Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Die Bukowski-Party der Reutlinger Hells Angels bleibt wild – auch wenn die Polizei die Anreise behindert
Dreifach erklingt über dem Friedhof das „AFFA“ – Angels forever, forever Angels! Dann heben die Brüder ihre Flasche Jägermeister und kippen sie zu Ehren von Gerd81. Er war vor zwölf Jahren in der Nacht zum Ostersonntag verstorben, auf der Bukowski-Party des Hells Angels MC Reutlingen. Seitdem gedenken die Brüder seiner jährlich vor der nächsten Bukowski-Party, es ist diesmal die sechzehnte.

Alex vom Hells Angels MC Barcelona erhebt das Wort: „Keep the Brotherhood together!“
Alex vom Hells Angels MC Barcelona erhebt das Wort: „Keep the Brotherhood together!“

Als wären die AFFA-Rufe nicht genug, erhebt nun noch Alex vom Hells Angels MC Barcelona das Wort. Der Spanier radebrecht englisch, mit dem typisch rollenden „r“ seiner Landsleute. Er würde ja sonst nur Whisky trinken, aber diesen Jägermeister würde auch er nun zu Ehren von Gerd erheben: „It’s good to be rolling again. These are the things, that keep our brotherhood together.“
Alex ist nicht mehr ganz nüchtern – er hat schon am Vorabend mit seinen Brüdern gefeiert. Weil sie in ihrer Brotherhood zusammenhalten, werden die Hells Angels auch ihn im Shuttle-Bus zur Party nach Reutlingen chauffieren.

Polizeikontrolle! Die meisten Member haben deshalb den Shuttle-Bus einem Motorrad vorgezogen
Polizeikontrolle! Die meisten Member haben deshalb den Shuttle-Bus einem Motorrad vorgezogen

Zum Glück, denn am Ortseingang von Reutlingen hat die Polizei ihre Kontrollposten aufgebaut und winkt jeden heraus, der wegen seiner rot-weißen Farben verdächtig ist. Die Member lassen’s über sich ergehen – es ist ja nicht das erste Mal, dass sie verdächtigt werden. Und weil sich das mit den Polizeikontrollen schon rumgesprochen hat, hat kaum einer ein Motorrad unterm Hintern. Der gemietete Shuttle-Bus kann von keinem der womöglich auf Harleys spezialisierten Polizisten sichergestellt werden. Das Einzige, was nun noch durchzustehen ist, ist die Wartezeit, bis alle Personalien überprüft sind.

Befreundete Charter lassen Traditionen aufleben
Befreundete Charter lassen Traditionen aufleben

Eine halbe Stunde Kontrolle, das Vorprogramm sozusagen. Erst dann, endlich, kann die Party steigen. Hinter verschlossenen Türen, natürlich ohne Polizei. Dafür diesmal mit einem kurzen Gastspiel des Musikers und Gitarristen „Are“. Und den Platz an dessen Mikrofon nimmt zu späterer Stunde auch Alex ein, um noch ein weiteres Gastspiel zu liefern. Alle feiern sie nun mit, zusammen mit Gästen aus ganz Europa, mit Hells Angels von Spanien bis England und sogar mit Brüdern aus Kanada. Sie feiern im Sinne von Gerd und im Sinne von Charles Bukowski, dessen wilde Storys dieser Party einst ihren Namen eingebracht haben.

Bukowski-Party
Bukowski-Party ...

 
Mitteilung des Hells Angels MC Ostheim 21.11.2017
Mitteilung des Hells Angels MC Ostheim

Wir veröffentlichen eine Mitteilung des Hells Angels MC Ostheim ...

Hells-Angels-Kalender 2016 jetzt erhältlich 20.10.2015
Hells-Angels-Kalender 2016 jetzt erhältlich

Der neue Hells Angels Calendar für 2016 ist seit Ende Oktober erhältlich....

Pressemitteilung des Hells Angels MC 22.12.2017
Pressemitteilung des Hells Angels MC

Wir veröffentlichen eine Pressemitteilung des Hells Angels MC D-City...

Hells Angels MC Tyrol 10.04.2017
Hells Angels MC Tyrol

Der Hells Angels MC Tyrol pflegt einen beliebten Brauch aus Südtirol...

Hells Angels Anniversary Party 06.10.2016
Hells Angels Anniversary Party

Auf einer internen Feier ehrte der Hells Angels MC zahlreiche Member für ihre ...

Hells Angels MC Hof City 29.08.2017
Hells Angels MC Hof City

Der Hells Angels MC Hof City hatte zum Tag der Offenen Tür geladen...

Magazine des Huber Verlages