche bereits damals eine solide Grundlage hat, ist der letzte und logische Schritt die Übergabe des Bandidos-Colours durch den damaligen El Presidente Jim – sie erhalten es kurz vor ihrer Rückkehr nach Deutschland.

Der Destroyers MC zu Besuch in Texas (1999). Mit dabei der damalige El Presidente Big George aus dem Staat WashingtonDer Destroyers MC zu Besuch in Texas (1999). Mit dabei der damalige El Presidente Big George aus dem Staat Washington

Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 06/2018
Artikel aus der Ausgabe: 6/19
German MC-Cup 30.05.2019
German MC-Cup
Harley Bobber im Test: Cross Bob 24.05.2019
Harley Bobber im Test: Cross Bob
Mongols MC USA 20.05.2019
Mongols MC USA
Tschabos MC 16.05.2019
Tschabos MC
Tempolimits statt Investitionen 12.05.2019
Tempolimits statt Investitionen
Hells Angel Jønke: „Wir sind einfach Biker!“ 10.05.2019
Hells Angel Jønke: „Wir sind einfach Biker!“
Ausgabe 10/19 erscheint am 13. Sep
Road Eagle MC Munich 01.09.2017
Road Eagle MC Munich

Der Road Eagle MC Munich feierte seine …

Teilemarkt Road Eagle MC Munich 21.05.2018
Teilemarkt Road Eagle MC Munich

Kurz vor Jahresende steigt der traditionelle Teilemarkt des Road Eagle MC Munich. H …

Aus der Presse: Mongols und Bandidos auf der Reeperbahn 17.11.2015
Aus der Presse: Mongols und Bandidos auf der Reeperbahn

Mongols und Bandidos lassen sich in Hamburg auf der Reeperbahn blicken lassen. Die

Hells Angels MC Allershausen 17.08.2017
Hells Angels MC Allershausen

Die Member des Hells Angels MC Allershausen sind Oldschooler …

Hochzeit beim Bandidos MC 01.09.2016
Hochzeit beim Bandidos MC

In Bad Königshofen heirateten Secretary Arni und PBOL Irina …

Magazine des Huber Verlages