Jubiläums Aktion: 25Jahre TätowierMagazin
Die BIKERS NEWS jetzt 25% günstiger im Printabo! 53€ statt 72€
Die Partyplanung Ost ist die Versammlung der ostdeutschen Rocker-Präsidenten. Sie erhalten ihre jährliche Tradition Drei Chapter führt der Ninetytwo MC zwischen Thüringen und Sachsen-Anhalt. Und so war es kein Zufall, …
Die Partyplanung Ost ist die Versammlung der ostdeutschen Rocker-Präsidenten.
Sie erhalten ihre jährliche Tradition

Drei Chapter führt der Ninetytwo MC zwischen Thüringen und Sachsen-Anhalt. Und so war es kein Zufall, dass auch drei seiner Member die Partyplanung Ost gemeinsam moderierten, allen voran natürlich Mattusch, der Präsident des Gründungs-Chapters Kyffhäuser.
Nach wie vor hatten ausschließlich MCs Zutritt, da blieb alles beim Alten. Doch den Ablauf der Partyplanung hatten die drei Mann etwas umgestellt. Statt der Terminabsprache stand als erster Tagesordnungspunkt die Vorstellung neuer Clubs auf dem Programm.

räsi-Versammlung Ost

Neue MCs stellen sich vor

Neue Clubs stellen sich vor. Hier der Bucaneer MCAls neue MCs stellten sich diesmal ein paar mehr vor als die zwei, drei Clubs in den letzten Jahren: Metal Skulls MC Sachsen, Bucaneer MC Nomads/Ostharz, Tanks MC Schneeberg, Rolling Wheels MC Velten, Eisenreiter MC Dolmar, Freeway Rider’s MC Bitterfeld und schließlich Red Devils MC Heiligenstadt und Red Devils MC Erfurt.
Die Vorstellungen gehen kaum ohne Kommentare über die Bühne. Als die Bucaneers – ein neues Chapter der Münchener Bucaneers – vorsprachen, meldete prompt der Nomads MC Chapter East seine Kritik an. Dessen Vertreter bemerkte, dass ihm die Namenskombination „tierisch auf die Eier“ gehen würde. Im Bottomrocker der Bucaneers stünde nun „Nomads/Ostharz“, und das schmeckte ihm gar nicht. Um das zu klären, würden sie hier vorsprechen, erklärte dazu der Bucaneer. Beide einigten sich darauf, die Sache draußen unter vier Augen zu klären.
Die Eisenreiter wiederum stellten sich als Supportclub vor: „Wir vertreten die Interessen vom Stahlpakt.“
Und auch die Red Devils als Supportclub der Hells Angels nahmen das Mikrofon der Ordnung gemäß in die Hand. Nachdem sie sich vorgestellt hatten, wurde das Schweigen in der Versammlung aus der Anonymität der hinteren Reihen gebrochen: „Habt ihr euch selbst gegründet?“ Die Antwort der Red Devils: „Nee.“ Das quittierte der Mann in der hinteren Reihe mit einem: „Das wollte ich nur wissen.“

90 Vertreter der Ost-MCs hatten sich zur Abstimmung ihrer Termine zusammengefunden

Höfliche Korrekturen

Die Moderatoren vom Ninetytwo MC setzten die Versammlung mit dem nächsten Tagesordnungspunkt fort. Die Verlesung der Termine ging mit den üblichen kurzen Korrekturwünschen reibungslos über die Bühne. Die einen wünschten die beiden Buchstaben „MC“ zur Nennung ihres Namens, die anderen nahmen freimütig ihren Termin zurück, wenn ein Club in unmittelbarer Nachbarschaft seinen Termin auf das gleiche Wochenende gelegt hatte.
Und schnell einigten sich alle auf den Umgang mit einem Club, dessen Termine zwar in der Liste eingetragen, dessen Vertreter aber nicht anwesend waren: „Sofort löschen!“ Das war’s auch schon.

 
Bild rechts Drei Member des Ninetytwo MC moderierten die Versammlung: Mattusch (Kyffhäuser), Rumpel und Thomsen (Querfurt/Nebra)

Der Stahlpakt MC springt in die Bresche

Die Versammlung endete mit einer gewissen Ratlosigkeit, als sich zunächst kein Club meldete, der die nächste Partyplanung ausrichten wollte. Mattusch packte die Gelegenheit beim Schopfe, um mal wieder die Möglichkeit in den Raum zu stellen, die Partyplanung vom ersten Januar-Wochenende auf einen Termin mitten in der Saison zu verlegen. Vielleicht am Rande eines sowieso stattfindenden Treffens? Mit dieser Idee hatte auch der Bull Skull MC Barby auf der letzten Partyplanung vorgefühlt.
Das schmeckte nur wenigen. Als der Mark Brothers MC schon leise darüber nachdachte – „wenn sonst niemand will …“ – sprang der Stahlpakt MC lauter in die Bresche. Das Chapter Ohrdruf kündigte seine Bereitschaft an. Die Location würde noch bekannt gegeben, der Termin würde aber nicht der 2. Januar sein, sondern der 9. Januar 2016. Die Tradition der Partyplanung Ost bleibt damit erhalten, wenn auch aus nachvollziehbaren Gründen diesmal nicht am ersten, sondern am zweiten Wochenende im Januar.

Partyplanung-Ost

Westsachsenstammtisch
Richtigstellung 21.02.2017
Richtigstellung

Unser aktueller Bericht über die ostdeutsche Präsidenten-Versammlung erfordert ein …

Partyplanung Ost 2018 16.02.2018
Partyplanung Ost 2018

Jedes Jahr treffen sich die Presidenten der ostdeutschen MCs, um die kommende Sais …

Partyplanung Ost 19.02.2016
Partyplanung Ost

Auf der Partyplanung Ost geht es um mehr als Terminabstimmung. Das jährliche …

Mark Brothers MC Clubhausparty 28.02.2019
Mark Brothers MC Clubhausparty

Für den Mark Brothers MC aus Königs Wusterhausen war die Clubhausparty im November die

Partyplanung Ost 17.02.2017
Partyplanung Ost

Jedes Jahr treffen sich die Presidenten der ostdeutschen MCs auf der Partyplanung …

Dark Angels MC Nomads Preservers löst sich auf 29.04.2016
Dark Angels MC Nomads Preservers löst sich auf

Das Chapter Nomads des Dark Angels MC Preservers hat sich aufgelöst …

House of Flames München Ost 18.02.2018
House of Flames München Ost

Das Konzept des neuen Mega-Stores besti …

Magazine des Huber Verlages