Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Zum ersten Todestag gedachte der Black Rider MC seines langjährigen Presidenten Hacky
Noch hat sich das mit dem Frühling nicht bis hinter den Schwarzwald durchgesprochen. Es ist Samstag, der 7. März 2015. Rund um Villingen liegen riesige Schneefelder, aber die ersten Member des Black Rider MC Esslingen rollen auf Motorrädern vor dem Friedhof ein. Es ist ein neuer Pflichttermin des Clubs, und alle Chapter des Black Rider MC sind vertreten.

Zwei Mann haben einen riesigen Kranz von einer Ladefläche gewuchtet. Auf seinen Schleifen steht der Name von Hacky, langjähriger President des Chapters Villingen, gestorben als Member des Chapters Donaueschingen am 1. März 2014. Heute ist sein erster Todestag. Schweigend, in einem riesigen Pulk, ziehen die Brüder quer über den Friedhof, den Kranz an der Spitze.

Rainer (Germany-President des Black Rider MC) hält eine kurze Ansprache
Rainer (Germany-President des Black Rider MC) hält eine kurze Ansprache

Am Grab von Hacky haben sie einen Tresen aufgestellt, darauf Flaschen mit Jacky und Diät-Cola aneinandergereiht. Hacky war Diabetiker, er hatte es gelernt, mit seiner Krankheit zu leben. Auf Partys führte er immer seine Flasche Diät-Cola am Mann. Zum ersten Mal werden seine Brüder hier auf ihn anstoßen. Es wird nicht das letzte Mal sein. Das gelobt Rainer, Germany-President des Black Rider MC, nach einer kurzen Ansprache. Alle bekräftigen es mit einem laut gerufenen „Black Rider!“. Fortan werden sich die Member des Black Rider MC jedes Jahr zum Hacky Memorial zusammenfinden, mit anschließender Party im Clubhaus des Black Rider MC Donaueschingen.

Dort, in Donaueschingen, dreht die Maschine schon auf Hochtouren. Das Leben des Black Rider MC besteht nämlich nicht nur aus Trauerarbeit. Die Member werden in diesem Jahr noch ihr 15-jähriges Bestehen als Chapter des Black Rider MC feiern, dazu 33 Jahre on the road, alles am 4. Juli auf dem Gelände des Clubhauses. Da wird auch in Donaueschingen kein Schnee mehr liegen.

Das Clubhaus des Black Rider MC Donaueschingen.
Das Clubhaus des Black Rider MC Donaueschingen.

Black Rider MC Donaueschingen
Sankt-Joos-Straße 5
78187 Geisingen-Leipferdingen
www.blackrider.org
 

Black Rider MC

Der Black Rider MC blickt auf eine lange Geschichte zurück. Zum ersten Mal fuhren junge Biker im Jahr 1974 unter diesem Namen durch Friedrichshafen am Bodensee. Im Jahr 1977 folgten ihnen die ersten Brüder aus dem badischen Villingen. Im Jahr 1978 folgte mit Esslingen ein Chapter, das fünf Jahre später eine Führungsrolle im Black Rider MC übernehmen sollte. Die drei Gründungsmember Edi, Rainer und Monster führen das Chapter Esslingen seit 37 Jahren. Im Jahr 1983 entwarf das Esslinger Chapter auch das neue Colour des Black Rider MC. Es hatte bis dahin nur den Adler gezeigt. Jetzt kam der Sensenmann dazu. Dessen Klinge zierte das Motto des Black Rider MC: Ride forever with your face in the wind. Es gilt bis zum heutigen Tag. Im Lauf der Jahrzehnte wuchs der Black Rider MC Germany auf bis zu 20 Chapter an. Zum Ende des Jahres 2013 verließen einige Chapter den Black Rider MC.

Das erste Colour des Black Rider MC
Das erste Colour des Black Rider MC

Die Black Rider wiederum besannen sich auf ihre Traditionen und auf die Persönlichkeiten, die für ihre Gemeinschaft standen. Hacky war mit Sicherheit einer der wichtigen Männer des Clubs. Seit 1981 President des Chapters Villingen, prägte er den Club über zwei Jahrzehnte. Kurz vor den Silvesterfeierlichkeiten ereilte ihn zum Ende des Jahres 2002 ein schwerer persönlicher Schicksalsschlag. Durch Messerstiche schwer verletzt, überlebte er nur knapp einen Anschlag. Es folgte ein langer Krankenhausaufenthalt. Nach seiner Genesung heiratete er Tanja im Jahr 2004. Von seinen Ämtern trat Hacky in diesen Jahren zurück. Seine Meinung und sein Rat in Hinsicht auf das Clubgeschehen waren nach wie vor gefragt und wurden in vielen Entscheidungen berücksichtigt. Einen Tag vor seinem Tod war er zum Chapter Donaueschingen übergetreten, nachdem das Chapter Villingen sich aufgelöst hatte. Hacky starb am 1. März des Jahres 2014.

In diesem Jahr feierte der Black Rider MC zum ersten Mal die Hacky Memorial Party. Sie begann am Nachmittag am Grab von Hacky auf dem Friedhof in Villingen. Von dort führte der Weg zum Clubhaus des Chapters Donaueschingen. Für das Chapter Donaueschingen hat damit eine bedeutende Saison begonnen. Gegründet im Jahr 1982 als Grave Angels MC, war es im Januar des Jahres 2000 zur Gemeinschaft der Black Rider übergetreten. Der Übertritt erfolgte vollzählig. Donaueschingen feiert damit in dieser Saison sein 15-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsparty steigt am 4. Juli, ebenfalls auf dem Clubgelände des Chapters.

Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 05/2015
Artikel aus der Ausgabe: 2/20
Bikeporträt: Воин пустоши 07.02.2020
Bikeporträt: Воин пустоши
Technik: Billig-Veredelung 31.01.2020
Technik: Billig-Veredelung
Trust Fight Night 26.01.2020
Trust Fight Night
Bikeporträt: Lässige Starrrahmen-Honda 24.01.2020
Bikeporträt: Lässige Starrrahmen-Honda
„Wir hatten echte  Rocker in unserer Nähe –  und wir wollten auch  welche werden“ 18.01.2020
„Wir hatten echte Rocker in unserer Nähe – und wir wollten auch welche werden“
Lärmblitzer 17.01.2020
Lärmblitzer
Ausgabe 9/20 erscheint am 14. Aug
Hacky Memorial Run 31.01.2018
Hacky Memorial Run

Der Black Rider MC begeht den Todestag seines langjährigen Presidenten mit einem j …

Black Rider Run 08.10.2016
Black Rider Run

Der Black Rider MC blieb beim Run mit Familie und Freunden unter sich …

​Black Rider MC Westside: Schlagerparty 07.02.2019
​Black Rider MC Westside: Schlagerparty

Seit 2013 richtet der Black Rider MC Westside eine Schlagerparty aus – und immer h …

Black Rider MC Westside 08.04.2017
Black Rider MC Westside

Zur Ein-Euro-Jackyparty des Black Rider MC Westside war das Clubhaus gut gefüllt …

Black Rider Apres Ski 28.03.2017
Black Rider Apres Ski

Das Jahr des Black Rider MC startete wie immer mit der Apres-Ski-Party des Chap …

Memorial Run 24 05.01.2020
Memorial Run 24

Der Black Devils MC Schierstein richtet einen jährlichen Memorial Run aus. Diesmal …

Magazine des Huber Verlages