Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
​Der Club gründete sich im Jahr 2013 in den Niederlanden. Damals lösten sich Henk und weitere Biker vom Satudarah MC und gingen ihren eigenen Weg. Unter dem selbst entworfenen Colour wuchs der No Surrender MC rasant
Jeder Anwärter mit Führerschein und Bike ist willkommen. Herkunft, Religion und Hautfarbe spielen beim No Surrender MC keine Rolle. Die Aufnahmezeiten sind szeneüblich, mindestens ein Jahr lang muss sich der Anwärter bewähren, bevor es zur Prospect-Taufe kommt. Zu diesem Anlass wird er ein wenig mit der Kutte durchgeprügelt, und seine Standfestigkeit wird getestet. Wird er eines Tages Member, muss er sein Colour härter erkämpfen und sich in einem Fight unter Brüdern beweisen.

Präsent-Übergabe zum ersten Anniversary
Präsent-Übergabe zum ersten Anniversary

Der No Surrender MC führt mittlerweile dreißig Chapter in den Niederlanden und ist weltweit in siebzehn Staaten vertreten. Der Club setzt auf die jungen Member – ihre Bedürfnisse werden nicht nur auf Partys berücksichtigt. Auch die Familie und der Job genießen einen hohen Stellenwert. Die Bruderschaft des No Surrender MC lebt nach dem Motto: „Ein Bruder ist immer ein Bruder!“

Drei World Captains und Kamel (Captain La Familia) führen den Club. Jedes Land wird von einem National Captain vertreten und jedes Chapter von einem Presidenten geführt. Wer sich bewährt, bleibt länger im Amt. Da der Club in den Niederlanden nur ein Clubhaus führt, werden bei anstehenden Meetings entsprechende Räume angemietet.

Rolph (National Captain), Henk (World Captain) und Mike (President Nürnberg)
Rolph (National Captain), Henk (World Captain) und Mike (President Nürnberg)

Die Member müssen im Jahr mehrere Pflichtfahrten absolvieren: Season Open, Season End und die Fahrt zum World Run oder Euro Run, die sich jährlich abwechseln. Der World Run findet immer in den Niederlanden statt, der Euro Run wird alle zwei Jahre in einem anderen Land ausgerichtet. Vor dem World Run sammeln sich die Member einige hundert Kilometer vorher und steuern das Ziel gemeinsam an. Das Nürnberger Chapter gehört seit einem Jahr zur No-Surrender-Familie. Mike, der über langjährige Szene-Erfahrung verfügt, gründete das Chapter. Sein Clubhaus liegt im Vergnügungsviertel der Franken-Metropole. Zum ersten Anniversary kamen World Captain Henk, National Captain Rolph sowie Führung und Member aus vielen Chaptern.

Der Club feierte in ausgelassener Stimmung und blieb unter sich. Von Kontrollen und weiteren Unannehmlichkeiten blieb die Party verschont.

Gründer und World Captain Henk in charmanter Begleitung
Gründer und World Captain Henk in charmanter Begleitung
 

info@nosurrendermc.com
www.facebook.com/no.surrender.mc.nuernberg
www.nosurrendermc.com

Zuerst veröffentlicht in BIKERS NEWS 12/2017
Artikel aus der Ausgabe: 2/19
Jagd auf die Rocker – Bandidos MC Holland 24.01.2019
Jagd auf die Rocker – Bandidos MC Holland
Turn or Burn: Zu Besuch beim Holy Riders MC 22.01.2019
Turn or Burn: Zu Besuch beim Holy Riders MC
Challenger 21.01.2019
Challenger
Technik-Tipp: Züge und Kabel verlängern 20.01.2019
Technik-Tipp: Züge und Kabel verlängern
Harley-Davdson Custom: Sixties-Chopper 19.01.2019
Harley-Davdson Custom: Sixties-Chopper
Hells Angels MC Bonn: Verbot bestätigt 18.01.2019
Hells Angels MC Bonn: Verbot bestätigt
Ausgabe 12/19 erscheint am 15. Nov
No Surrender MC 13.12.2017
No Surrender MC

BIKERS NEWS stellt in der Januar-Ausgabe den No Surrender MC vor. Hier der Vide …

No Surrender MC: Clubverbot 07.06.2019
No Surrender MC: Clubverbot

Ein Gericht hat den No Surrender MC in den Niederlanden verboten …

No Surrender MC 20.12.2017
No Surrender MC

Darf ein nur fünf Jahre alter MC schon ein Buch über sich herausgeben? Das Ergeb …

Clubverbot für Satudarah MC 24.02.2015
Clubverbot für Satudarah MC

24. Februar 2015: Der Bundesinnenminister hat den Satudarah MC Maluku verboten. …

Intruder MC Nürnberg 26.11.2017
Intruder MC Nürnberg

Halloween-Party beim Intruder MC Nürnb …

Magazine des Huber Verlages